Rodgers-Einsatz weiter unklar

Aaron Rodgers verpasste vergangenen Saison acht Spiele - wird er in dieser in Woche 2 gegen Minnesota spielen können?Es ist weiterhin unklar, ob Aaron Rodgers nach seiner Knieverletzung aus dem 24:23-Sieg gegen die Chicago Bears beim kommenden Heimspiel der Green Bay Packers einsatzbereit kann. Head Coach Mike McCarthy dämpfte die Hoffnungen, der Quarterback zeigte sich kämpferisch.

"Wir sammeln gerade alle Informationen. Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen", sagte McCarthy auf einer Pressekonferenz in Green Bay. "Aber natürlich weiß ich, dass Aaron unbedingt spielen will und alles daransetzt.
"
Der Head Coach betonte weiter, dass es für die Art von Verletzung ein festes Protokoll gebe, was nun eingehalten werden müsste. Es wäre nicht das erste Mal, dass der Spielstatus von Rodgers lange unklar ist. 2008 verletzte sich der 34-Jährige gegen Tampa Bay an der rechten Schulter. Eine Woche später wurde er erst kurz vor Kickoff gegen die Falcons aktiv gemeldet. "Ich glaube aber nicht, dass es so verlaufen wird", erinnerte sich McCarthy an die Woche vor zehn Jahren.

Rodgers selbst betonte bei NBC einmal mehr, dass er sich sehr auf die Zähne beißen musste. "Es war schmerzhaft. Ich hatte Probleme, das Knie zu belasten. Wir haben Tests gemacht und ich habe dem Arzt gesagt, dass ich wieder spielen werde", sagte er dem TV-Sender. Der Quarterback hatte sich sein linkes Knie gegen die Bears nach einem Sack von Roy Robertson-Harris verletzt. Im gleichen Knie riss er sich bereits in jungen Jahren das Kreuzband und musste sich nach der Saison 2015 einem kleineren Eingriff unterziehen.

Im letzten Viertel führte er die Packers beim Saisonauftakt gegen den Divisionsrivalen aus Chicago dennoch zu einem fulminanten 24:23-Comebacksieg. "Wir werden dafür bezahlt, trotz Schmerzen zu spielen. Jeder macht das und wir werden es die ganze Saison so machen. Daran messe ich meine Teamkameraden. Wie viel ist man bereit zu geben? Für mich war es ein No-Brainer", erklärte Rodgers seine Entscheidung, weiterzuspielen.

Fabian Biastoch - 11.09.2018

Aaron Rodgers verpasste vergangenen Saison acht Spiele - wird er in dieser in Woche 2 gegen Minnesota spielen können?

Aaron Rodgers verpasste vergangenen Saison acht Spiele - wird er in dieser in Woche 2 gegen Minnesota spielen können? (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Green Bay Packerswww.packers.comSpielplan/Tabellen Green Bay PackersOpponents Map Green Bay Packersfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
Green Bay Packers

Spiele Green Bay Packers

10.09.

Green Bay Packers - Chicago Bears

24

:

23

16.09.

Green Bay Packers - Minnesota Vikings

29

:

29

23.09.

Washington Redskins - Green Bay Packers

31

:

17

30.09.

Green Bay Packers - Buffalo Bills

22

:

0

07.10.

Detroit Lions - Green Bay Packers

31

:

23

16.10.

Green Bay Packers - San Francisco 49ers

33

:

30

28.10.

Los Angeles Rams - Green Bay Packers

21:25 Uhr

05.11.

New England Patriots - Green Bay Packers

02:20 Uhr

11.11.

Green Bay Packers - Miami Dolphins

19:00 Uhr

16.11.

Seattle Seahawks - Green Bay Packers

02:20 Uhr

26.11.

Minnesota Vikings - Green Bay Packers

02:20 Uhr

02.12.

Green Bay Packers - Arizona Cardinals

19:00 Uhr

09.12.

Green Bay Packers - Atlanta Falcons

19:00 Uhr

16.12.

Chicago Bears - Green Bay Packers

19:00 Uhr

23.12.

New York Jets - Green Bay Packers

19:00 Uhr

30.12.

Green Bay Packers - Detroit Lions

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Green Bay Packers
Green Bay Packers
Kann Mark Ingram wieder allen davonziehen?

Vorschau NFL-Woche 7

Top Offense
vs. Top Defense

Green Bay Packers
Detroit Lions
Minnesota Vikings

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Baltimore Ravens

4

Pittsburgh Steelers

5

New England Patriots

6

Cincinnati Bengals

7

Chicago Bears

8

Los Angeles Chargers

9

Seattle Seahawks

10

New Orleans Saints

New England Patriots

Los Angeles Rams

Baltimore Ravens

Dallas Cowboys

Seattle Seahawks

Chicago Bears

Jacksonville Jaguars

Kansas City Chiefs

Carolina Panthers

Tennessee Titans

zum Ranking vom 19.10.2018
Chicago Bears
NFC East
NFC East

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

53.6 % gehen mit den Carolina Panthers

San Francisco 49ers - Los Angeles Rams

56.8 % halten's mit den Los Angeles Rams

Los Angeles Chargers - Tennessee Titans

64.1 % tippen auf Sieg der Los Angeles Chargers

Jacksonville Jaguars - Houston Texans

73.4 % tippen auf die Jacksonville Jaguars

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE