Cowboys ohne Mühen gegen Jaguars

Pistol Pete freut sich über den Sieg gegen South Alabama. Im einseitigen Match OSU gegen South Alabama stach in Stillwater QB Taylor Cornelius mit 428 Yards passing Raumgewinn als der große Überflieger hervor, warf aber auch zwei Interceptions. Dazu kam ein geworfener Touchdown, der half, den 55:13 Sieg zu festigen. South Alabama versuchte zwar das Laufspiel der Cowboys zu stoppen, fand aber nur vor der Pause, während der ersten zwei Viertel, ein Mittel, um das ausgewogene Angriffsspiel der Angreifer effektiv zu begrenzen.

Immerhin gelang es der Jaguars Abwehr, den Schaden zu begrenzen. Im ersten und zweiten Viertel sollten die Cowboys nur 38 rushing Yards erreichen, explodierten dafür aber nach dem Wiederanpfiff und erliefen vier Touchdowns auf dem Boden der Tatsachen. Am Ende hatte Oklahoma State insgesamt 617 Yards erkämpft, während die Gäste nur 214 auf ihre Seite brachten.

Schlüter - 10.09.2018

Pistol Pete freut sich über den Sieg gegen South Alabama.

Pistol Pete freut sich über den Sieg gegen South Alabama. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Oklahoma State Cowboyswww.okstate.commehr News South Alabama Jaguarswww.usajaguars.comSpielplan/Tabellen Oklahoma State CowboysSpielplan/Tabellen South Alabama Jaguarsfootball-aktuell-Ranking College
Booking.com
Big Ten
Big Ten
Independents
Independents
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
Europa
Europa
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE