Tierisches Duell

Head Coach Kirk Heidelberg will in Köln gewinnen. Einmal müssen die Hamburg Huskies noch in der regulären Saison ran, dann geht es in die Verlängerung: Bevor die Schlittenhunde zur Relegation antreten, sind sie zu Gast bei den Cologne Crocodiles (Kickoff: Samstag, 18 Uhr).

"Wir gehen natürlich in das Spiel, um die Partie zu gewinnen", sagt Huskies-Head-Coach Kirk Heidelberg, der mit seiner Familie in der Nähe von Köln lebt, bei den Gastgebern sechs Jahre coachte und mit ihnen im Jahr 2000 den German Bowl holte – gemeinsam mit Huskies-GFL-Vorstand Werner Hippler. "Das wird richtig nett, ich werde da viele Weggefährten wiedersehen. Aber das Wichtigste ist für uns, dass wir das Spiel ohne größere Verletzungen überstehen, damit wir in den Relegationsspielen alle Mann an Bord haben."

Im Hinspiel vor drei Monaten spielten die Huskies bis zum 28:28 im dritten Quarter auf Augenhöhe mit den Crocodiles mit, dann zog das Team von Head Coach Patrick Köpper im letzten Spielabschnitt aber davon und siegte schließlich noch mit 43:28. Auch für die Kölner geht es nach dem Ende der regulären Saison am Samstag weiter – allerdings kämpfen sie im Viertelfinale der Playoffs bei den Schwäbisch Hall Unicorns um den Einzug in das Halbfinale.

Schlüter - 07.09.2018

Head Coach Kirk Heidelberg will in Köln gewinnen.

Head Coach Kirk Heidelberg will in Köln gewinnen. (© Zelter Media Service)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Hamburg Huskieswww.gohuskies.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Hamburg Huskies
Hamburg Huskies
Berlin Rebels
Berlin Rebels
Potsdam Royals
Potsdam Royals
Braunschweig NY Lions
Braunschweig NY Lions
Hildesheim Invaders
Hildesheim Invaders
GFL Süd
GFL Süd
GFL Süd
GFL Nord
GFL Nord
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE