Bears holen Mack

Khalil MackKhalil Mack erhält keinen neuen Vertrag bei den Oakland Raiders. Im Gegenteil: Er verlässt das Team mit sofortiger Wirkung und verstärkt die Defense der Chicago Bears. Dass der 27-Jährige tatsächlich eine Verstärkung für sein neues Team sein wird, steht dabei außer Frage. Allerdings zahlen die Bears auch einen hohen Preis – sowohl an den Spieler als auch an das alte Team.

Die Raiders erhalten aus Chicago die Erstrunden-Picks der nächsten beiden Jahre, einen Pick in der dritten Runde 2020 und einen in der sechsten Runde 2019. Mack selbst wird zum neuen bestbezahlten Defense Spieler. Kurz nachdem Aaron Donald sich über diese Ehre (und das damit verbundene Geld) freuen konnte, erhält Mack 141 Millionen Dollar für sechs Jahre. 90 Millionen und damit drei Millionen mehr als bei Donald sind dabei garantiert.

Während ein langer Vertrag und die entsprechende Bezahlung für einen 27-Jährigen auf der Höhre seines Schaffens völlig okay sind, werden sich die Fans aber Fragen, ob das Investment in den kommenden Drafts nicht zu hoch war. Die Bears sind kein "Win now"-Team, dem nur noch ein Puzzlestein zu einem möglichen Super Bowl fehlt. Allerdings wähnt man sich wohl auf dem aufsteigenden Ast und rechnet anscheinend nicht damit einen frühen Pick in einen Ausnahme-Pass-Rusher investieren zu können.

Die Herren Rodgers, Stafford und Cousins dürften an diesem Wochenende jedenfalls nicht besonders glücklich mit Jon Grudens anhaltenden Bemühungen sein, dass Roster der Oakland Raiders von Grund auf nach seinen Vorstellungen umzubauen. Mit dem Abgang seines besten Spielers steht jedenfalls fest, dass er eher die vollen zehn Jahre seines Mega-Vertrags im Blick hat als den sofortigen Erfolg. Den wiederum werden die Fans in Chicago einfordern, die ihr Investment gerechfertigt sehen wollen.

Garn - 02.09.2018

Khalil Mack

Khalil Mack (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Chicago Bears - Buffalo Bills (Getty Images)mehr News Chicago Bearswww.chicagobears.comSpielplan/Tabellen Chicago BearsOpponents Map Chicago Bearsfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
Chicago Bears

Spiele Chicago Bears

10.09.

Green Bay Packers - Chicago Bears

24

:

23

18.09.

Chicago Bears - Seattle Seahawks

24

:

17

23.09.

Arizona Cardinals - Chicago Bears

14

:

16

30.09.

Chicago Bears - Tampa Bay Buccaneers

48

:

10

14.10.

Miami Dolphins - Chicago Bears

31

:

28

21.10.

Chicago Bears - New England Patriots

19:00 Uhr

28.10.

Chicago Bears - New York Jets

18:00 Uhr

04.11.

Buffalo Bills - Chicago Bears

19:00 Uhr

11.11.

Chicago Bears - Detroit Lions

19:00 Uhr

18.11.

Chicago Bears - Minnesota Vikings

19:00 Uhr

22.11.

Detroit Lions - Chicago Bears

18:30 Uhr

02.12.

New York Giants - Chicago Bears

19:00 Uhr

09.12.

Chicago Bears - Los Angeles Rams

19:00 Uhr

16.12.

Chicago Bears - Green Bay Packers

19:00 Uhr

23.12.

San Francisco 49ers - Chicago Bears

22:05 Uhr

30.12.

Minnesota Vikings - Chicago Bears

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Chicago Bears
Green Bay Packers
Kann Mark Ingram wieder allen davonziehen?

Vorschau NFL-Woche 7

Top Offense
vs. Top Defense

Green Bay Packers

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Baltimore Ravens

4

Pittsburgh Steelers

5

New England Patriots

6

Cincinnati Bengals

7

Chicago Bears

8

Los Angeles Chargers

9

Seattle Seahawks

10

New Orleans Saints

New England Patriots

Los Angeles Rams

Baltimore Ravens

Dallas Cowboys

Seattle Seahawks

Chicago Bears

Jacksonville Jaguars

Kansas City Chiefs

Carolina Panthers

Tennessee Titans

zum Ranking vom 19.10.2018
NFC East
NFC East
NFC East
NFC North
NFC West
NFC South
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE