Zwei Punkte im Gepäck

Die Neuzugänge der Longhorns: Mason Montgomery (links) und Davonte Lynch (rechts).Im ersten Spiel nach der Sommerpause ging es für die Longhorns in der GFL 2 Nord nach Berlin zu den Adlern. Nach dem Sieg im Hinspiel sollten weitere zwei Punkte im Kampf gegen den Abstieg her. Das erste Mal im Dress der Longhorns auf dem Feld: Linebacker Mason Montgomery und Running Back Davonte Lynch.

In der ersten Halbzeit ließ die Longhorns Defense keine Punkte zu, die Adler trennten sich zweimal per Punt vom Ballbesitz und verschossen zudem ein Field Goal. Die Longhorns Offense konnte mehr rausholen. Neuzugang Davonte Lynch vollendete den ersten Ballbesitz mit einem Touchdown im ersten Viertel. Im zweiten Viertel marschierte die Offense kontrolliert in 10 Minuten über das Feld, ehe Cameron Fuller nach einem Pass von Jeremy Konzack die nächsten Punkte holte. Marcel Kirchner verwandelte beide Extrapunkte sicher. 14:00 aus Sicht der Longhorns zur Halbzeit.

Zu Beginn der zweiten Hälfte traf Marcel Kirchner mit einem Field Goal aus 38 Yards zum 17:00 für die Longhorns. Der anschließende Kickoff Return brachte nach einem Fumble weiteren Ballbesitz für die Longhorns, doch gepunktet werden konnte nicht. Die Adler-Offense fand nun besser ins Spiel und verkürzte auf 17:07. Im anschließenden Drive war es dann wieder Davonte Lynch, der mit seinem zweiten Touchdown auf 23:07 erhöhte. Mit der Führung im Rücken konnten es die Longhorns nun ruhiger angehen lassen und die Zeit herunterspielen. Die Adler kamen eine Minute vor Schluss noch zum zweiten Touchdown, der Zwei-Punkt-Versuch gelang nicht. Endstand 23:13.

Zum Klassenerhalt fehlen den Longhorns trotzdem noch ein paar Punkte, da die Paderborn Dolphins ihr Spiel gegen die Lübeck Cougars gewannen und Berlin ebenfalls noch theoretische Chancen auf den Verbleib in der GFL 2 Nord hat. Die Longhorns haben es in den nächsten Spielen selbst in der Hand, die nötigen Punkte zu holen. Bereits am Samstag, 18.08., reisen die Longhorns zum nächsten Auswärtsspiel nach Elmshorn zu den Fighting Pirates.

Schlüter - 14.08.2018

Die Neuzugänge der Longhorns: Mason Montgomery (links) und Davonte Lynch (rechts).

Die Neuzugänge der Longhorns: Mason Montgomery (links) und Davonte Lynch (rechts). (© Langenfeld Longhorns)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Berlin Adlerberlinadler.demehr News Langenfeld Longhornswww.langenfeld-longhorns.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Berlin AdlerOpponents Map Berlin AdlerSpielplan/Tabellen Langenfeld LonghornsOpponents Map Langenfeld Longhornsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLI
Berlin Adler
Berlin Adler
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg

Potsdam Royals - Cologne Crocodiles

66.1 % tippen auf die Potsdam Royals

Hildesheim Invaders - Kiel Baltic Hurricanes

78.8 % glauben an den Sieg der Hildesheim Invaders

Allgäu Comets - Stuttgart Scorpions

69.8 % sind überzeugt von den Stuttgart Scorpions

Rostock Griffins - Elmshorn Fighting Pirat.

67.7 % glauben an den Sieg der Elmshorn Fighting Pirates

Bayern
Bayern
Hessen
Paul Meisner (Nr. 4, Cottbus Crayfish)Paul Meisner (Nr. 4, Cottbus Crayfish)Foto-Show ansehen: 3. Liga
Berlin Adler vs. Cottbus Crayfish
Überblick: Foto-Shows Deutschland
Hessen
Niedersachsen
Niedersachsen

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Hildesheim Invaders

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Frankfurt Universe

7

Marburg Mercenaries

8

Stuttgart Scorpions

9

Potsdam Royals

10

Kiel Baltic Hurricanes

Frankfurt Universe

Straubing Spiders

Saarland Hurricanes

Burghausen Crusaders

Rehburg Raptors

Biberach Beavers

Marburg Mercenaries

Ravensburg Razorbacks

Nürnberg Rams

München Rangers

zum Ranking vom 21.07.2019
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE