Jaguars verschenken Sieg

Blake Bortles erzielte gegen die New Orleans Saints einen Touchdown per Lauf Das erste Preseasonspiel zwischen den Jacksonville Jaguars und den New Orleans Saints hielt, was sich die Fans im Voraus von der Partie erhofft hatten.

Gleich im ersten Drive dirigierte Jaguars Quarterback Blake Bortles seine Offense über das gesamte Spielfeld, bevor er nach 15 Spielzügen per Lauf den ersten Touchdown für Jacksonville erzielte. Es waren die einzigen Minuten, die Bortles auf dem Feld stand. Allerdings reichte es aus, damit der in der Vergangenheit häufig kritisierte Spielmacher sein Können und seine gute Form beweisen konnte. Bortles brachte sechs seiner neun Pässe an den Mann und erzielte trotz der verletzungsbedingten Ausfälle von Offensive Linemen Andrew Norwell und Jeremy Parnell 53 Yards. Auf der Gegenseite warf Quarterback Drew Brees keinen einzigen Pass, stattdessen durfte sein Backup Tom Savage von Beginn an spielen. Auch die Saints wussten mit ihrem ersten Drive zu punkten. Drei Minuten vor Ende des ersten Viertels verkürzte Kicker Will Lutz mit einem Field Goal aus 45 Yards auf 3:7. Doch wenig später zogen die Jaguars nach und stellten dank eines Field Goals von Josh Lambo den alten Sieben-Punkte-Vorsprung wieder her. Dieser sollte jedoch nicht lange andauern, da Mark Ingram Mitte des zweiten Viertels mit einem Touchdown den 10:10 Ausgleich erzielte. Den Schlusspunkt der ersten Hälfte setzte Josh Lambo, als er aus 49 Yards weitere drei Punkte für Jacksonville auf die Anzeigentafel brachte.

Die zweite Halbzeit konnte aufgrund vieler Wechsel nicht an das Niveau des ersten Durchgangs anknüpfen, doch Punkte bekamen die Zuschauer im TIAA Bank Field von Jacksonville trotzdem zu sehen. Cody Kessler, der Bortles bei den Jaguars ersetzte, wusste zu überzeugen und fand seinen Tight End Scott Orndoff in der Endzone für die 20:10 Führung Jacksonvilles. Dass die Saints diesen Rückstand aufholen und sogar noch drehen konnten, lag zum einen an Taysom Hill, der in der zweiten Halbzeit für die Saints als Quarterback auflief. Zum anderen an der starken Defense New Orleans, die nach Hills Touchdown Pass einen Fumble von Tanner Lee provozierte und die Offense in eine gute Position brachte. So erzielten die Saints innerhalb von vier Minuten 14 Punkte und stellten den 24:20 Endstand her.

Trotz der Niederlage können die Jaguars mit der Leistung zufrieden sein, besonders die beiden Quarterbacks Blake Bortles und Cody Kessler überzeugten. Während die Jaguars als nächstes bei den Minnesota Vikings antreten, empfängt New Orleans die Arizona Cardinals.

Henrik Hoelzmann - 10.08.2018

Blake Bortles erzielte gegen die New Orleans Saints einen Touchdown per Lauf

Blake Bortles erzielte gegen die New Orleans Saints einen Touchdown per Lauf (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Jacksonville Jaguarswww.jaguars.commehr News New Orleans Saintswww.neworleanssaints.comSpielplan/Tabellen Jacksonville JaguarsOpponents Map Jacksonville JaguarsSpielplan/Tabellen New Orleans SaintsOpponents Map New Orleans Saintsfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
Jacksonville Jaguars

Spiele Jacksonville Jaguars

09.09.

New York Giants - Jacksonville Jaguars

15

:

20

16.09.

Jacksonville Jaguars - New England Patriots

31

:

20

23.09.

Jacksonville Jaguars - Tennessee Titans

6

:

9

30.09.

Jacksonville Jaguars - New York Jets

31

:

12

07.10.

Kansas City Chiefs - Jacksonville Jaguars

30

:

14

14.10.

Dallas Cowboys - Jacksonville Jaguars

40

:

7

21.10.

Jacksonville Jaguars - Houston Texans

19:00 Uhr

28.10.

Jacksonville Jaguars - Philadelphia Eagles

14:30 Uhr

11.11.

Indianapolis Colts - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

19.11.

Jacksonville Jaguars - Pittsburgh Steelers

02:20 Uhr

25.11.

Buffalo Bills - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

02.12.

Jacksonville Jaguars - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

07.12.

Tennessee Titans - Jacksonville Jaguars

02:20 Uhr

16.12.

Jacksonville Jaguars - Washington Redskins

19:00 Uhr

23.12.

Miami Dolphins - Jacksonville Jaguars

30.12.

Houston Texans - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Jacksonville Jaguars
Jacksonville Jaguars
Houston Texans
Tennessee Titans

New York Jets - Minnesota Vikings

55.2 % gehen mit den New York Jets

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

53.6 % glauben an den Sieg der Carolina Panthers

San Francisco 49ers - Los Angeles Rams

56.8 % setzen auf die Los Angeles Rams

Los Angeles Chargers - Tennessee Titans

64.1 % setzen auf die Los Angeles Chargers

Indianapolis Colts
AFC South

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Baltimore Ravens

4

Pittsburgh Steelers

5

New England Patriots

6

Cincinnati Bengals

7

Chicago Bears

8

Los Angeles Chargers

9

Seattle Seahawks

10

New Orleans Saints

New England Patriots

Los Angeles Rams

Baltimore Ravens

Dallas Cowboys

Seattle Seahawks

Chicago Bears

Jacksonville Jaguars

Kansas City Chiefs

Carolina Panthers

Tennessee Titans

zum Ranking vom 16.10.2018
AFC South
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE