Adler wollen sich im Abstiegskampf zurückmelden

Kann David Perkins die Adler zu seinem ersten Sieg führen?Die kurze Sommerpause ist vorbei. Weiter geht es im Adler Horst mit dem nächsten Abstiegs-Endspiel. Wollen die Adler die Liga sportlich halten, MUSS der direkte Konkurrent aus Langenfeld geschlagen werden, idealerweise mit mehr als 7 Punkten Unterschied. "Schuld" daran ist die denkbar knappe und unglückliche Niederlage vor der Sommerpause. Sollte Langenfeld das Spiel gewinnen, ist der Abstiegskampf in der GFL 2 Nord entschieden.

Der Gegner:
Name: Langenfeld Longhorns
Gegründet:1990
Teamfarben: Violett
Head Coach: Michael Hap
Erfolge: GFL 2 Aufstieg 2000 und 2016
Stadion: Jahnstadion Langenfeld


So lief das Hinspiel:

In einer Defense Schlacht trafen die beiden Kellerkinder in Langenfeld aufeinander. Daher kam es dann auch nicht von ungefähr, dass die ersten Punkte von einem Defense Spieler gemacht wurden. Nach einem Fumble der Berlin Adler schnappte sich Defensive Line Spieler Nico Naber den Ball und punktete für die Longhorns.

Im direkten Gegenzug gelang dann denn Adlern durch einen kurzen Lauf von WR Bryan Zerbe der Anschluss, 6:7. So ging es dann auch in die Halbzeit. Die Defensiv Reihen dominierten auch die zweite Hälfte. Die Adler gingen durch ein 43-Yard-Field-Goal in Führung.

Diese hielt auch lange, bis dann der Langenfelder QB Jeremy Konzack doch einmal seine Lieblingsanlaufstelle in der Endzone fand, Nnami Agude schraubte das Ergebnis auf 13:9. Im vierten Quarter gelang dann nur noch Langenfeld ein Field Goal. Die Schlußsekunden waren an Dramatik nicht mehr zu überbieten, als es Langenfeld viermal gelang die Adler an der 1-Yard Linie zu stoppen und so den möglichen Ausgleich zu verhindern.

Wie gewohnt schauen wir uns im Rückspiel nun zwei Spieler der Defense an, auf die man achten sollte.

Guys to Watch:


LB Patrick Könemund:
Überraschung. Kein Importspieler, kein Spieler mit dem "A" führt hier die Statistiken der Longhorns an. Was für eine Tackle Maschine Patrick ist, mussten die Adler auch im Hinspiel schmerzlich erfahren. Der Longhorn war nicht nur mit 8 Tackles maßgeblich an der guten Defense Arbeit seines Teams beteiligt, er war auch für die beiden Fumbles verantwortlich (einer führte bekanntlich zu einem TD). Darüber hinaus gelang ihm sein erster Sack der Saison. Diese starken Leistungen ziehen sich aber über die gesamte Saison. Mit insgesamt 71 Tackle Beteiligungen ist er die Nummer vier in der Gesamten GFL 2 und die Nummer 2 im Norden. Mit seinen insgesamt 3 erzwungenen Fumbles ist er die Nummer 1 im Norden.

DB/PR/KR: Cameron Fuller
Aber hier ist der Spieler mit dem "A". Der 27jährige aus New Mexico hat sogar ein NFL Spiel auf dem Buckel. Am 28.12.2014 gegen die Arizona Cardinals für die San Francisco 49ers. Dieses Jahr ist er nun in Langenfeld gelandet. Seine erste Station in Europa. Der zweitmeiste Tackler der Longhorns hat zwar nur knapp die Hälfte der Tackles von Patrick, dies ist aber auch nicht seine Hauptaufgabe.
Seine 5 Interceptions sind da schon wesentlich beeindruckender. Eine konnte er auch zum TD zurücktragen. Dazu kommen noch 17 Pässe die er verhindert hat, alle diese Zahlen verdeutlichen das er seinen Job versteht. Aufgrund seiner Geschwindigkeit wird er auch als Returner eingesetzt. Zwei von diesen führten auch zu Return Touchdowns.

Ways to Win:
Control the Ground Game: Dies gilt auch nach dem Hinspiel. Langenfeld hat das schlechteste Rush Game in der gesamten GFL 2, eine Chance für die Adler mit ihrem schnellen RB die Uhr zu Kontrollieren. Im Hinspiel gelangen ihnen ganze 54 Netto Yards.

Pressure the QB: Auch dies muss eine Lehre des Hinspiels sein. Konzack ist der wurfstärkste QB der Nord Staffel. Druck auf den QB machen, so dass er keine Zeit hat sein Receiver zu finden.

Protect the Ball: Im Endeffekt war es ein eigener Ballverlust der den möglichen Sieg kostete. Den Ball beschützen und die Chancen steigen.

Score in the Red Zone: Ein großes Manko war gegen Langenfeld, dass man sich hervorragend nach vorne gearbeitet hatte, dann aber ohne Punkte vom Feld ging. Dies muss schnellstmöglich geändert werden.

Jan Sawicki - 08.08.2018

Kann David Perkins die Adler zu seinem ersten Sieg führen?

Kann David Perkins die Adler zu seinem ersten Sieg führen? (© Weber)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Berlin Adlerwww.berlinadler.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Berlin AdlerOpponents Map Berlin Adlerfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Berlin Adler

Spiele Berlin Adler

22.04.

Paderborn Dolphins - Berlin Adler

38

:

6

05.05.

Elmshorn Fighting Pirates - Berlin Adler

59

:

34

12.05.

Berlin Adler - Elmshorn Fighting Pirates

24

:

41

26.05.

Rostock Griffins - Berlin Adler

20

:

3

02.06.

Berlin Adler - Lübeck Cougars

24

:

21

10.06.

Berlin Adler - Düsseldorf Panther

0

:

30

23.06.

Solingen Paladins - Berlin Adler

56

:

30

30.06.

Berlin Adler - Rostock Griffins

0

:

19

07.07.

Langenfeld Longhorns - Berlin Adler

16

:

9

12.08.

Berlin Adler - Langenfeld Longhorns

13

:

23

18.08.

Berlin Adler - Paderborn Dolphins

35

:

28

25.08.

Lübeck Cougars - Berlin Adler

30

:

27

01.09.

Berlin Adler - Solingen Paladins

7

:

21

09.09.

Düsseldorf Panther - Berlin Adler

19

:

14

Spielplan/Tabellen Berlin Adler
Elmshorn Fighting Pirates
Elmshorn Fighting Pirates
GFL 2 Nord
GFL 2 Nord
GFL 2
3. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE