8-Balls nicht zu stoppen

Am 4.August wurde zum letzten Mal in der Saison 2018 American Football beim 1.FC 08 Haßloch geboten. Zu Gast war das Tabellenschlusslicht aus Pirmasens. Die 8-Balls hatten sich fest vorgenommen, ihren zweiten Tabellenplatz zu festigen. Ein Vorhaben, was leicht und locker gelingen sollte. Mit 41:15 setzte man sich sicher durch. Am 19.August fahren die 8-Balls nun zum letzten Saisonspiel nach Neuwied. Dort könnte sich dann endgültig entscheiden, ob Haßloch auf dem zweiten Tabellenplatz die Saison abschließt.

Bei über 30 Grad erwischten die Gäste vor gut 200 Zuschauern jedoch den besseren Start. Ein Pass von QB Den Lindenblatt wurde von der gegnerischen Defense abgefangen und die Offense der Praetorians nutzen dies sofort aus und erzielten den ersten Touchdown der Partie. Der Extrapunkt gelang und es stand 0:7 aus Sicht der Gastgeber. Doch die Offense der 8-Balls fand sofort die richtige Antwort: sie bewegten den Ball kontinuierlich über das Feld und Ilja Disqué trug schließlich den Ball zum Touchdown ( EP Kaiser) und dem 7:7 Ausgleich.

Von nun an entwickelte sich ein munteres Spiel, in dem die 8-Balls deutlich die Oberhand behielten. In der ersten Halbzeit punkteten erst Norman Schneider mit einem Lauf-Touchdown (EP Kaiser), dann schnappte sich Jan Frey nach einem von Philipp Baltes geblockten Punt den Ball und trug ihn in die Endzone (EP nicht verwandelt). Marcel "Roschdisch” Martz mit einem Pass Touchdown (EP Kaiser) und nochmals Norman Schneider mit einem Lauf Touchdown (EP Kaiser) sorgten für den Halbzeitstand von 34:7.

Ruhiger ging es in der zweiten Halbzeit zu. Die hohen Temperaturen forderten ihren Tribut. Kurz vor Ende des dritten Quarters gelang dann QB Den Lindenblatt ein schöner Pass über 40 Yards auf Sascha Ruffer und dieser trug den Ball mit dem nächsten Spielzug in die Endzone zum 41:7 (EP Kaiser). Nun war der Sieg den Hausherren nicht mehr zu nehmen, zwar gelang es den Praetorians im vierten Quarter nochmals zu punkten, aber dies war nur noch eine Ergebniskorrektur zum 41:15-Endstand.

Wittig - 08.08.2018

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 4. Ligamehr News Haßloch 8-Balls8-balls.chayns.netmehr News Pirmasens Praetorianspirmasens-praetorians.deSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Haßloch 8-BallsOpponents Map Haßloch 8-BallsSpielplan/Tabellen Pirmasens PraetoriansOpponents Map Pirmasens Praetoriansfootball-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLI
4. Liga Baden-Württemberg

Spiele und Tabelle Haßloch 8-Balls

19.05.

Neuwied Raiders - Haßloch 8-Balls

7

:

14

16.06.

Haßloch 8-Balls - B.Kr. Thunderbirds

7

:

28

23.06.

Haßloch 8-Balls - Neuwied Raiders

36

:

28

07.07.

Haßloch 8-Balls - South West Wolves

29

:

6

13.07.

Haßloch 8-Balls - Saarland Hurricanes II

12

:

7

B.Kreuzn. Thunderbirds

8

:

2

.800

5

4

1

0

137

:

82

Haßloch 8-Balls

8

:

2

.800

5

4

1

0

98

:

76

Saarland Hurricanes II

4

:

4

.500

4

2

2

0

70

:

66

South West Wolves

4

:

8

.333

6

2

4

0

174

:

182

Neuwied Raiders

0

:

8

.000

4

0

4

0

79

:

152

04.08.

B.Kreuznach Thunderbirds - Haßloch 8-Balls

15:00 Uhr

10.08.

Saarland Hurricanes II - Haßloch 8-Balls

16:00 Uhr

17.08.

South West Wolves - Haßloch 8-Balls

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Haßloch 8-Balls
4. Liga Baden-Württemberg
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
3. Liga
3. Liga
4. Liga
7. Liga
Wilddogs bleiben auf ErfolgswelleDie Defense der Wilddogs II ließ gegen Bruchsal keine Punkte zu.Gleich in zweierlei Hinsicht sind die Wilddogs auf der Erfolgswelle. Nicht nur hat die erste Mannschaft kommendes Wochenende wieder ein Heimspiel im Holzhof, es ist auch die zweite Mannschaft der Herren, die für die Euphorie bei den Wilddogs sorgt. Nach einem starken 19:0 bei den Bruchsal Rebels haben sich die Wilddogs an Tabellenplatz 1 der Kreisliga Nord gekämpft und spielen...alles lesenPirates mit perfekter SaisonPirates entern die LigaMeisterschaft verpasst
5. Liga
Aufbauliga

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Hildesheim Invaders

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Frankfurt Universe

7

Marburg Mercenaries

8

Stuttgart Scorpions

9

Potsdam Royals

10

Kiel Baltic Hurricanes

Frankfurt Universe

Nürnberg Rams

Straubing Spiders

Saarland Hurricanes

Ingolstadt Dukes

Marburg Mercenaries

Biberach Beavers

Ravensburg Razorbacks

Stuttgart Silver Arrows

Düsseldorf Panther

zum Ranking vom 20.07.2019
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE