Leistung zahlt sich aus

Die Eagles-Verantwortlichen werden für den ersten Titel belohntNach diesem alten Sprichwort verfuhren jetzt auch die Verantwortlichen des Super Bowl Champions Philadelphia Eagles und verlängerten die Verträge von Head Coach Doug Pederson und General Manager Howie Roseman. Beide werden jetzt bei den Eagles bis einschließlich der Saison 2022 bezahlt.

Bis letztes Jahr war diese Entwicklung noch nicht unbedingt abzusehen: Doug Pederson saß nach einem holprigen ersten Jahr in Philadelphia nicht allzu fest im Sattel. Der vormalige Offensive Coordinator der Chiefs war von Phillys Ex-Coach Andy Reid wärmstens empfohlen worden und dann auch tatsächlich verpflichtet worden. Nicht alle Entscheidungen waren im ersten Jahr glücklich, aber das zweite entschädigte mit dem sensationellen Titelgewinn und ließ alle Kritiker verstummen.

Vor allem die Art und Weise, mit der Pedersons Team sowohl die reguläre Saison, aber vor allem in den Playoffs ohne ihrenStamm-Quarterback agierte, begeisterte. Pederson zeigte ein ums andere Mal Mut bei seinen Entscheidungen, ließ vierte Versuche regelmäßig (erfolgreich) ausspielen und setzte neue Maßstäbe, was das Vertrauen in seine Spieler anging.

Bei General Manager Howie Roseman war es dagegen die Zeit nach der Saison 2014, wo man davon ausgehen musste, dass er nicht mehr allzu lange in Philadelphia tätig sein würde. Der bei seiner Beförderung 2010 zum General Manager gerade einmal 34jährige und damit jüngste General Manager der Liga hatte sich mit dem damaligen Head Coach Chip Kelly überworfen; Kelly ging als Sieger aus dem Machtkampf hervor, aber Owner Jeff Lurie wollte Roseman nicht ziehen lassen und überredete ihn, ins zweite Glied zu rutschen.

Nachdem Chip Kelly dann bei den Eagles wieder Geschichte war, holte man Roseman zurück ins Rampenlicht und der zahlte dies mit weitblickenden Entscheidungen – wie dem Draft von Carson Wentz – wieder zurück. Nahezu alle seiner Personalverpflichtungen stellten sich im Nachhinein als wichtige Bausteine zum ersten Super Bowl Titel der Franchisegeschichte heraus.

Teameigentümer Jeffrey Lurie freute sich denn auch über die Verlängerungen: "Wir sind begeistert, dass wir die Kontinuität in der Führungsebene festigen konnten. Doug und Howie fokussieren sich voll auf den Erfolg unserer Franchise, indem sie sicherstellen, dass wir schlagkräftig bleiben – sowohl kurz- als auch langfristig. Diese geeinte Vision für die Zukunft unseres Teams ist es, die uns die beste Chance auf künftige Siege gibt."

Mit den Vertragsverlängerungen der beiden eminent wichtigen Säulen dürfte es sich bei Lurie wie mit der Rechnung für die Super Bowl Ringe verhalten: Geld, das man wirklich gerne ausgibt nach so einem historischen Triumph.

Carsten Keller - 07.08.2018

Die Eagles-Verantwortlichen werden für den ersten Titel belohnt

Die Eagles-Verantwortlichen werden für den ersten Titel belohnt (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eaglesfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Philadelphia Eagles

Spiele Philadelphia Eagles

07.09.

Philadelphia Eagles - Atlanta Falcons

18

:

12

16.09.

Tampa Bay Buccaneers - Philadelphia Eagles

27

:

21

23.09.

Philadelphia Eagles - Indianapolis Colts

20

:

16

30.09.

Tennessee Titans - Philadelphia Eagles

26

:

23

07.10.

Philadelphia Eagles - Minnesota Vikings

21

:

23

12.10.

New York Giants - Philadelphia Eagles

13

:

34

21.10.

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

17

:

21

28.10.

Jacksonville Jaguars - Philadelphia Eagles

18

:

24

12.11.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

20

:

27

18.11.

New Orleans Saints - Philadelphia Eagles

48

:

7

25.11.

Philadelphia Eagles - New York Giants

25

:

22

04.12.

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

28

:

13

09.12.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

29

:

23

17.12.

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

23

:

30

23.12.

Philadelphia Eagles - Houston Texans

32

:

30

30.12.

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

0

:

24

Spielplan/Tabellen Philadelphia Eagles
Dallas Cowboys
Sony Michel rannte erneut allen davon und erzielte 113 Yards und 2 Touchdowns

Conference Championship Games

Der Super
Bowl steht

NFC South

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Chicago Bears

3

New England Patriots

4

Los Angeles Rams

5

Los Angeles Chargers

6

Indianapolis Colts

7

Seattle Seahawks

8

New Orleans Saints

9

Pittsburgh Steelers

10

Philadelphia Eagles

New England Patriots

San Francisco 49ers

Miami Dolphins

Buffalo Bills

New York Jets

Los Angeles Rams

Cincinnati Bengals

Oakland Raiders

Carolina Panthers

Houston Texans

zum Ranking vom 21.01.2019
NFC South

AFC - NFC

7.5 % tippen auf ein Remis!

AFC - NFC

49.5 % halten's mit den NFC

AFC - NFC

51.4 % halten's mit den NFC

NFC West
NFC West
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE