Packers suchen Ryan-Ersatz

Jake Ryan kann in dieser Saison nicht im Lambeau Field auflaufen. Der Linebacker riss sich das Kreuzband und fällt aus. Die Green Bay Packers suchen nach einem Ersatz. Nach der schweren Knieverletzung von Jake Ryan suchen die Trainer und Verantwortlichen bei den Green Bay Packers händeringend einen neuen Stamm-Linebacker. Eine kurzfristige Verpflichtung eines Veteranen scheint keine Option zu sein.

Vielmehr setzen die Cheeseheads auf ihre eigenen Talente im Team. Defensive Coordinator Mike Pettine betonte, dass man zwar offen über mögliche Neuzugänge rede. Er sagte aber auch: "Wir haben erfahren Blake Martinez und in Oren Burks einen Rookie, der schon einige beeindruckende Szenen hatte. Doch der Wechsel vom College in die NFL kann eine Weile dauern."

Und auch Ahmad Thomas, der in sein zweites NFL-Jahr startet, sei keineswegs abgeschrieben, u als Stammspieler in die Saison zu gehen. "Er hat sich schon als guter Tackler gezeigt", lobte Pettine, der selbst in seine erste Saison als Coordinator in Wisconsin geht. Eigentlich sollte Martinez zusammen mit Jake Ryan das Linebacker-Duo der Packers bilden, doch der 26-Jährige riss sich im Trainings Camp das Kreuzband und wird die gesamte Saison ausfallen.

Zudem stehen mit den Rookies Greer Martini, von dem man in Green Bay viel halten soll, Naashon Hughes und Marcus Porter einige junge Spieler bereit – zumindest um als Backup in die Saison zu gehen.

Auch General Manager Brian Gutekunst warnte vor Schnellschüssen und bemühte seinen legendären Vorgänger. "Ich habe bei Ted Thompson gesehen, wie er in solchen Situationen reagiert hat und ich denke, es ist erst einmal das Beste, Geduld zu bewahren", sagte Gutekunst. "Wir haben einige junge, vielversprechende Spieler, die in ihre Rollen reinwachsen werden."

Möglich wäre auch die Adaption eines Dom-Capers-Lösung. Der nach der abgelaufenen Saison geschasste Vorgänger von Mike Pettine hat aus der Not heraus auch einen Defensive Back als Inside Linebacker spielen lassen. Damit hatte er sich mehr Tempo im Spiel versprochen. Auch Pettine hat Cornerback Quinten Rollins schon einmal auf einer ähnlichen Position getestet.

Fabian Biastoch - 03.08.2018

Jake Ryan kann in dieser Saison nicht im Lambeau Field auflaufen. Der Linebacker riss sich das Kreuzband und fällt aus. Die Green Bay Packers suchen nach einem Ersatz.

Jake Ryan kann in dieser Saison nicht im Lambeau Field auflaufen. Der Linebacker riss sich das Kreuzband und fällt aus. Die Green Bay Packers suchen nach einem Ersatz. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Green Bay Packerswww.packers.comSpielplan/Tabellen Green Bay PackersOpponents Map Green Bay Packersfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Green Bay Packers

Spiele Green Bay Packers

10.09.

Green Bay Packers - Chicago Bears

24

:

23

16.09.

Green Bay Packers - Minnesota Vikings

29

:

29

23.09.

Washington Redskins - Green Bay Packers

31

:

17

30.09.

Green Bay Packers - Buffalo Bills

22

:

0

07.10.

Detroit Lions - Green Bay Packers

31

:

23

16.10.

Green Bay Packers - San Francisco 49ers

33

:

30

28.10.

Los Angeles Rams - Green Bay Packers

29

:

27

05.11.

New England Patriots - Green Bay Packers

31

:

17

11.11.

Green Bay Packers - Miami Dolphins

31

:

12

16.11.

Seattle Seahawks - Green Bay Packers

27

:

24

26.11.

Minnesota Vikings - Green Bay Packers

02:20 Uhr

02.12.

Green Bay Packers - Arizona Cardinals

19:00 Uhr

09.12.

Green Bay Packers - Atlanta Falcons

19:00 Uhr

16.12.

Chicago Bears - Green Bay Packers

19:00 Uhr

23.12.

New York Jets - Green Bay Packers

19:00 Uhr

30.12.

Green Bay Packers - Detroit Lions

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Green Bay Packers
Green Bay Packers
Mahomes kann viel Ketchup gewinnen - und den direkten Vergleich zweier Topteams

Vorschau NFL-Woche 11


Showdown in LA

Green Bay Packers
Detroit Lions
Chicago Bears
Nick Vannett #81 (Seattle Seahawks)Nick Vannett #81 (Seattle Seahawks)Foto-Show ansehen: Green Bay Packers
Seattle Seahawks - Green Bay Packers
Überblick: Foto-Shows NFL
NFC East
NFC East
NFC South

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Pittsburgh Steelers

3

New Orleans Saints

4

Los Angeles Rams

5

Chicago Bears

6

Los Angeles Chargers

7

Baltimore Ravens

8

New England Patriots

9

Seattle Seahawks

10

Washington Redskins

Tennessee Titans

Baltimore Ravens

Cleveland Browns

Seattle Seahawks

New Orleans Saints

Cincinnati Bengals

Carolina Panthers

Detroit Lions

New England Patriots

Los Angeles Rams

zum Ranking vom 13.11.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE