Rhinos nach hartem Kampf im Finale

Jubel bei den Upper Styrian Rhinos - der Einzug in den Mission Bowl ist geschafft.Am Samstag wurde in Oberaich das Halbfinalspiel zwischen den Upper Styrian Rhinos und den Danube Dragons II ausgetragen. Beste Bedingungen lockten fast 700 Zuschauer nach Oberaich, die den ersten Finaleinzug der Vereinsgeschichte selbst miterleben wollten. Bei leichter Bewölkung waren die Temperaturen perfekt und die Zuschauer sollten nicht enttäuscht werden. Nach teils dramatischem Spielverlauf siegten die Gastgeber knapp mit 14:10.

Der Einzug in die Mission Bowl im zweiten Jahr in der Liga, ist der bis dato größte Erfolg der noch jungen Rhinos Geschichte. Mann des Tages war DE Michael Harrer, der mit seiner Defense den ganzen Tag schweren Druck auf die Dragons Quarterbacks ausüben konnte und so am Ende vier Sacks zu Buche stehen hatte. Sehr stark präsentierte sich auch WR Matthias Koegeler, der für einige sehr wertvolle First Downs verantwortlich war.

Das Spektakel begann mit dem Angriffsrecht für die Dragons II das aber nicht lange dauern sollte. Der erste Offensive Drive der Rhinos sah dann wesentlich besser aus und brachte die Nashörner in Field Goal Distanz. Der Versuch aus 34 Yards durch Patrick Rois verfehlte aber sein Ziel aber. Der Drive hatte fast das ganze erste Viertel verschlungen. Im Gegenzug schafften es auch die Dragons in die Red Zone und nutzten aber im Gegensatz zu den Gastgebern die Chance auf die ersten drei Punkte. Es dauerte bis kurz vor der Pause bevor auch die Rhinos jubeln konnten, als QB Manuel Farkas seinen ersten Touchdown des Tages feiern durfte. WR Thomas Leitgeb war seinem Cornerback entwischt und konnte aus gut 30 Yards auf 6:3 stellen. Der anschließende Extrapunkt durch Patrick Rois, erhöhte auf 7:3 was auch der Pausenstand in einer sehr ausgeglichenen Begegnung war.

Bis dahin hatten auch die Referees einen ruhigen Tag und mussten nur drei Mal zum gelben Textil greifen. Die zweite Spielhälfte begann wie ein Spiegelbild. Die Rhinos Offense bewegte den Ball sehr gut über das ganze Feld, um denn erneut am Field-Goal-Versuch zu scheitern. Nachdem keines der Teams im dritten Viertel punkten konnte, nutzten die Gäste aus der Südstadt den ersten Fehler der Hausherren gnadenlos aus. Nach einem Fumble in aussichtsreicher Position, waren es die Dragons die das Momentum auf ihrer Seite hatten und am Beginn des Schlussviertels zu ihrem ersten Touchdown des Spiels kamen.

Der 7:10-Rückstand setzte die Rhinos mächtig unter Druck. Der folgende Drive musste nun erfolgreich sein. QB Manuel Farkas und seine Offense gingen ans Werk. Nach mehreren First Downs durch das Laufspiel, fand man sich mit nur noch wenigen Minuten Spielzeit, mit einem vierten Versuch und lang konfrontiert. TE Lukas Unger konnte diese kritische Situation meistern und brachte dem Heimteam einen neuen ersten Versuch in der Hälfte der Dragons. Danach brachte FB Christian Korner den Ball Yard um Yard nach vorne und führte das Team in Field-Goal-Reichweite. Dann war WR Paul Domberger zur Stelle und erzielte seinen ersten Saisontouchdown zum denkbar besten Zeitpunkt.

Nach verwandeltem Extrapunkt zum 14:10 mussten die Gäste nun ebenfalls einen Touchdown nachlegen, um das Spiel noch zu drehen. Doch die Rhinos-Defense hielt stand. Das Turnover on Downs mit weniger als einer Minute Spielzeit, beendete die Hoffnungen auf ein Comeback für die Dragons. Das Spiel endete danach mit der Victory Formation der Upper Styrian Rhinos.

Wittig - 15.07.2018

Jubel bei den Upper Styrian Rhinos - der Einzug in den Mission Bowl ist geschafft.

Jubel bei den Upper Styrian Rhinos - der Einzug in den Mission Bowl ist geschafft. (© USR/Gerald Wabnegger)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 4football.atmehr News Upper Styrian Rhinoswww.usrhinos.atSpielplan/Tabellen Division 4League Map Division 4Spielplan/Tabellen Upper Styrian RhinosOpponents Map Upper Styrian Rhinosfootball-aktuell-Ranking Europa
USA erleben
Upper Styrian Rhinos

Spiele und Tabelle Upper Styrian Rhinos

14.07.

Upper Styrian Rhinos - Danube Dragons II

14

:

10

28.07.

Upper Styrian Rhinos - Fehervar Enthroners

6

:

44

14.04.

Traun Steelsharks II - Upper Styrian Rhinos

7

:

28

28.04.

Upper Styrian Rhinos - Pongau Ravens

50

:

6

21.05.

Salzburg Bulls II - Upper Styrian Rhinos

0

:

37

09.06.

Upper Styrian Rhinos - Wörgl Warriors

12

:

0

17.06.

Salzburg Ducks II - Upper Styrian Rhinos

0

:

43

30.06.

Upper Styrian Rhinos - Traun Steelsharks II

28

:

12

Upper Styrian Rhinos

1.000

6

6

0

0

198

:

25

Wörgl Warriors

.833

6

5

1

0

100

:

37

Traun Steelsharks II

.500

6

3

3

0

182

:

73

Pongau Ravens

.500

6

3

3

0

87

:

122

Salzburg Bulls II

.167

6

1

5

0

43

:

141

Salzburg Ducks II

.000

6

0

6

0

12

:

224

Spielplan/Tabellen Upper Styrian Rhinos
Division 1
Division 1
AFL
AFL
Nachwuchs
Österreich
Österreich
Österreich
Schweiz
College
College
College
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE