Terrell Owens Ersatzfeier steht

Terrell Owens schmeisst eine "Dorm-Party"Dass Terrell Owens in gut einem Monat seine eigene Aufnahmezeremonie in die Hall of Fame in Canton / Ohio boykottieren wird und stattdessen andernorts feiern will, wurde in Fach- und Fankreisen teils mit Aufregung, teils mit Amüsement wahrgenommen. Jetzt erklärte der alles andere als gewöhnliche Wide Receiver via Twitter die Location für seine eigene Feier:

"Wie viele von Euch wissen, werde ich die Aufnahmezeremonie in die Pro Football Hall of Fame auslassen. Nach reiflicher Überlegung habe ich realisiert, wie sehr ich das Wochenende, das unausweichlich das beste meines Lebens werden dürfte, an einem Ort feiern will, der mir so viel bedeutet.

Ich habe mich entschieden, meine Hall of Fame Rede an der Universität von Tennessee in Chattanooga am 04. August zu halten. Das Event, das umsonst und für die Öffentlichkeit frei zugänglich sein wird, wird um 3:17 Uhr nachmittags starten.

Ich bin stolz ein Moc zu sein [das Footballteam der Uni heißt seit Ende der 90er Chattanooga Mocs – eine Hommage an die Eisenbahnvergangenheit der Stadt] und fühle mich geehrt, diese Erfahrung mit meiner Familie, meinen Freunden, Mitspielern und Fans an einem Platz zu feiern, der mir über die High School hinaus eine Möglichkeit eröffnet hat und wo ich wirklich angefangen habe, mich als Athlet zu sehen. Danke an alle, die meine Entscheidung dieser Feier unterstützt haben – ich freue mich, Euch alle in Chattanooga zu treffen.

Macht Euer Popcorn bereit!"

Wenn man von den Seitenhieben in Richtung Hall of Fame einmal absieht, so muss man sich nicht unbedingt über Terrell Owens wundern. Viel mehr ist die Frage interessant, welche seiner Mitspieler denn zu diesem Event auftauchen werden. Sein ehemaliger Quarterback Steve Young, selbst Mitglied der Hall of Fame, wohl eher nicht.

Mittlerweile sickerte auch ein Grund durch, warum sich T.O. – abgesehen von seiner Verstimmung, dass er es "erst" im dritten Versuch schaffte – doch relativ spät gegen eine Anwesenheit bei der offiziellen Aufnahme entschieden haben könnte: Der Mann ist relativ knapp bei Kasse. Bereits 2011 wurde er von der Mutter einer seiner Töchter auf fehlende Unterhaltszahlungen verklagt, im Jahr darauf erklärten drei der vier Mütter seiner Kinder (Owens hat zwei Töchter und zwei Söhne, aufgeteilt auf vier Frauen), dass die Unterhaltszahlungen entweder nur unvollständig einliefen oder gleich überhaupt nicht. Owens erklärte damals, dass er ungefähr 45.000 Dollar monatlich an Unterhalt zahlen müsse.

Auch danach machten immer wieder Gerüchte die Runde, dass T.O. hoch verschuldet wäre. Eigentlich unvorstellbar, wenn man bedenkt, dass er geschätzte 80 Millionen Dollar im Lauf seiner Karriere verdient hatte. Mittlerweile muss er offensichtlich deutlich genauer auf seine Finanzen achten und da passt ein teurer Trip samt Entourage und Verwandtschaft (die erwarten, dass T.O. die Kosten dafür stemmt) nicht unbedingt ins Budget.

T.O. geht somit wieder einmal seinen eigenen Weg. Anders kennt man das auch nicht. Ob es der richtige Weg ist, liegt im Auge des Betrachters.



Carsten Keller - 04.07.2018

Terrell Owens schmeisst eine "Dorm-Party"

Terrell Owens schmeisst eine "Dorm-Party" (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Dallas Cowboyswww.dallascowboys.commehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.commehr News San Francisco 49erswww.sf49ers.comSpielplan/Tabellen Dallas CowboysOpponents Map Dallas CowboysSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia EaglesSpielplan/Tabellen San Francisco 49ersOpponents Map San Francisco 49ersfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
Dallas Cowboys

Spiele Dallas Cowboys

09.09.

Carolina Panthers - Dallas Cowboys

16

:

8

17.09.

Dallas Cowboys - New York Giants

20

:

13

23.09.

Seattle Seahawks - Dallas Cowboys

24

:

13

30.09.

Dallas Cowboys - Detroit Lions

26

:

24

08.10.

Houston Texans - Dallas Cowboys

19

:

16

14.10.

Dallas Cowboys - Jacksonville Jaguars

40

:

7

21.10.

Washington Redskins - Dallas Cowboys

22:25 Uhr

06.11.

Dallas Cowboys - Tennessee Titans

02:15 Uhr

12.11.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

02:20 Uhr

18.11.

Atlanta Falcons - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

22.11.

Dallas Cowboys - Washington Redskins

22:30 Uhr

30.11.

Dallas Cowboys - New Orleans Saints

02:20 Uhr

09.12.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

22:25 Uhr

16.12.

Indianapolis Colts - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

23.12.

Dallas Cowboys - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

30.12.

New York Giants - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Dallas Cowboys
Washington Redskins
Melvin Gordon hatte einen fantastischen Auftritt in Cleveland

NFL Woche 6

Was für
ein Finish

NFC East

New York Jets - Minnesota Vikings

55.2 % setzen auf die New York Jets

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

53.6 % favorisieren die Carolina Panthers

San Francisco 49ers - Los Angeles Rams

56.8 % denken: Sieg Los Angeles Rams

Los Angeles Chargers - Tennessee Titans

64.1 % setzen auf die Los Angeles Chargers

NFC

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Baltimore Ravens

4

Pittsburgh Steelers

5

New England Patriots

6

Cincinnati Bengals

7

Chicago Bears

8

Los Angeles Chargers

9

Seattle Seahawks

10

New Orleans Saints

New England Patriots

Los Angeles Rams

Baltimore Ravens

Dallas Cowboys

Seattle Seahawks

Chicago Bears

Jacksonville Jaguars

Kansas City Chiefs

Carolina Panthers

Tennessee Titans

zum Ranking vom 16.10.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE