Unicorns siegen nach Schwierigkeiten deutlich

Levin LiebenowNach zweimaligem Rückstand konnte die U19 der Unicorns ihr Spiel gegen die Nürnberg Rams am Sonntag drehen. Die Haller gewannen ihr letztes Punktspiel der Saison schließlich deutlich mit 44:21.

Licht und Schatten zeigte die Defense der Unicorns am Sonntagnachmittag auf dem Kunstrasenplatz des Hagenbachstadions. Nach einigen verletzungsbedingten Ausfällen war die Verteidigung der Haller A-Junioren bunt zusammengewürfelt und hatte anfangs Mühe, den Nürnberger Angriff um die Schumm-Brüder – beide Junioren-Nationalspieler – in den Griff zu bekommen. Auf die Rückstände zum 0:7 beziehungsweise zum 7:14 konnte die Offense der Unicorns aber antworten und ausgleichen. Quarterback Louis Waldmann bediente Pius Prosinecki mit einem Touchdown-Pass, später lief Luis Bendel zum 14:14 in die Endzone der Rams (beide PAT Joel Klenk).

Die Franken agierten zwar wesentlich besser als im Hinspiel, doch als sich die Haller Defense noch im ersten Spielabschnitt zusammengefunden hatte, gelang Nürnberg nicht mehr viel. Nachdem es der Haller Defense zum ersten Mal gelungen war, den Angriff der Rams zu stoppen, gingen die Unicorns auch erstmals in Führung. Ein Pass von Louis Waldmann auf Angelo Ziogkos führte zum 21:14.

Ab dem zweiten Quarter wuchs die Haller Verteidigung über sich hinaus. Gleich nach dem ersten Seitenwechsel gelang Joel Klenk eine Interception, fünf Spielzüge später sorgte er mit einem Field Goal für den Ausbau der Führung auf 24:14. Wenige Sekunden später konnte dann Karim Ben El Ghali einen Pass des Nürnberger Quarterbacks für die Unicorns sichern. Die Haller Offense dankte es ihm mit einem Touchdown-Lauf von Waldmann zum 31:14. Diese Szene wiederholte sich kurz darauf. Wieder gelang Ghali eine Interception und diesmal war es Leonell Fritzen, der kurz darauf den Touchdown-Pass von Waldmann zum 37:14 fangen konnte.

Auch nach der Halbzeit machte die Unicorns-Verteidigung Druck. Nachdem bereits Marvin Kalmbach einen Fumble erobert hatte, konnte auch Angelo Ziogkos einen freien Ball für sein Team sichern. Der Lohn dieser Bemühungen ließ nicht lange auf sich warten: Angelo Ziogkos war es, der wenige Sekunden später den Touchdown-Pass von Louis Waldmann zum 44:14 fing.

Das Spiel war entschieden, die Unicorns konnten vom Gas gehen. Den Nürnberg Rams gelang so noch ihr dritter Touchdown zum 44:21. Doch zu mehr reichte es nicht mehr. Nicht zuletzt weil Halls Tim Krüger kurz vor Spielende eine Interception sichern konnte, gerade als die Franken 15 Yards von der Haller Endzone entfernt standen und sich anschickten, nochmals zu punkten.

Die A-Junioren der Unicorns beendeten somit die Saison in der Südgruppe der Junioren-Bundesliga auf dem zweiten Tabellenplatz. Das heißt, dass das Team um Head Coach Jan Schreiber im Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft am Wochenende 14./15. Juli auswärts antreten muss. Der Gegner wird dann der Rekord-Juniorenmeister sein: die Düsseldorf Panther.


Die Punkte für Hall erzielten: Pius Prosinecki (6), Joel Klenk (8), Luis Bendel (6), Angelo Ziogkos (12), Louis Waldmann (6) und Leonell Fritzen (6)

Viertelergebnisse: 21:14 / 16:0 / 7:0 / 0:7 / Final: 44:21

Alle Punkte:
0:7 – Normen Schumm – 9-Yard-Lauf (PAT Daniel Maier)
7:7 – Pius Prosinecki – 22-Yard-Pass von Louis Waldmann (PAT Joel Klenk)
7:14 – Normen Schumm – 93-Yard-Kickoff-Return (PAT Daniel Maier)
14:14 – Luis Bendel – 1-Yard-Lauf (PAT Joel Klenk)
21:14 – Angelo Ziogkos – 46-Yard-Pass von Louis Waldmann (PAT Joel Klenk)
24:14 – Joel Klenk – 33-Yard-Field-Goal
31:14 – Louis Waldmann – 5-Yard-Lauf (PAT Joel Klenk)
37:14 – Leonell Fritzen – 15-Yard-Pass von Louis Waldmann (PAT failed)
44:14 – Angelo Ziogkos – 22-Yard-Pass von Louis Waldmann (PAT Joel Klenk)
44:21 – Niklas Schumm – 10-Yard-Pass von Christopher Kelly (PAT Kaan Demirel)


Streich - 02.07.2018

Levin Liebenow

Levin Liebenow (© Unicorns / Müller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL Juniorswww.gfl-juniors.demehr News Nürnberg Ramswww.nuernberg-rams.commehr News Schwäbisch Hall Unicornswww.unicorns.deSpielplan/Tabellen GFL JuniorsLeague Map GFL JuniorsSpielplan/Tabellen Nürnberg RamsOpponents Map Nürnberg Rams
Nürnberg Rams

Spiele und Tabelle Nürnberg Rams

07.04.

Mannheim Bandits - Nürnberg Rams

32

:

29

14.04.

Nürnberg Rams - Stuttgart Scorpions

12

:

36

28.04.

Nürnberg Rams - Fursty Razorbacks

53

:

42

06.05.

Freiburg Sacristans - Nürnberg Rams

39

:

41

12.05.

Nürnberg Rams - Schwäbisch Hall Unicorns

15

:

64

26.05.

Nürnberg Rams - Mannheim Bandits

36

:

40

03.06.

Stuttgart Scorpions - Nürnberg Rams

37

:

21

16.06.

Fursty Razorbacks - Nürnberg Rams

59

:

19

23.06.

Nürnberg Rams - Freiburg Sacristans

38

:

33

01.07.

Schwäbisch Hall Unicorns - Nürnberg Rams

44

:

21

Stuttgart Scorpions

17

:

3

.850

10

8

1

1

290

:

146

Schwäbisch Hall Unicorns

16

:

4

.800

10

8

2

0

364

:

135

Fursty Razorbacks

12

:

8

.600

10

6

4

0

340

:

219

Mannheim Bandits

6

:

14

.300

10

3

7

0

162

:

403

Nürnberg Rams

6

:

14

.300

10

3

7

0

285

:

426

Freiburg Sacristans

3

:

17

.150

10

1

8

1

180

:

292

Spielplan/Tabellen Nürnberg Rams
U19
U19
U19
U15
U15
U15
U13
U13
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE