Lions zeigen Royals Grenzen auf

WR #86 Nicolai Schumann trug sich erneut in die Scorerliste der Lions ein.Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte, trafen die New Yorker Lions auf die Mannschaft der Potsdam Royals im Eintracht Stadion an der Hamburger Straße in Braunschweig. Bei bestem Footballwetter erwarteten über 3.400 Fans, ein spannendes Spiel der beiden europäischen Champions 2018 und vor allen einen starken Auftritt des GFL Aufsteigers aus Potsdam. Zwar klappte es aus Sicht der Gäste nicht wirklich, die Partie gegen die Lions lange offen zu gestalten, doch nicht destotrotz sahen die footballbegeisterten Anhänger beider Teams ein tolles Footballspiel, in dem die Hausherren den Gästen schließlich mit 45:14 die Grenzen aufzeigten.

Die Lions eröffneten das Spiel mit dem Kickoff durch Tom van Duijn. Der bisher beste Angriff der GFL nach Yards pro Spiel aus Potsdam, tat sich im ersten Drive schwer gegen die von Beginn an starke Verteidigung der Braunschweiger und musste sich bereits nach kurzer Zeit per Punt vom Angriffsrecht trennen.
Besser machte es dagegen die Offense der Löwen unter Regie von Quarterback Jadrian Clark.
Ganze drei Spielzüge benötigten die Gastgeber, um nach...

WR #86 Nicolai Schumann trug sich erneut in die Scorerliste der Lions ein.

WR #86 Nicolai Schumann trug sich erneut in die Scorerliste der Lions ein. (© F. Uebe)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Potsdam Royals
Potsdam Royals
Potsdam Royals
Berlin Rebels
Berlin Rebels
Braunschweig NY Lions
Braunschweig NY Lions
Hildesheim Invaders
Hildesheim Invaders
GFL Süd
GFL Süd
GFL Süd
GFL Süd
GFL Nord
GFL Nord
GFL Nord
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE