Griffins besuchen Adler

Rostock gewann im Hinspiel gegen die Berlin Adler mit 20:3.Im ersten Spiel der Rückrunde und gleichzeitig dem letzten Spiel vor der Sommerpause müssen die Griffins bei den Berlin Adlern antreten. Eine Partie, welche unter etwas anderen Vorzeichen steht als das Hinspiel, bestätigten die Berliner doch in den letzten Wochen ihren Aufwärtstrend mit einem Heimsieg gegen Lübeck und respektablen 30 Punkten bei den starken Solingen Paladins. Teamcamptain Erik Piankowski schätzt ein: "Besonders zu Hause sind die Adler stark. Wir dürfen sie keinesfalls unterschätzen!" In der Vorwoche konnte vor allem der neue amerikanische Quarterback der Hauptstädter, David Perkins, von sich reden machen, welcher in seinem ersten Spiel für die Adler gleich vier Touchdowns erzielte. Die Greifen ihrerseits ersehnen die Sommerpause herbei. Manager Jens Putzier: "Wir hatten inklusive der Preseason nun bereits zehn Spiele innerhalb von drei Monaten. Die Jungs brauchen dann wirklich die Pause, mental und physisch."

Nichtsdestotrotz werden die Rostocker Footballer alles geben, um mit einem Sieg in die wohlverdiente Saisonpause zu gehen. Verzichten müssen sie dabei auf Running Back Malte Garling (Schlüsselbeinbruch) und Free Safety Ruben Seidel (Bruch in der Hand), die mit ihren Verletzungen aus dem Spiel gegen die Longhorns länger ausfallen. Leicht wird diese Aufgabe also nicht für das seit vier Spielen ungeschlagene Team der Rostock Griffins. Head Coach Kuhfeldt versuchte seine Mannschaft während der Trainingswoche trotzdem bestmöglich einzustellen: "So etwas macht ja auch den Footballsport aus. Wir müssen jetzt Charakterstärke und Kampfgeist zeigen, auch wenn alles wehtut und wir erneut nicht alle Spieler an Bord haben."

Schlüter - 28.06.2018

Rostock gewann im Hinspiel gegen die Berlin Adler mit 20:3.

Rostock gewann im Hinspiel gegen die Berlin Adler mit 20:3. (© Rostock Griffins)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Rostock Griffinswww.football-rostock.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Rostock GriffinsOpponents Map Rostock Griffinsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
Rostock Griffins
Bayern
Bayern
Bayern
Bayern
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Nordrhein-Westfalen
Brandenburg

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Ingolstadt Dukes

Kümmersbruck Red Devils

Weiden Vikings

Nürnberg Rams II

Ansbach Grizzlies

Amberg Mad Bulldogs

Frankfurt Pirates

Arminia Spartans Hannover

Braunschweig FFC II

Krefeld Ravens

Munich Cowboys

zum Ranking vom 22.07.2018
Berlin
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE