Wentz wieder der Alte und Ajayi RB1?

Carson Wentz scheint an seine Form vor der Verletzung anzuküpfenAuch wenn die Spieler des Titelverteidigers momentan ihre Sommerpause genießen, bevor es am 25.07. mit dem Trainingscamp losgeht, so gibt es doch ein paar News rund um das Team.

Wenn man Cornerback Jalen Mills glauben kann, dann ist Carson Wentz auf dem besten Weg, an seine Fähigkeiten vor der Verletzungspause anzuknüpfen. Er erklärte bei PFT Live: "Er sah aus wie Carson Wentz. Natürlich ist er nicht gescrambelt oder aus der Pocket gerannt, aber er stand sicher in der Pocket bei den sieben-gegen-sieben Drills, wenn es ihm erlaubt war, und er warf absolute Strikes. Er hat einfach die Sachen gemacht, die er immer macht."

Es gibt natürlich noch Zweifel, ob er nach seinem Kreuzbandriss am 10. Dezember letzten Jahres wieder völlig fit zum Saisonstart sein kann, aber zumindest kann man sich nach den Aussagen von Mills etwas sicherer fühlen.

Dann dürfte sein top Running Back aller Voraussicht nach Jay Ajayi sein, der letzte Saison kurz vor der Trade Deadline aus Miami zu den Eagles geholt worden war. Er spielte solide, war aber kein absoluter Nummer 1 Back, sondern spielte im Komitee mit LeGarrette Blount und Corey Clement.

LeGarrette Blount heuerte zwischenzeitlich in Detroit an; dafür sollte der unermüdliche Darren Sproles, der sich im Vorjahr schwer verletzt und fast überhaupt nicht gespielt hatte (15 Rushes in drei Spielen), wieder dabei sein.

Ajayi ist jedoch nach Aussage von Head Coach Doug Pederson als der top Back vorgesehen: "Ja, er wird definitiv als der Nummer 1 Running Back ins Camp gehen. Das soll jetzt nichts von dem wegnehmen, was Corey Clemet oder Darren Sproles hier erreicht haben; dazu haben wir noch Wendell Smallwood, Donnel Pumphrey kommt wieder, und Matt Jones. Wir haben also Leute, die um diesen Platz kämpfen werden."

Trotzdem ist Pederson einer Komitee-Lösung nicht abgeneigt; geschenkt wird Ajayi die Rolle des Workhorses also nicht bekommen.

Carsten Keller - 22.06.2018

Carson Wentz scheint an seine Form vor der Verletzung anzuküpfen

Carson Wentz scheint an seine Form vor der Verletzung anzuküpfen (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eaglesfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Philadelphia Eagles

Spiele Philadelphia Eagles

07.09.

Philadelphia Eagles - Atlanta Falcons

18

:

12

16.09.

Tampa Bay Buccaneers - Philadelphia Eagles

27

:

21

23.09.

Philadelphia Eagles - Indianapolis Colts

20

:

16

30.09.

Tennessee Titans - Philadelphia Eagles

26

:

23

07.10.

Philadelphia Eagles - Minnesota Vikings

21

:

23

12.10.

New York Giants - Philadelphia Eagles

13

:

34

21.10.

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

17

:

21

28.10.

Jacksonville Jaguars - Philadelphia Eagles

18

:

24

12.11.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

20

:

27

18.11.

New Orleans Saints - Philadelphia Eagles

48

:

7

25.11.

Philadelphia Eagles - New York Giants

19:00 Uhr

04.12.

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

02:15 Uhr

09.12.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

22:25 Uhr

17.12.

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

02:20 Uhr

23.12.

Philadelphia Eagles - Houston Texans

19:00 Uhr

30.12.

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Philadelphia Eagles
Philadelphia Eagles
Mahomes kann viel Ketchup gewinnen - und den direkten Vergleich zweier Topteams

Vorschau NFL-Woche 11


Showdown in LA

Philadelphia Eagles
Dallas Cowboys
Alvin Kamara #41 (New Orleans Saints)Alvin Kamara #41 (New Orleans Saints)Foto-Show ansehen: Philadelphia Eagles
New Orleans Saints - Philadelphia Eagles
Überblick: Foto-Shows NFL
Dallas Cowboys
Dallas Cowboys
Washington Redskins
Washington Redskins

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Pittsburgh Steelers

3

New Orleans Saints

4

Los Angeles Rams

5

Chicago Bears

6

Los Angeles Chargers

7

Baltimore Ravens

8

New England Patriots

9

Seattle Seahawks

10

Washington Redskins

Tennessee Titans

Baltimore Ravens

Cleveland Browns

Seattle Seahawks

New Orleans Saints

Cincinnati Bengals

Carolina Panthers

Detroit Lions

New England Patriots

Los Angeles Rams

zum Ranking vom 13.11.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE