Panthers unterliegen hauchdünn gegen Landsberg

Die Kapitäne beim Coin TossIn einem wahren Thriller mussten sich die Panthers am vergangenen Sonntag dem Landsberg X-press geschlagen geben. Bei sommerlichen Temperaturen in der Würzburger Feggrube gelang den Gastgebern ein guter erster Drive bis an die 8 Yard Linie der Gäste. Der Field Goal Versuch konnte jedoch geblockt werden und direkt im folgenden Angriff erzielten die Landsberger durch einen Lauf den Touchdown zum 0:7. Die Würzburger ließen sich aber nicht einschüchtern und Quarterback Trenton Jones glich mit einem 1 Yard Touchdown zum 7:7 aus. Nach einer Interception durch Mark Uwabor gelang es den Panthers wieder, den Ball über das komplette Feld zu bewegen und erneut war es Jones, der den Touchdown zur 14:7 Halbzeitführung erzielen konnte.
Die zweite Halbzeit begann mit vielen kleinen Fehlern auf beiden Seiten und erst zum Ende des dritten Viertels glich der X-Press nach einem langen Pass zum 14:14 aus. Die Panthers Offense war nur ein ums andere Mal gestoppt worden und die Landsberger nutzten dies, um nach einem 12-Mann-auf dem Feld-Penalty der Panthers die Führung zu übernehmen. (14:21)
Drei Minuten vor Ende, nach einigen erfolgreichen Pässen in Folge, gelang Trenton Jones der dritte Touchdown des Tages zum 20:21. Coach Hanselmann entschied sich dafür eine Two-Point-Conversion zu versuchen, doch der Quarterback wurde ein Yard vor der Endzone gestoppt. Danach brachten die Gäste das Spiel über die Zeit. Es war ein ernüchterndes Ergebnis, da gegen die favorisierten Gegner durchaus ein Sieg möglich gewesen wäre. Nun haben die Panthers zwei Wochen Pause, ehe es am 01.07. zu den bisher ungeschlagenen München Rangers geht. Das nächste Heimspiel wird dann am 08.07. direkt wieder gegen die Rangers bestritten.

Sebastian Hilpert - 20.06.2018

Die Kapitäne beim Coin Toss

Die Kapitäne beim Coin Toss (© Sophia Zull)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Würzburg Pantherswuerzburg-panthers.comSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Würzburg PanthersOpponents Map Würzburg Panthersfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Würzburg Panthers
Regensburg Phoenix
Regensburg Phoenix
Regensburg Phoenix

Schwäbisch H. Unic. - Cologne Crocodiles

83.8 % sehen als Sieger die Schwäbisch Hall Unicorns

Hamburg Huskies - Düsseldorf Panther

58.7 % favorisieren die Düsseldorf Panther

Chemnitz Crusaders - Erkner Razorbacks

62.9 % setzen auf die Chemnitz Crusaders

Aachen Vampires - Münster Mammuts

61.1 % sehen als Sieger die Aachen Vampires

Regensburg Phoenix
Augsburg Raptors
Augsburg Raptors
Augsburg Raptors
Augsburg Raptors
Nürnberg Rams
Nürnberg Rams
Nürnberg Rams
Fursty Razorbacks
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Bayern
Bayern

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Dresden Monarchs

5

Frankfurt Universe

6

Potsdam Royals

7

Marburg Mercenaries

8

Kiel Baltic Hurricanes

9

Cologne Crocodiles

10

Allgäu Comets

Augsburg Raptors

Munich Cowboys II

Erding Bulls

Biberach Beavers

Feldkirchen Lions

Hof Jokers

Landsberg X-press

Franken Timberwolves

Regensburg Phoenix

Bremerhaven Seahawks

zum Ranking vom 16.09.2018
Rheinland-Pfalz
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE