Saturday Night Game in Frankfurt

Auf die eigenen Fans kann sich Frankfurt Universe verlassenAm Samstag trifft Frankfurt Universe im Saturday Night Game auf die Ingolstadt Dukes. Los geht es in der Der PSD Bank Arena erst zu später Stunde um 21 Uhr. Die Power Party beginnt um 19 Uhr und findet wie gewohnt auf dem Vorplatz statt. Moses Containerservice wird auch diesmal wieder seinen schicken LKW mit Universe Folierung bereitstellen, um Stadionsprecher Christian Seelmann eine Bühne zu stellen. Dance- und Stunt-Cheerleader werden den Vorplatz optisch verschönern und stehen für das ein oder andere Foto bereit.

Die Herzöge aus Bayern wollen dabei Ihren Rückenwind aus dem deutlichen 44:21-Heimerfolg gegen die Munich Cowboys mitnehmen und es Universe schwer machen. Treten aber natürlich trotzdem in Frankfurt als klarer Außenseiter an. Mit welchem Wille und Einsatz die Dukes zur Sache gehen, konnte man beim 26:40-Auswärtssieg der Universe in Ingolstadt erleben. Trotz des Rückstandes gab man alles und es bot sich ein wahres Offensivspektakel, da die Dukes immer wieder auf lange Pässe setzten. Das wollen und werden Sie am Wochenende sicherlich auch wieder machen und man muss ganz besonders auf das Duo Anthony Mella und Lorenz Regler aufpassen, die zusammen bereits auf 13 Touchdowns kommen.

Bereits zuvor in der Woche hatte sich der Geschäftsführer der FUB GmbH Michael Schwarzer an die Fangemeinde der Frankfurter gewandt und sein Verständnis für die missliche Lage der Dauerkarteninhaber geäußert, aber auch seine Dankbarkeit für die unveränderte Unterstützung der Fans.

Schwarzer schrieb im Wortlaut:

"Liebe Universe-Familie,

ich schreibe als Geschäftsführer der Frankfurt Universe Betriebs GmbH (FUB), aber vor allem auch als Mensch und Fan des Lila Football. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um mich bei Euch zu bedanken und gleichzeitig auch zu entschuldigen.

Einige von euch haben vor Eröffnung des vorläufigen Insolvenzverfahrens der FUB am 12. April 2018 eine Dauerkarte für GFL und Eurobowl-Heimspiele von Frankfurt Universe erworben. Wie wir alle schmerzlich erfahren mussten, berechtigt euch diese Dauerkarte nicht zum Einlass bei den Heimspielen der "Men in Purple". Ihr könnt mir glauben, dass diese Nachricht des Insolvenzverwalters auch für mich ein großer Schock war. Zu meinem größten Bedauern kann ich an dieser Tatsache aber nichts ändern. Das deutsche Insolvenzrecht bindet uns allen die Hände. Wir haben daher in den vergangenen Wochen viele und intensive Gespräche mit Sponsoren geführt, um Euch doch noch einen Einlass ohne Zusatzkosten zu ermöglichen. Diese Bemühungen waren leider noch erfolglos. Wir versprechen euch aber, nichts unversucht zu lassen und werden die Sommerpause bis zum Heimspiel gegen München nutzen, um weiterhin alles Mögliche zu unternehmen.

Ihr seid enttäuscht über den momentanen finanziellen Verlust und die geraubte Möglichkeit Euer Team zu unterstützen. Das kann ich gut nachvollziehen. Viele von Euch haben die Extrakosten auf sich genommen um das Team und die Organisation Samsung Frankfurt Universe zu unterstützen. Ich möchte mich aus tiefsten Herzen bei jedem einzelnen von Euch, ob Fan, Dauerkartenbesitzer, Helfer, Unterstützer und Partner bedanken und ebenso entschuldigen für den Schaden den Ihr davon getragen habt. Ohne Euch wäre Universe nicht vorstellbar!

Besonders die Mannschaft hat Eure Unterstützung verdient. Wie unsere Mannschaft um Head Coach Caler und Defensive Coordinator Kösling in den letzten Monaten die ungewisse Situation gemeistert hat, da kann ich nur sagen: Chapeau! Schaut man sich das Spiel gegen Braunschweig an, trotz Niederlage, war es ein gefühlter Sieg für den Frankfurter Football und der Beweis für ein Team mit einem außergewöhnlichen Charakter.
Herr Rittmeister und meine Aufgabe ist es nicht nur kurzfristig, sondern mittel- und langfristig den Football in Frankfurt auf gesunde Beine zu stellen und eine Perspektive zu geben. Ebenso muss man aus den Fehlern lernen, selbstkritisch in die Zukunft gehen und Demütig mit der Situation umgehen und glaubt mir, das tue ich!

Wir würden uns freuen möglichst viele von Euch gegen Ingolstadt im Stadion begrüßen zu dürfen und hoffen auf einen tollen Support für die Mannschaft. Diese Jungs können nichts für die Fehler der Vergangenheit, sondern kämpfen auf dem Feld für die Lila Fans. Lasst uns gemeinsam das Team in die Heimspiel-Sommerpause verabschieden und unsere Akkus für die zweite Saisonhälfte aufladen, um die Aufgaben die vor uns liegen gemeinsam zu bewältigen.

Ich bedanke mich herzlich bei Euch,
Euer Michael Schwarzer"

Wittig - 16.06.2018

Auf die eigenen Fans kann sich Frankfurt Universe verlassen

Auf die eigenen Fans kann sich Frankfurt Universe verlassen (© Frank BAUMERT)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Frankfurt Universewww.frankfurt-universe.demehr News Ingolstadt Dukeswww.in-dukes.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Frankfurt UniverseOpponents Map Frankfurt UniverseSpielplan/Tabellen Ingolstadt DukesOpponents Map Ingolstadt Dukesfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Ingolstadt Dukes

Spiele Ingolstadt Dukes

28.04.

Stuttgart Scorpions - Ingolstadt Dukes

10

:

37

05.05.

Kirchdorf Wildcats - Ingolstadt Dukes

20

:

20

12.05.

Ingolstadt Dukes - Allgäu Comets

42

:

52

19.05.

Ingolstadt Dukes - Frankfurt Universe

26

:

40

26.05.

Ingolstadt Dukes - Schwäbisch H. Unic.

7

:

45

09.06.

Ingolstadt Dukes - Munich Cowboys

44

:

21

16.06.

Frankfurt Universe - Ingolstadt Dukes

24

:

14

24.06.

Marburg Mercenaries - Ingolstadt Dukes

30

:

24

08.07.

Munich Cowboys - Ingolstadt Dukes

28

:

23

04.08.

Ingolstadt Dukes - Kirchdorf Wildcats

21

:

9

11.08.

Schwäbisch Hall Unicorns - Ingolstadt Dukes

44

:

13

18.08.

Ingolstadt Dukes - Stuttgart Scorpions

28

:

21

26.08.

Allgäu Comets - Ingolstadt Dukes

23

:

21

08.09.

Ingolstadt Dukes - Marburg Mercenaries

30

:

34

Spielplan/Tabellen Ingolstadt Dukes
Frankfurt Universe
Frankfurt Universe
Allgäu Comets
GFL Nord
GFL Süd

GFL

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Berlin Rebels

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Marburg Mercenaries

8

Kiel Baltic Hurricanes

9

Cologne Crocodiles

10

Munich Cowboys

Braunschweig NY Lions

Frankfurt Universe

Munich Cowboys

Stuttgart Scorpions

Marburg Mercenaries

Berlin Rebels

Dresden Monarchs

Allgäu Comets

Hildesheim Invaders

Kirchdorf Wildcats

zum Ranking vom 23.09.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE