Schock für Panther

WR #17 Gerold Boldewijn Auch wenn die Panther Anfang Mai in Lübeck mit einen deutlichen 37:14 Sieg nach Hause fuhren, dürfen die Zweitliga-Footballer natürlich den Gegner nicht unterschätzen. Am Samstag kommt es zum Rückspiel im Düsseldorfer Stadion an der Karl-Hohmann-Straße (17 Uhr). "Wir müssen jeden Gegner der Liga ernstnehmen. Unser Ziel ist es, jede Woche zu dominieren und uns als Team zu verbessern, weshalb kein Gegner unterschätzt werden kann," meint Team-Captain Till Janssen.

Auch wenn beide Mannschaften in der Tabelle weit entfernt sind, die Panther als Spitzenreiter mit 12:0 Punkten, die Lübeck Cougars als Dritter mit 6:6 Punkten, haben Sie doch seit letzter Woche eine traurige Gemeinsamkeit. Beide Teams müssen für den Rest der Saison auf wichtige Spieler in der Offense verzichten.

Während es bei den Cougars Top-Scorer Julian Dohrendorf erwischt hat, müssen die Panther auf den holländischen Akteur Geraldo Boldewijn verzichten. "Geraldo hat sich letzte Woche im Training die Achillessehne gerissen und fällt für den Rest der Saison aus", sagte ein sichtlich geschockter Panther-Head-Coach Pepijn Mendonca. Die Folge ist, dass sich die übrigen Receiver Boldewijns Aufgaben teilen müssen. Schon in Berlin letzte Woche stellte sich Tight End Florian Eichhorn des Öfteren auf die Wide-Receiver Position und erzielte damit sogar zwei Touchdowns. Ein Rezept, was gegen die Lübecker am Samstag vielleicht wieder
angewendet wird.

Das gleiche gilt natürlich für die Gäste aus Lübeck, die "Berglöwen", die die Last des Ausfalls ihres wichtigsten Spielers Dohrendorf nun ebenfalls auf andere Schultern verlagern müssen. Mit ihren zwei US-Boys, Quarterback Taylor Watkins und Running-Back Jamie Dale scheinen die Vorrausetzungen gegeben zu sein. "Am Ende des Tages müssen wir uns einfach auf unsere Aufgaben konzentrieren und um Coach Luigi Figlia zu zitieren "abliefern"", will sich Janssen auf die doch so starke Defense-Arbeit der Panther fokussieren.

Goergens - 15.06.2018

WR #17 Gerold Boldewijn

WR #17 Gerold Boldewijn (© Thomas Nuechter)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Düsseldorf Pantherwww.duesseldorfpanther.demehr News Lübeck Cougarswww.asc-luebeck.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Düsseldorf PantherOpponents Map Düsseldorf PantherSpielplan/Tabellen Lübeck CougarsOpponents Map Lübeck Cougarsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
GFL 2
GFL 2 Nord
GFL 2 Nord
GFL 2 Nord
Die Kurse an der football-aktuell-Börse:

GFL 2 Nord

Team

Kurs

Vortag

+/-%

Düsseldorf Panther

23.77

23.70

0.30

Rostock Griffins

19.67

19.59

0.41

Solingen Paladins

18.71

18.78

-0.37

Elmshorn Fighting Pirates

18.32

18.36

-0.22

Lübeck Cougars

13.60

13.66

-0.44

Langenfeld Longhorns

10.31

10.35

-0.39

Berlin Adler

5.46

5.50

-0.73

Jetzt mithandeln und gewinnen!
GFL 2 Süd
GFL 2 Süd

Oldenburg Knights - Braunschweig FFC II

52.8 % sehen als Sieger die Oldenburg Knights

Berlin Rebels II - Cottbus Crayfish

73.6 % halten's mit den Cottbus Crayfish

Freiburg Sacristans - Weinheim Longhorns

50.6 % tippen auf die Weinheim Longhorns

Landsberg X-press - Fursty Razorbacks

52.2 % gehen mit den Fursty Razorbacks

4. Liga
GFL
3. Liga

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Ingolstadt Dukes

Hamburg Blue Devils

Würzburg Panthers

Assindia Cardinals

Saarland Hurricanes II

Trier Stampers

Bayreuth Dragons

Schwalmstadt Warriors

Schweinfurt Ball Bearings

Aschaffenburg Stallions

Bamberg Bucks

zum Ranking vom 15.07.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE