Bann gebrochen

 Ballträger # 8 Joshua Richter (außerdem # 23 Nils Hachmann, # 68 Andreas Rüdgisch)Dieses Jahr hat es lange gedauert, bis die Longhorns den ersten Erfolg feiern konnten, doch dieser war besonders wichtig. Nach vier Niederlagen in Folge ist es für eine Mannschaft immer schwer den Kopf frei zu bekommen und sich auf das eigene Spiel zu konzentrieren. Doch jetzt hat es geklappt und die Longhorns haben eine kämpferische Teamleistung gezeigt, die letztendlich mit einem 14:7-Sieg gegen die Holzgerlingen Twister belohnt wurde.

Zur ersten Halbzeit gibt es nicht viel zu erzählen. Beide Defense-Reihen dominierten das Spiel und die Bälle wechselten andauernd die Seite. Ein geblockter Field-Goal-Versuch durch Felix Handloser kurz vor der Halbzeitpause war extrem wichtig, um die Moral zu stärken.

Im dritten Viertel konnten die Twister zunächst mit 7:0 in Führung gehen, ehe es Josh Richter nach einem 64-Yard-Pass von Quarterback Max Molzberger gelang, zum Spielstand von 7:7 auszugleichen. Der Extrapunkt wurde durch Kicker Nils Hachmann sicher verwandelt.

Die Defense der Longhorns war erneut bärenstark aufgelegt. Sie ließ keine weiteren Punkte der Twister zu, sodass die Offense noch einmal nachlegen konnte. Mit einem 2-Yard-Lauf in die Endzone von Laszlo Haaf und verwandeltem Extrapunkt gingen die Longhorns mit 14:7 in Führung.

Die Intercention von Munja Kaiser kurz vor Ende des Spiels besiegelte den Sieg. Danach konnten die Weinheimer das Spiel abknien und den ersten Sieg der Saison 2018 einfahren.

Es gilt nun das positive Ergebnis mit in das nächste Spiel zu nehmen. In zwei Wochen sind die Heilbronn Salt Miners zu Gast in Weinheim. Diese stehen derzeit auf dem dritten Tabellenplatz und möchten natürlich den Anschluss nach oben nicht verlieren, beziehungsweise die Position im Mittelfeld stärken.

Doch die Longhorns werden alles daran setzen, die nächsten zwei Punkte im Abstiegskampf zu erzielen und sich vom letzten Tabellenplatz nach oben zu kämpfen.
Kickoff ist am 24.06.2018 wie immer um 15:30 im Sepp-Herberger-Stadion. Mit dabei sind auch wieder Lucky the Longhorn und die Pfitzenmeier Cheerdancers.

Gohlke - 11.06.2018

 Ballträger # 8 Joshua Richter (außerdem # 23 Nils Hachmann, # 68 Andreas Rüdgisch)

Ballträger # 8 Joshua Richter (außerdem # 23 Nils Hachmann, # 68 Andreas Rüdgisch) (© Weinheim Longhorns/Wolfgang Klaus)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtVideo zum Spielmehr News 3. Ligamehr News Holzgerlingen Twisterwww.holzgerlingen-twister.demehr News Weinheim Longhornswww.weinheim-longhorns.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Holzgerlingen TwisterOpponents Map Holzgerlingen TwisterSpielplan/Tabellen Weinheim LonghornsOpponents Map Weinheim Longhornsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Weinheim Longhorns

Spiele Weinheim Longhorns

14.04.

Weinheim Longhorns - Albershausen Crus.

6

:

31

05.05.

Weinheim Longhorns - Heilbronn Miners

26

:

0

12.05.

Weinheim Longhorns - Pforzheim Wilddogs

26

:

25

18.05.

Stuttgart Silver Arrows - Weinheim Longhorns

14

:

17

26.05.

Karlsruhe Engineers - Weinheim Longhorns

16:00 Uhr

16.06.

Weinheim Longhorns - Karlsruhe Engineers

15:30 Uhr

23.06.

Albershausen Crusaders - Weinheim Longhorns

15:00 Uhr

07.07.

Heilbronn Miners - Weinheim Longhorns

16:00 Uhr

14.07.

Weinheim Longhorns - Holzgerlingen Twister

15:30 Uhr

21.07.

Holzgerlingen Twister - Weinheim Longhorns

16:00 Uhr

28.07.

Weinheim Longhorns - Stuttgart Silver Arrows

15:30 Uhr

03.08.

Pforzheim Wilddogs - Weinheim Longhorns

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Weinheim Longhorns
Stuttgart Silver Arrows
Stuttgart Silver Arrows

Braunschweig NY Lions - Potsdam Royals

59 % setzen auf die Braunschweig NY Lions

Schwäbisch H. Unic. - Stuttgart Scorpions

70.8 % denken: Sieg Schwäbisch Hall Unicorns

Hannover Spartans - Langenfeld Longhorns

55.1 % setzen auf die Hannover Spartans

Hamburg Huskies - Troisdorf Jets

79.8 % denken: Sieg Hamburg Huskies

Pforzheim Wilddogs
3. Liga Nord
3. Liga Nord
3. Liga West

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Stuttgart Scorpions

7

Potsdam Royals

8

Hildesheim Invaders

9

Marburg Mercenaries

10

Kiel Baltic Hurricanes

Braunschweig NY Lions

Ingolstadt Dukes

Rüsselsheim Crusaders

Berlin Knights

Burghausen Crusaders

Frankfurt Universe

Straubing Spiders

Allgäu Comets

Hamburg Blue Devils

Gelsenkirchen Devils

zum Ranking vom 19.05.2019
3. Liga Süd
3. Liga Südwest
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE