Erste Niederlage der Monarchs

Erste GFL-Niederlage für Ulz Däuber mit den Dresden Monarchs.Die Dresden Monarchs haben ihre erste Saisonniederlage kassiert. Beim Match im Heim der Berlin Rebels waren die Gastgeber in allen Belangen das bessere Team und gewannen verdient mit 30:7.

Mit vier Siegen im Rücken und einer bisher weißen Weste in der Liga lässt es sich eigentlich gut auf Auswärtsfahrt gehen. Dazu noch der großartige und vor allem emotional aufgeladene Sieg vor großer Kulisse eine Woche zuvor im Dresdner DDV Stadion gegen Kiel. Die Monarchs waren guter Dinge. Und erlebten an diesem 2. Juli im Berliner Mommsenstadion einen ganz bitteren Nachmittag. Die Rebels, bisher nach drei Siegen und einer Niederlage in der Tabelle hinter den Sachsen, spielten von Beginn an konzentriert und fokussiert. Die Dresdner Offense agierte gehemmt und nervös. Norvell stand oft schnell unter Druck und musste ein ums andere Mal überhastet werfen. Entsprechend ungenau kamen seine Pässe. Und wenn sie mal präzise und mit Zeit seine Hände verließen, zeigten seine Receiver immer wieder ungeahnte Schwächen bei der Ballannahme. Die Folge: Dresden kam vor allem in Halbzeit eins gar nicht ins Spiel. Selbst ein Field-Goal-Versuch vom sonst zuverlässigen Florian Finke fand nicht sein Ziel.

Die Monarchs hatten im bisherigen Saisonverlauf eigentlich gezeigt, dass sie Nackenschläge gut wegstecken und vor allem in den jeweiligen zweiten Halbzeiten mit umso mehr Schwung agieren können. Doch in diesem Spiel steckte aus Sicht der Dresdner einfach der Wurm drin. Gleich der erste Pass von Trenton Norvell nach Wiederanpfiff landete beim Falschen: Interception Berlin. Und die Rebels machten kurzen Prozess, punkteten weiter. Berlin spielte das beeindruckend abgezockt! Dominantes Laufspiel. Immer wieder eingestreute Pässe. Spiel, Ball und Uhr unter Kontrolle! Dresden am Ball, aber ein erneuter Fehlpass zog all dem Bemühen endgültig den Zahn.

Dass Dresden nicht ganz mit leeren Händen zurück nach Hause fuhr, verdanken sie einem letzten guten Drive, den Mitchell Paige in der Berliner Endzone abschloss.

Am Ende mussten die Sachsen allerdings diese bittere 7:30-Niederlage schlucken.
Berlin hat Dresdens Fehler konsequent bestraft. Die Monarchs wissen nun genau, woran sie im Training arbeiten müssen.

Brock - 04.06.2018

Erste GFL-Niederlage für Ulz Däuber mit den Dresden Monarchs.

Erste GFL-Niederlage für Ulz Däuber mit den Dresden Monarchs. (© Brock)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Dresden Monarchswww.dresden-monarchs.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Dresden MonarchsOpponents Map Dresden Monarchsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
Dresden Monarchs

Spiele Dresden Monarchs

28.04.

Potsdam Royals - Dresden Monarchs

34

:

45

05.05.

Dresden Monarchs - Potsdam Royals

42

:

24

19.05.

Hamburg Huskies - Dresden Monarchs

6

:

42

26.05.

Dresden Monarchs - Kiel Baltic Hurricanes

56

:

21

02.06.

Berlin Rebels - Dresden Monarchs

30

:

7

09.06.

Dresden Monarchs - Hildesheim Invaders

35

:

0

16.06.

Kiel Baltic Hurricanes - Dresden Monarchs

31

:

34

23.06.

Dresden Monarchs - Braunschweig NY Lions

24

:

44

01.07.

Cologne Crocodiles - Dresden Monarchs

27

:

58

08.07.

Dresden Monarchs - Hamburg Huskies

52

:

14

12.08.

Dresden Monarchs - Berlin Rebels

20

:

18

25.08.

Dresden Monarchs - Cologne Crocodiles

15:00 Uhr

01.09.

Hildesheim Invaders - Dresden Monarchs

16:00 Uhr

09.09.

Braunschweig NY Lions - Dresden Monarchs

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Dresden Monarchs
Braunschweig NY Lions
Braunschweig NY Lions

Hamburg Huskies - Hildesheim Invaders

52.4 % sehen als Sieger die Hildesheim Invaders

Kirchdorf Wildcats - Frankfurt Universe

55.9 % glauben an den Sieg der Frankfurt Universe

Lübeck Cougars - Berlin Adler

61.2 % halten's mit den Lübeck Cougars

Nürnberg Rams - Straubing Spiders

72.4 % sehen als Sieger die Straubing Spiders

Hildesheim Invaders
Hildesheim Invaders
Potsdam Royals

GFL

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Berlin Rebels

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Cologne Crocodiles

9

Marburg Mercenaries

10

Allgäu Comets

Munich Cowboys

Cologne Crocodiles

Hamburg Huskies

Kiel Baltic Hurricanes

Dresden Monarchs

Marburg Mercenaries

Ingolstadt Dukes

Hildesheim Invaders

Kirchdorf Wildcats

Allgäu Comets

zum Ranking vom 19.08.2018
Potsdam Royals
Berlin Rebels
QB Trenton Norvell #4 (Dresden Monarchs)QB Trenton Norvell #4 (Dresden Monarchs)Foto-Show ansehen: GFL
Dresden Monarchs vs Berlin Rebels
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE