Crusaders feiern ersten Heimsieg

Matchwinner der Partie: Sebi Mattscheck mit drei Touchdowns.Vergangenen Samstag konnte die Burghausen Crusaders ihren ersten Heimsieg in der Regionalliga Süd feiern. Gegen die Tabellenletzten Neu Ulm Spartans setzten sich die Crusaders mit 27:17 durch.

Im dritten Heimspiel der Saison waren die Burghauen Crusaders zum ersten Mal die Favoriten, als Viertplatzierter traf man auf den bislang sieglosen Letztplatzierten, eine klare Ausgangslage, wie man meinen möchte. Doch so deutlich würde die Angelegenheit nicht werden, denn aufgrund der Verletzung von Quarterback Justin Southern musste heute das Burghauser Laufspiel sowie die bislang sehr starke Defensive den Erfolg bringen.
Und genau so starteten die Crusaders in die Partie, die Defensive konnte die Spartans zum Punt zwingen, im Gegenzug schafften es die Salzachstädter durch einen 70-Yard-Lauf von Running Back Sebi Mattscheck mit 7:0 in Führung zu gehen.

Im zweiten Viertel dasselbe Bild, erneut ließ die Burghauser Defensive keine Punkte zu, während die Offensive, angeführt vom sichtlich angeschlagenen Southern, zweimal zuschlagen konnte. Sebi Mattscheck besorgte mit seinem zweiten Touchdown die 14:0 Führung, kurze Zeit später fing Wide Receiver Stephan Schatz einen Pass zum 21:0. Die Neu Ulmer konnten den Hausherren bis zu diesem Zeitpunkt absolut nichts entgegensetzen, das Spiel schien sich in eine deutliche Angelegenheit zu verwandeln. Doch dann reichte ein kleiner Moment der Unaufmerksamkeit, um die Spartans wieder zurück ins Spiel zu bringen. Zuerst brachte ein zu hoher Snap, der dank starker Defensive erneut keine Gästepunkte brachte, die Gäste wieder ins Spiel, wenig später konnten die Spartans einen Fumble der Crusaders direkt zu einem Touchdown zurücktragen. Aufgrund der eigenen Fehler war die Partie nach dem ersten Spielabschnitt wieder offen, mit 21:7 ging es in die Halbzeitpause.

Auch im dritten Viertel riss die Fehlerkette der Offensive nicht ab. Erneut war es ein zu hoher Snap, der die Gegner ins Spiel brachte, denn die Spartans sicherten den Snap in der Endzone und somit zum Touchdown. Zwar konnte die Crusaders Defensive die Spartans erneut stoppen, doch der Offensive merkte man die Unsicherheit deutlich an, denn es gelang über ein Viertel fast gar nichts mehr. Erschwerend kam hinzu, dass die Verletzung von Southern ihn zu einer Pause zwang, Stephan Schatz musste die Rolle des Quarterbacks übernehmen.
Zu allem Übel zeigte im letzten Viertel auch die Defensive erste Schwächen, brachte nach kleineren Stellungsfehlern und einer unnötigen Strafe die Spartans zu einem Field Goal. Der 21:0 Vorsprung war nun also kurz vor dem Ende auf vier Punkte geschmolzen, der im zweiten Viertel bereits sicher geglaubte Sieg schien nun in Gefahr zu sein. Trotz schmerzhafter Verletzung übernahm nun Southern wieder das Zepter in der Offensive und das sollte sich bezahlt machen. Nachdem Southern die Schwachstelle der Spartans ausgemacht hatte, gelang es Sebi Mattscheck mit seinem dritten Touchdown die Vorentscheidung zu bringen. Somit setzten sich die Burghausen Crusaders in einem letzten Endes doch noch spannend gewordenen Spiel durch.

Mit diesem Sieg festigen die Crusaders, auch danke der Ergebnisse der anderen Spiele, den vierten Tabellenplatz und können sich nun in der spielfreien Woche erholen. Danach steht das größte Heimspiel-Event in der Geschichte der Crusaders an, denn das Spiel am 09. Juni gegen die Würzburg Panthers ist gleichzeitig das Event zur 150 Jahresfeier des TV 1868 Burghausen. Neben der Spannung auf dem Feld – mit einem Sieg wäre Rang vier so gut wie gesichert – wird auch ein großes Rahmenprogramm mit Imbissständen, Band und vielem mehr geboten.

Gohlke - 28.05.2018

Matchwinner der Partie: Sebi Mattscheck mit drei Touchdowns.

Matchwinner der Partie: Sebi Mattscheck mit drei Touchdowns. (© Burghausen Crusaders)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Burghausen Crusaderswww.burghausen-crusaders.demehr News Neu-Ulm Spartanswww.neu-ulm-spartans.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Burghausen CrusadersOpponents Map Burghausen CrusadersSpielplan/Tabellen Neu-Ulm SpartansOpponents Map Neu-Ulm Spartansfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Burghausen Crusaders

Spiele Burghausen Crusaders

29.04.

Burghausen Crusaders - Fursty Razorbacks

10

:

14

06.05.

Passau Pirates - Burghausen Crusaders

42

:

47

13.05.

Burghausen Crusaders - Landsberg X-press

21

:

31

20.05.

Würzburg Panthers - Burghausen Crusaders

12

:

22

26.05.

Burghausen Crusaders - Neu-Ulm Spartans

27

:

17

09.06.

Burghausen Crusaders - Würzburg Panthers

14

:

34

17.06.

Burghausen Crusaders - Passau Pirates

48

:

45

08.07.

Fursty Razorbacks - Burghausen Crusaders

44

:

6

14.07.

Burghausen Crusaders - München Rangers

17

:

42

22.07.

München Rangers - Burghausen Crusaders

abgesagt

28.07.

Landsberg X-press - Burghausen Crusaders

40

:

14

04.08.

Neu-Ulm Spartans - Burghausen Crusaders

35

:

19

Spielplan/Tabellen Burghausen Crusaders
3. Liga Nord
3. Liga Nord
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
Flag
Flag
3. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE