Terrance Williams log - mehrfach

Terrance Williams gibt nicht nur auf dem Bild eine schlechte Figur abTerrance Williams hatte nach seiner Verhaftung letztes Wochenende ein Statement herausgegeben, das von seinem Anwalt noch einmal bekräftigt wurde. Auch Jerry Jones erklärte am Donnerstag, dass er sich voll hinter Terrance Williams stellen würde. Offensichtlich noch in Unkenntnis der am Folgetag veröffentlichten Beweismittel.

Die Polizei in Frisco / Texas hat jetzt Fotos und zwei Videos, die der des festnehmende Beamte aufgenommen hatte, veröffentlicht. Danach ist das ursprüngliche Statement und auch die zweite Version von Williams komplett widerlegt. Es bleibt abzuwarten, welche strafrechrtlichen – und letztendlich auch disziplinarischen – Folgen das Verhalten des Cowboys Wide Receivers hat.

Zunächst hatte die Polizei am Pfingstwochenende um 04:45 Uhr morgens eine Mitteilung erhalten, dass ein blauer Lamborghini eine Laterne umgefahren hätte. Bei Eintreffen der Streife war kein Fahrer vor Ort, aber eine Überprüfung des verunfallten Pkw ergab, dass der ein Jahr alte Sportwagen auf Terrance Williams zugelassen ist.

Hier noch einmal das Statement des Anwalts Chip Lewis:

"Wir sind dankbar für die Professionalität der Sicherheitskräfte in diesem Fall. Entgegen der Medienberichte hat Terrance Williams keinen Lichtmast angefahren und es war nicht einmal ein Lichtmast in der Nähe des Fahrzeugs. Zweitens erolgte seine Festnahme unabhängig von dem Verkehrsunfall. Wir sind zuversichtlich, dass, wenn alle Fakten vor Gericht bekannt werden, Terrance wieder komplett rehabilitiert sein wird."


Auf den jetzt veröffentlichten Bildern ist eindeutig eine Laterne zu sehen, die komplett umgefahren wurde – offensichtlich von dem verunfallten Lamborghini in unmittelbarer Nähe.

Terrance Williams selbst erklärte, dass er dankbar ist, dass niemand verletzt wurde bei dem Unfall. Der Fahrer vor ihm hätte stark gebremst und er wäre nach links auf das Bankett ausgewichen, um eine Kollision zu verhindern. Nach dem Austausch der Versicherungsdaten wäre er von einem Nachbar abgeholt worden, da sein Lamborghini nicht mehr fahrbereit gewesen wäre. Nach Verständigung eines Abschleppdienstes von zu Hause hätte er seinen Scooter genommen, um zurück zur Unfallörtlichkeit zu fahren. Der Polizeibeamte, der ihn ohne Durchführung von Tests festgenommen hätte, wäre ihm persönlich bekannt. Gleichzeitig entschuldigte er sich, falls er die ganze Situation anders hätte handhaben sollen.

Die Dashcam des Polizeibeamten zeigt jetzt im Video, wie Terrance Williams mit seinem Elektroscooter ins Schlingern kommt und nach vorne über die Lenkstange fällt. Das anschließende Gespräch mit Williams, das von der Bodycam des Beamten aufgezeichnet wurde, lässt keinen anderen Schluss zu, als dass Williams stark betrunken war. Der versteckte Vorwurf von Williams, dass der festnehmende Beamte keinerlei Tests mehr durchführte, bevor er ihn mit nahm, wirkt nach Ansicht des Videos geradezu lächerlich.

Mittlerweile änderte Terrance Williams seine Story: Wide Receiver Kendall Wright, aktuell bei den Minnesota Vikings beschäftigt und mit Williams am College, soll jetzt den Pkw gefahren haben, was sein Anwalt wiederum am Folgetag widerrief. Womöglich hätte sich Williams bei dem Unfall am Kopf verletzt und Erinnerungslücken.

Zudem waren die Schlüssel für den Wagen in der Tasche von Williams gefunden worden und sein Handy war wiederum noch im Pkw gelegen.

Das Ganze lässt nur einen Schluss zu: Terrance Williams log mehrmals von Beginn an – in verschiedenen Versionen - und weder der ihn unterstützende Jerry Jones ("Ich kenne Terrance. Er ist solide. Wirklich solide. Ich bin hoffnungsvoll, kenne aber die Details nicht. Ich habe sein öffentliches Statement gelesen und nehme es für bare Münze") noch der jetzt beschuldigte Kendall Wright dürften auch nur annähernd froh über das Verhalten von Williams sein.

Bei anderen Teams wäre Williams wohl schon entlassen worden. Aber das können sich die Cowboys dank ihres sowieso schon dünnen Receivercorps aktuell kaum erlauben.



Carsten Keller - 26.05.2018

Terrance Williams gibt nicht nur auf dem Bild eine schlechte Figur ab

Terrance Williams gibt nicht nur auf dem Bild eine schlechte Figur ab (© Carsten Keller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Dallas Cowboyswww.dallascowboys.comSpielplan/Tabellen Dallas CowboysOpponents Map Dallas Cowboysfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Dallas Cowboys

Spiele Dallas Cowboys

09.09.

Carolina Panthers - Dallas Cowboys

16

:

8

17.09.

Dallas Cowboys - New York Giants

20

:

13

23.09.

Seattle Seahawks - Dallas Cowboys

24

:

13

30.09.

Dallas Cowboys - Detroit Lions

26

:

24

08.10.

Houston Texans - Dallas Cowboys

19

:

16

14.10.

Dallas Cowboys - Jacksonville Jaguars

40

:

7

21.10.

Washington Redskins - Dallas Cowboys

20

:

17

06.11.

Dallas Cowboys - Tennessee Titans

14

:

28

12.11.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

20

:

27

18.11.

Atlanta Falcons - Dallas Cowboys

19

:

22

22.11.

Dallas Cowboys - Washington Redskins

31

:

23

30.11.

Dallas Cowboys - New Orleans Saints

13

:

10

09.12.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

29

:

23

16.12.

Indianapolis Colts - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

23.12.

Dallas Cowboys - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

30.12.

New York Giants - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Dallas Cowboys
Washington Redskins
Amari Cooper war nicht zu stoppen von den Eagles

NFL Woche 14

Sensationen
über Sensationen!

NFL

football-aktuell Ranking

1

Chicago Bears

2

Los Angeles Rams

3

Kansas City Chiefs

4

New Orleans Saints

5

Los Angeles Chargers

6

Seattle Seahawks

7

New England Patriots

8

Dallas Cowboys

9

Houston Texans

10

Pittsburgh Steelers

Chicago Bears

New York Giants

New England Patriots

Seattle Seahawks

Detroit Lions

Los Angeles Rams

Washington Redskins

Pittsburgh Steelers

Kansas City Chiefs

Atlanta Falcons

zum Ranking vom 11.12.2018
NFC East
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE