Kontinuität vs. Veränderung

# 18 QB Quentin Williams (Hamburg Huskies) auf der Flucht vor # 91 DL Alan Steinohrt (Dresden Monarchs).Wenn es am kommenden Samstag im Braunschweiger Eintracht Stadion zum Rückspiel zwischen den New Yorker Lions und den Hamburg Huskies kommt, dann werden sich zwei Mannschaften mit unterschiedlichen Werdegängen erneut begegnen. Während die Lions 2018 zunächst den Eurobowl Gewinn anstreben, als einer ernsthaften der GFL-Meisterschaftsfavoriten gelten, im Trainerstab auf altbekannte Kräfte zurück greifen und auch der Wechsel des StammQuarterbacks verkraftet wurde, so präsentieren sich die Huskies in einem anderen Licht.

Die Schlittenhunde kämpfen wohl erneut in den unteren Regionen der GFL Nord gegen den Abstieg aus der höchsten deutschen American Football Spielklasse und werden nach dem momentanen Stand mit der Vergabe um die Playoff Plätze nichts zu tun haben. Vielmehr bleiben die Hamburger bisher noch ohne Saisonerfolg. So musste man sich zum Saisonauftakt erst gegen die Berlin Rebels mit 0:24 geschlagen geben und das Heimspiel gegen die Kiel Baltic Hurricanes verlor man letztendlich mit 14:24, wobei die Chancen auf einen Sieg bei diesem Spiel deutlich größer waren. Gegen die Lions im Hinspiel gab es ein 0:45 und am letzten Wochenende ging man gegen die Dresden Monarchs mit 6:42 unter. Nicht zum Vorteil haben bisher den Huskies dabei die Umbrüche im Team und in der Coaches-Staff gereicht. So wurde mit Quentin Williams, der im letzten Jahr den Angriff der Cineplexx Blue Devils in Österreich führte, nicht nur ein neuer Quarterback verpflichtet, sondern es stießen auch gleich vier neue Ballfänger und drei Offensive Line Spieler zum Team der Hanseaten. Weiterhin auf der Position des Running Backs findet man das amerikanische Kraftpaket Colby Goodwyn.

Auch auf Seiten der Defense gab es einige Abgänge, speziell zum Aufsteiger in die GFL 2 den Elmshorn Fighting Pirates. Des Weiteren mussten auch hier die Positionen der Importe neu besetzt werden. So läuft als Linebacker der letztjährige Spieler der Marburg Mercenaries und Top-Tackler, Michael Taylor auf. Auch in Hamburg führt er aktuell die Tackle-Statistik mit riesigem Vorsprung an. Der neue Kennedy Johnson aus der Passverteidigung konnte allerdings nur ein Spiel für die Hamburger absolvieren. Aufgrund einer darin erlittenen Nackenverletzung wird er dieses Jahr nicht mehr eingreifen können. Quentin Williams lieferte zwar bisher sehr solide Auftritte ab und war beim Spiel gegen die New Yorker Lions vor drei Wochen in Hamburg einer der wenigen Aktivposten im Huskies-Angriff.

Alle Athleten eint, dass sie zwar natürlich GFL-tauglich sind, jedoch es Zeit benötigt, um ein Team zu werden. Diese Zeit wurde in Hamburg bisher nicht jedem gegeben. In dieser Woche wurde der bisherige Offensive Coordinator Ralph Ord durch Mario Matic ersetzt.

Schlüter - 24.05.2018

# 18 QB Quentin Williams (Hamburg Huskies) auf der Flucht vor # 91 DL Alan Steinohrt (Dresden Monarchs).

# 18 QB Quentin Williams (Hamburg Huskies) auf der Flucht vor # 91 DL Alan Steinohrt (Dresden Monarchs). (© Zelter Media Service)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Braunschweig FFCwww.newyorker-lions.demehr News Braunschweig NY Lionswww.newyorker-lions.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Braunschweig NY LionsOpponents Map Braunschweig NY Lionsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Hildesheim Invaders
Hildesheim Invaders
Hildesheim Invaders
Hildesheim Invaders
Nicolai Schumann (New Yorker Lions) fliegt...Nicolai Schumann (New Yorker Lions) fliegt...Foto-Show ansehen: GFL
Cologne Crocodiles - New Yorker Lions
Überblick: Foto-Shows Deutschland
Hildesheim Invaders
Hannover Spartans
Hannover Spartans
Hannover Spartans
Göttingen Generals
Jade Bay Buccaneers
Oldenburg Outlaws
Oldenburg Knights
Niedersachsen

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Berlin Rebels

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Allgäu Comets

Allgäu Comets

Kiel Baltic Hurricanes

Montabaur Fighting Farm.

Marburg Mercenaries

München Rangers

Cologne Crocodiles

Heilbronn Miners

Ingolstadt Dukes

Beelitz Blue Eagles

Hildesheim Invaders

zum Ranking vom 12.08.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE