Hawks feiern ersten Saisonssieg

Die Air Force Hawks schlagen die Vikings Superseniors klar mit 53:12 und gehen damit erstmals in dieser Saison als Sieger vom Platz. Den Grundstein zum deutlichen Sieg legten die Hawks mit 225 Return Yards. Den Gastgebern vom Heeressportverein Langenlebarn gelingt damit der lang ersehnte Befreiungsschlag. "Der Sieg heute war Frustbewältigung. Es war ein Sieg fürs Team und fürs angeschlagene Ego", so Head Coach Günter Baumgartner.

Gegen die Vikings Superseniors waren die Hawks von Anfang an das bessere Team. Zahlreiche schnelle Stops der Defense und ein hervorragendes Return-Spiel sorgten das ganze Spiel über für ausgezeichnete Feldpositionen. Die Hawks-Defense sorgt nach dem Kickoff für ein schnelles Three and Out der Superseniors. Michael Kormann erzielt mit einem spektakulären 70-Yard Punt Return Touchdown die ersten Punkte der Hawks. "Die Special Teams haben es heute ausgemacht. Wir haben in letzter Zeit mehr Special Teams trainiert. Die Spieler bleiben jetzt bis zum Ende in ihren Blocks drinnen", analysierte Baumgartner. Einmal können die Superseniors antworten, als Tristan Petrides einen 61-Yard Touchdown Pass von Quarterback Wolfgang Bernardiner fängt.

Doch die Hawks behalten die Ruhe und ziehen noch bis zum Ende des ersten Viertels davon. Kormann besorgt den Hawks mit einem 35 Yard Kick Return eine hervorragende Feldposition. Nach einem guten Drive findet Quarterback Kevin Pfeiffer aus 17 Yards Entfernung Adrian Rodas, der auf 14:6 für die Hawks stellt. Nach einem schnellen Stop der Defense gelingt Kormann erneut ein guter Punt Return. Die Hawks scoren nach einem Fly Sweep über Fabian Stubenvoll aus 32 Yards Entfernung. Es war der erste von zahlreichen Outside Runs, die immer wieder für großen Raumgewinn sorgen. "Wir haben die Outside Plays mit der richtigen Geschwindigkeit gespielt", freut sich Baumgartner. Vor der Halbzeit sorgt auch die Defense für Big Plays. Josef Fiedler erobert einen Fumble der Superseniors. Sebastian Horvath fängt einen Pass von Superseniors Quarterback Bernardiner ab. Die Offense kann noch zwei Mal scoren: Pfeiffer punktet mit einem 15 Yard Touchdown Lauf und findet kurz vor Ende der Halbzeit Stubenvoll mit einem Play Action Pass. Beim Zwischenstand von 34:6 ist das Spiel schon zur Pause entschieden.

In der zweiten Halbzeit gelingen den Hawks noch drei weitere Touchdowns: Rodas ist mit einem 29 Yard Run erfolgreich. Stubenvoll punktet mit einem 33 Yard Touchdown Lauf und fängt einen 42 Yard Touchdown Pass von Pfeiffer. Zwischendurch schreiben die Superseniors noch durch einen kurzen Touchdown Lauf von Christian Prantl an. Am Ende gewinnen die Hawks aber ganz deutlich mit 53:12. "Wir haben von Anfang an den Gameplan umgesetzt", so Baumgartner nach dem Spiel. "Wir kennen die Superseniors gut, wissen daher was wir spielen können. Wir konnten auch vielen Rookies einiges an Spielzeit geben. Sie haben sich heute schon viel leichter getan."

Das nächste Spiel der Hawks findet am 9. Juni in Tulln statt. Zu Gast werden dann die Feherva Enthroners aus Ungarn sein. "Das wird ein ganz anderes Spiel", ist sich Baumgartner sicher, "sie sind ein anderes Kaliber". Die Enthroners konnten bisher alle vier Spiele gewinnen und sind der große Favorit auf den Titel in der Division 4. Man darf gespannt sein, wie sich das junge Team der Air Force Hawks gegen die Ungarn schlägt.

Wittig - 23.05.2018

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 4football.atmehr News Tulln Air Force Hawkswww.airforcehawks.atmehr News Vienna Vikingswww.viennavikings.commehr News Vienna Vikings Super Seniorswww.viennavikings.comSpielplan/Tabellen Division 4League Map Division 4Spielplan/Tabellen Tulln Air Force HawksOpponents Map Tulln Air Force HawksSpielplan/Tabellen Vienna Vikings Super SeniorsOpponents Map Vienna Vikings Super Seniorsfootball-aktuell-Ranking Europa
USA erleben
Tulln Air Force Hawks

Spiele und Tabelle Tulln Air Force Hawks

07.04.

Carnuntum Legionaries - Tulln Air Force Hawks

33

:

0

15.04.

Tulln Air Force Hawks - Danube Dragons II

7

:

31

29.04.

Klosterneuburg Broncos - Tulln Air Force Hawks

24

:

21

20.05.

Tulln Air Force Hawks - V. Vikings S. Seniors

53

:

12

09.06.

Tulln Air Force Hawks - Fehervar Enthroners

0

:

65

30.06.

Vienna Vikings Sup. Seniors - Tulln Air Force Hawks

7

:

35

Fehervar Enthroners

1.000

6

6

0

0

302

:

6

Danube Dragons II

.833

6

5

1

0

156

:

80

Carnuntum Legionaries

.500

6

3

3

0

131

:

80

Klosterneuburg Broncos

.333

6

2

4

0

71

:

198

Tulln Air Force Hawks

.333

6

2

4

0

116

:

172

Vienna Vikings S. Seniors

.000

6

0

6

0

53

:

293

Spielplan/Tabellen Tulln Air Force Hawks
Division 1
Division 1
AFL
AFL
Nachwuchs
Österreich
Österreich
Österreich
Schweiz
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
College
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE