Huskies Pleitenserie hält an

Dresden nimmt in Hamburg erwartungsgemäß beide Punkte mit. Die Hamburg Huskies haben auch das vierte Spie der Saison verloren und bleiben weiterhin Letzter in der GFL Gruppe Nord. Gegen die Dresden Monarchs gab es vor 756 Zuschauern eine verdiente 6:42-Niederlage.

Das es aufgrund der personellen Probleme vor allem im Defensive Backfield gegen ein passlastiges Team wie die "Königlichen" eng werden würde, hatte Head Coach Timothy Speckman schon vor der Partie geahnt. Dennoch war er nach dem Spiel verärgert: "Bei den letzten Spielen hatte ich trotz der Niederlagen immer das Gefühl, das wir Schritte in die richtige Richtung gemacht haben. Heute war eher das Gegenteil der Fall." Während die Dresdner im Angriff fast nach Belieben schalten und walten und Punkte um Punkte auf Scoreboard bringen konnten, machten sich die Huskies wiederholt vielversprechende Spielzüge mit viel Raumgewinn durch unnötige Strafen kaputt. "Ich war schon enttäuscht, wie wir uns heute offensiv präsentiert haben – zum wiederholten Mal in der Saison. Und defensiv haben wir wieder einmal zu viele Big Plays durch schlechte Tackles zugelassen. Ich dachte, dass uns die Woche Pause gut tun würde, um uns entsprechend gut auf den Gegner vorzubereiten. Wenn man das eben nicht tut, darf man sich nicht wundern, wenn so ein Ergebnis herauskommt." So reichte es am Ende für die Schlittenhunde nur zu einem Touchdown durch Tobias Nill, als die Partie schon gelaufen war. Ergebniskosmetik, nicht mehr.

Vor dem Rückspiel am nächsten Samstag gegen die New Yorker Lions (26. Mai, 18 Uhr) scheint sich die Personalsituation bei den Huskies nicht zwingend zu bessern: Quarterback und Kicker/Punter Moritz Maack konnte die Partie verletzungsbedingt ebensowenig zu Ende spielen wie Wide Receiver Finn Appelt.

Schlüter - 19.05.2018

Dresden nimmt in Hamburg erwartungsgemäß beide Punkte mit.

Dresden nimmt in Hamburg erwartungsgemäß beide Punkte mit. (© M. Zelter)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielVideo zum SpielFotoshow Hamburg Huskies vs. Dresden Monarchs (Zelter Media Service)mehr News GFLwww.gfl.infomehr News Sachsenwww.afvs.demehr News Hamburg Huskieswww.gohuskies.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLClub Map SachsenSpielplan/Tabellen Hamburg HuskiesOpponents Map Hamburg Huskiesfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Sachsen
Sachsen
Sachsen

Berlin Rebels - Cologne Crocodiles

71.9 % tippen auf Sieg der Berlin Rebels

Stuttgart Scorpions - Schwäbisch H. Unic.

82.7 % tippen auf die Schwäbisch Hall Unicorns

Solingen Paladins - Berlin Adler

82.7 % sehen als Sieger die Solingen Paladins

Ravensb. Razorbacks - Montabaur Fighting F.

88.6 % sind überzeugt von den Ravensburg Razorbacks

Sachsen
Dresden Monarchs
Dresden Monarchs

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Potsdam Royals

6

Dresden Monarchs

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Cologne Crocodiles

9

Ingolstadt Dukes

10

Allgäu Comets

Schwäbisch Hall Unicorns

Munich Cowboys

Berlin Rebels

Gießen Golden Dragons

Potsdam Royals

Braunschweig NY Lions

Dresden Monarchs

Berlin Kobras

Cologne Crocodiles

Nürnberg Rams

zum Ranking vom 17.06.2018
Vogtland Rebels
Vogtland Rebels
Freiberg Phantoms
Chemnitz Crusaders
3. Liga
RB Glen Toonga #24 (Dresden Monarchs)RB Glen Toonga #24 (Dresden Monarchs)Foto-Show ansehen: GFL
Dresden Monarchs vs Hildesheim Invaders
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE