Jets erwarten den Aufsteiger

RB Pepe Bürling will wieder punktenAm kommenden Samstag, den 19. Mai 2018, erwarten die Troisdorf Jets den Aufsteiger aus Gelsenkirchen im Aggerstadion. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams liegt schon ein Weilchen zurück, um genau zu sein 18 Jahre.
Auch damals traten beide Mannschaften in der Regionalliga NRW an. Seinerzeit konnten sich die Jets zwei Siege gegen die Devils mit 56:0 und 20:0 sichern. Am Ende der Saison durften sich die Troisdorfer Footballer über den Aufstieg in die zweite Bundesliga freuen.

Das Team aus dem Herzen des Ruhrgebiets hat sich als Aufsteiger bisher achtbar geschlagen. Ebenso wie die Jets hat die Mannschaft von Head Coach Jan Kärner bisher drei Ligaspiele absolviert. Während die Teufel ihren Ligaauftakt gegen den Klassenbesten aus Essen noch deutlich mit 0:34 verloren, fiel die Niederlage gegen die Cologne Falcons mit einem 0:9 schon deutlich knapper aus. Gegen Remscheid erspielten sich die Gelsenkirchener vor zwei Wochen sogar ihren ersten Saisonsieg mit 21:7. Der Aufsteiger scheint also schnell in der Liga angekommen zu sein.

Die Jets haben nach drei Siegen in Folge zwar gerade einen guten Lauf, bleiben aber fokussiert. "Wir müssen selbst erst einmal weiter abliefern, bevor wir uns Gedanken über die Ergebnisse der Konkurrenz machen können", so Head Coach Andreas Heinen. "So lange wir unsere Spiele gewinnen, spielt es keine Rolle, wer ansonsten gerade wen in der Liga schlägt."

Die Vorbereitung auf die Devils verläuft also ebenso routiniert, wie gegen alle anderen Teams der Liga. Zwar haben die Teufel in drei Spielen insgesamt lediglich 21 Punkte mit der Offense erzielt, dafür aber auch nur 50 Punkte kassiert. Dieses Abwehrbollwerk gilt es am Samstag zu knacken.

Da die Jets in der laufenden Saison vom Verletzungspech größtenteils verschont geblieben sind, kann das Team auf beiden Seiten des Balles in nahezu Idealbesetzung antreten. Lediglich auf die Dienste von Defensive Back Matthias Berger müssen die Troisdorfer verzichten. Ob Defensive Lineman Frederic Huppers und Wide Receiver Max Pütz in den Kader zurückkehren, entscheidet sich noch im Laufe der Woche.

19. Mai 2018
Troisdorf Jets - Gelsenkirchen Devils
Aggerstadion Troisdorf
Kickoff: 16 Uhr

Tillmann - 17.05.2018

RB Pepe Bürling will wieder punkten

RB Pepe Bürling will wieder punkten (© Jets / M. Knecht)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Gelsenkirchen Devilswww.gelsenkirchen-devils.demehr News Troisdorf Jetswww.troisdorf-jets.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Gelsenkirchen DevilsOpponents Map Gelsenkirchen DevilsSpielplan/Tabellen Troisdorf JetsOpponents Map Troisdorf Jetsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Troisdorf Jets
Troisdorf Jets
Troisdorf Jets

Dresden Monarchs - Braunschweig NY Lions

69.7 % gehen mit den Braunschweig NY Lions

Allgäu Comets - Munich Cowboys

70.3 % tippen auf die Allgäu Comets

Rostock Griffins - Langenfeld Longhorns

65.9 % gehen mit den Rostock Griffins

Saarland Hurricanes - Albershausen Crusad.

80.5 % gehen mit den Saarland Hurricanes

Remscheid Amboss
Remscheid Amboss
Bonn Gamecocks
Bonn Gamecocks
Düsseldorf Bulldozer
Düsseldorf Bulldozer
Schiefbahn Riders
Schiefbahn Riders
Assindia Cardinals
Assindia Cardinals
Düsseldorf Typhoons
Düsseldorf Typhoons
Gelsenkirchen Devils
Gelsenkirchen Devils
Paderborn Dolphins

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Potsdam Royals

6

Dresden Monarchs

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Cologne Crocodiles

9

Ingolstadt Dukes

10

Allgäu Comets

Schwäbisch Hall Unicorns

Munich Cowboys

Berlin Rebels

Gießen Golden Dragons

Potsdam Royals

Braunschweig NY Lions

Dresden Monarchs

Berlin Kobras

Cologne Crocodiles

Nürnberg Rams

zum Ranking vom 17.06.2018
Paderborn Dolphins
Düsseldorf Panther
Solingen Paladins
Langenfeld Longhorns
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE