Kirchdorf freut sich auf die Unicorns

Kirchdorfs Maskottchen lädt zum Festtag ein.Für die Kirchdorf Wildcats wird es ein Feiertag - so oder so, denn mit einem Sieg rechnet wohl niemand für das kommende Spiel des Aufsteigers. Am Dultsamstag vor Pfingsten um 16 Uhr empfangen die Spieler von Head Coach Christoph Riener den amtieren deutschen Meister Schwäbisch Hall Unicorns. "Die Fans dürfen sich auf ein Footballfest freuen", ist Wildcats-Präsident Hans-Peter Klein überzeugt, denn die Einhörner gehören seit Jahren zu den besten Mannschaften in Deutschland und haben 2017 zum dritten Mal die Meisterschaft gegen den Seriensieger Braunschweig errungen.

Die Gäste sind natürlich die haushohen Favoriten und haben bisher alle Spiele in der GFL deutlich gewonnen. Alles andere als eine Niederlage wäre natürlich eine faustdicke Überraschung. Dennoch wollen die Wildcats nicht kampflos das Feld streichen. "Wir bereiten uns schon dementsprechend vor und freuen uns auf eine technisch und taktisch hervorragende Mannschaft, die auf jeder Position bestens besetzt ist", gibt Riener zu bedenken, um sein Team auf dieses Spiel zu fokussieren.

Die Wildcats haben bisher eine gute Saison gespielt und haben an sich selbst den Anpruch, von Spiel zu Spiel besser zu werden. Vor allem in der Offense ist noch Luft nach oben, wie auch Offensive Coordinator Francesco Lanzani weiß: "Wir arbeiten viel mit Quarterback Cameron Birse, um Details des Systems noch zu verbessern. Die Mannschaft hat jedenfalls den Willen, in jedem Spiel alles zu geben". Ob das allerdings gegen eine solche Übermannschaft wie Schwäbisch Hall reichen kann, wird sich am Samstag zeigen.

Bei den Unicorns sieht man die Leistung der Wildcats bisher mit Respekt und auch aus noch einem anderen Blickwinkel. Besonders erfolgreich waren die Footballer des TSV Kirchdorf nämlich bislang beim Abfangen gegnerischer Pässe, was ihnen in drei Spielen bereits fünfmal gelang. Der derzeit beste Wert in der GFL, an dem der starke und überall auf dem Feld zu findende Safety Dartez Jacobs maßgeblich beteiligt ist. Und genau dies konterkariert die Stärke der Unicorns und ihr Passspiel, mit dem sie in ihren bisherigen Partien jeweils bis zur Halbzeitpause bereits die Entscheidung locker herbeigeführt haben. In Hall hält man es daher nicht für ausgeschlossen, dass - wenn Kirchdorfs Defense zu Beginn ein paar große Momente hätte - plötzlich eine andere Dramaturgie als bisher ins Spiel kommen könnte.

"Wir werden auf ein Team treffen, das jede Woche zeigen will, dass es zu Recht in der höchsten deutschen Liga spielt. Es ist entsprechend hoch motiviert", warnt Halls Head Coach Jordan Neuman. "Kommt hinzu, dass die Wildcats nach einer spielfreien Woche ausgeruht ins Spiel gehen werden, uns hingegen eine lange Anreise in den Gliedern stecken wird."

Freuen dürfen sich die Haller auf den ersten Einsatz von Cornerback Raheem Wilson in diesem Jahr. Wilson ist am Dienstag aus den USA zurückgekehrt. Während Linebacker Danny Washington weiterhin pausieren muss, ist man bei Defensive End Devin Benton und Running Back Maurice Schüle optimistisch, was ihre Einsatzmöglichkeiten angeht. Bei beiden muss aber die laufende Trainingswoche zeigen, ob sie bis Samstag fit sein werden.

Für den Fan soll es auf alle Fälle ein Genuss werden, den Meister in der In(n) Energie Arena spielen sehen zu dürfen. Die Tailgate-Party vor dem Stadion steigt somit auch schon ab 13 Uhr, bevor um 14 Uhr die Tore geöffnet werden zum ersten absoluten Saisonhighlight in Kirchdorf. Zum Müllerbräu Gameday wünschen sich die Organisatoren der Wildcats natürlich viele Fans in Tracht, denn nach dem Spiel geht es mit der Mannschaft auf die Pfingstdult.


Auerbach - 17.05.2018

Kirchdorfs Maskottchen lädt zum Festtag ein.

Kirchdorfs Maskottchen lädt zum Festtag ein. (© Frank BAUMERT)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Kirchdorf Wildcatswww.kirchdorf-wildcats.demehr News Schwäbisch Hall Unicornswww.unicorns.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Kirchdorf WildcatsOpponents Map Kirchdorf WildcatsSpielplan/Tabellen Schwäbisch Hall UnicornsOpponents Map Schwäbisch Hall Unicornsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
GFL

Aktuelle Spiele GFL

21.07.

Munich Cowboys - Kirchdorf Wildcats

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen GFL
Die Kurse an der football-aktuell-Börse:

GFL Nord

Team

Kurs

Vortag

+/-%

Braunschweig NY Lions

25.35

25.47

-0.47

Berlin Rebels

23.70

23.58

0.51

Dresden Monarchs

22.37

22.43

-0.27

Cologne Crocodiles

16.34

16.39

-0.31

Potsdam Royals

14.11

14.17

-0.42

Kiel Baltic Hurricanes

11.53

11.57

-0.35

Hildesheim Invaders

8.54

6.03

41.63

Jetzt mithandeln und gewinnen!
GFL
GFL Süd
 
Kickoff Podcast - Folge 03/2017 Hildesheim Preview

Viele weitere Audios : hier
GFL Süd
GFL Nord
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE