Barner soll Whittaker ersetzen

Kenjon Barner unterschreibt bei seinem Ex-TeamDie Carolina Panthers haben die Lücke durch den Verlust von Running Back Fozzy Whittaker, der sich diese Woche im Training einen Kreuzbandriss zugezogen hat, mit einem alten Bekannten umgehend geschlossen: Free Agent Running Back Kenjon Barner, der bereits zu Beginn seiner Karriere 2013 im Kader der Panthers stand, lief zuletzt für die Philadelphia Eagles auf und gewann mit diesen den Super Bowl vergangenen Februar gegen die New England Patriots.

Whittaker überzeugte bei den Panthers vor allem als Returner in den Special Teams. Er startete 2012 als ungedrafteter Free Agent im Offseasonroster und der Practise Squad der Arizona Cardinals und wurde im Jahr darauf durch die San Diego Chargers von der Waiverliste genommen, wo er seine ersten NFL-Spiele bestritt. Nach seiner Entlassung dort holten ihn die Browns und im Jahr darauf landete er bei den Carolina Panthers.

In sechs Jahren kann er auf 67 Spiele und sechs Touchdowns zurückblicken. Er gehörte sicher nicht zu den wertvollsten Spielern der Panthers, wird ihnen aber vor allem bei den Special Teams fehlen.

Allerdings liegen genau dort auch die Stärken von Neuzugang Kenjon Barner. Der kam 2013 bei den Panthers in acht Spielen zum Einsatz, ohne dort groß aufzufallen. Anschließend verbrachte er drei Jahre mit insgesamt 36 Spielen bei den Eagles, wo er zwar auch nur auf drei Touchdowns kam, aber ebenfalls als Returner überzeugen konnte.

Finanzielle Details des Vertrags wurden noch nicht bekanntgegeben. Im Vorjahr bekam er 690.000 Dollar in Philadelphia.

"Ich bin begeistert, wieder bei dem Team zu sein, das die Türen für mich geöffnet hat" erklärte Barner in einem Statement. "Der Kreis schließt sich. Die Möglichkeit zu haben, wieder hier zu sein, in diesem Carolina-blau ist ein bisschen Wiedergutmachung für mich: Nachdem ich [2014 für einen Siebtrundenpick zu den Eagles] getradet worden war, fragten mich die Leute: Bist Du sauer? Und ich antwortete: Sauer worüber? Die Leute hier waren großartig zu mir. Was für einen Grund habe ich ihnen gegeben, mich zu behalten? Für mich ist das jetzt hier, zurück bei Coach Ron Rivera und Running Backs Coach Jim Skipper – bei Menschen, die zu einer Zeit wirklich an mich geglaubt haben, als ich es selbst nicht tat – eine Chance, über die ich mehr als erfreut bin."

Außer Barner haben die Panthers noch Zweitrundenpick Cornerback Donte Jackson, die Viertrundenpicks Tight End Ian Thomas und Defensive End Marquis Haynes sowie Fünftrundenpick Linebacker Jermaine Carter und Siebtrundenpick Defensive Tackle Kendrick Norton unter Vertrag genommen.

Carsten Keller - 12.05.2018

Kenjon Barner unterschreibt bei seinem Ex-Team

Kenjon Barner unterschreibt bei seinem Ex-Team (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Carolina Pantherswww.panthers.commehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen Carolina PanthersOpponents Map Carolina PanthersSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eaglesfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Carolina Panthers

Spiele Carolina Panthers

09.09.

Carolina Panthers - Dallas Cowboys

16

:

8

16.09.

Atlanta Falcons - Carolina Panthers

31

:

24

23.09.

Carolina Panthers - Cincinnati Bengals

31

:

21

07.10.

Carolina Panthers - New York Giants

33

:

31

14.10.

Washington Redskins - Carolina Panthers

23

:

17

21.10.

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

17

:

21

28.10.

Carolina Panthers - Baltimore Ravens

36

:

21

04.11.

Carolina Panthers - Tampa Bay Buccaneers

42

:

28

09.11.

Pittsburgh Steelers - Carolina Panthers

52

:

21

18.11.

Detroit Lions - Carolina Panthers

20

:

19

25.11.

Carolina Panthers - Seattle Seahawks

27

:

30

02.12.

Tampa Bay Buccaneers - Carolina Panthers

24

:

17

09.12.

Cleveland Browns - Carolina Panthers

26

:

20

18.12.

Carolina Panthers - New Orleans Saints

02:15 Uhr

23.12.

Carolina Panthers - Atlanta Falcons

19:00 Uhr

30.12.

New Orleans Saints - Carolina Panthers

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Carolina Panthers
Carolina Panthers
Amari Cooper war nicht zu stoppen von den Eagles

NFL Woche 14

Sensationen
über Sensationen!

Tampa Bay Buccaneers

NFL

football-aktuell Ranking

1

Chicago Bears

2

Los Angeles Rams

3

Kansas City Chiefs

4

New Orleans Saints

5

Los Angeles Chargers

6

Seattle Seahawks

7

New England Patriots

8

Dallas Cowboys

9

Houston Texans

10

Pittsburgh Steelers

Chicago Bears

New York Giants

New England Patriots

Seattle Seahawks

Detroit Lions

Los Angeles Rams

Washington Redskins

Pittsburgh Steelers

Kansas City Chiefs

Atlanta Falcons

zum Ranking vom 11.12.2018
Tampa Bay Buccaneers

Carolina Panthers - New Orleans Saints

56.2 % gehen mit den Carolina Panthers

New York Jets - Houston Texans

51.2 % sehen als Sieger die Houston Texans

Pittsburgh Steelers - New England Patriots

49.8 % sind überzeugt von den Pittsburgh Steelers

Cincinnati Bengals - Oakland Raiders

62.7 % setzen auf die Oakland Raiders

New Orleans Saints
Christian McCaffrey #22 (Carolina Panthers)Christian McCaffrey #22 (Carolina Panthers)Foto-Show ansehen: Cleveland Browns
Cleveland Browns - Carolina Panthers
Überblick: Foto-Shows NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE