Beavers mit erfolgreichen Heimauftakt

Bastian Wieland gelang sein erster Touchdown der SaisonDie Biberach Beavers haben am Samstag einen gelungenen Heimauftakt in der Regionalliga gegen die Holzgerlingen Twister gefeiert.
Nachdem die TG-Footballer bereits ihre ersten beiden Spiele in der Fremde gewonnen hatten, gestalteten sie auch ihr erstes Heimspiel in der neuen Liga vor 1130 Zuschauern erfolgreich.

Bereits vor dem Spiel zeigte die neueJugendabteilung der Biberacher Cheerleader, die Beaverette Juniors, das erste Mal ihr Können.
Bereits beim ersten Spielzug stellte sich der neue US-Import Spencer Payne dem Biberacher Publikum mit einem 30-Yard-Lauf vor. Diesen ersten Drive der Beavers vollendete ebenfalls mit seinem sechsten Saisontouchdown. Durch den erfolgreichen Extrapunkt von Kicker Michael Klohnert führten die Beavers damit früh 7:0. Auch die Biberacher Defensive konnte die Holzgerlinger bereits nach drei Spielzügen wieder vom Feld schicken. Jedoch folgte ebenfalls ein Three and out der Offense.
Beim nächsten Angriff gelang einem Holzgerlinger ein 30-Yard- One Hand catch, der sein Team in gute Position brachte. Der Quarterback lief mit dem Ball und verlor in kurz vor der Endzone, aber sein eigener Mitspieler konnten ihn sichern und damit die Punkte aufs Board bringen. Mit PAT stand es 7:7.
In der Folge wurde ein 79-Yards Lauf von Payne in die Endzone aufgrund von Strafen zurückgepfiffen. Jedoch fand Quarterback Michael Van Deripe Bastian Wieland mit einem Pass in der Endzone und die Biberacher eroberten mit PAT die 14:7-Führung.
Die Twisters konnten kurz darauf mit einem eigenen Touchdown kontern, vergaben jedoch den Extrapunkt, so dass es beim 14:13 blieb.
Kurz vor der Halbzeit zeigte die Beavers Offense wieder exellentes Clock Management. Mit zwei Pässen über 35 und 45 Yards fand Van Deripe Spencer Payne für dessen zweiten Touchdown. So ging es für die Beavers mit 21:13 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit starteten die Holzgerliner mit dem Ball, behielten ihn jedoch nur kurz. Rookie Defensie Back Deniz Gall fing eine Interception.
Und erneut brauchten die TG-Footballer nur zwei Spielzüge für den Touchdown, bei dem Payne am Ende vier Gegner austanzte und auf 28:13 stellte. Aber die Holzgerlinger gaben sich nicht geschlagen, kämpften sich mit einer guten Angriffsserie zurück und konnten mit einem 20-Yard-Pass den Anschluss-Touchdown erzielen. Der angestrebte Zwei-Punkte-Versuch wurde jedoch abgewehrt. Es blieb beim 28:19. Im folgenden Biberacher Angriff zeigte van Deripe, dass er nicht nur gut werfen kann, sondern auch gut zu Fuß ist. Mit mehreren guten Läufen besorgte er die Punkte am Ende selbst, 35:19.

Im vierten Viertel ging den Twistern langsam die Kraft aus. Sebastian Holzhauer fing einen Touchdown und mit dem Extrapunkt erhöhte Biberach auf 42:19. Aber die Twister kamen mit einem starken Passfang über 30 Yards und anschließendem Zwei-Punkte-Versuch auf 42:27 heran. Der Onside Kick scheiterte jedoch. Die Beavers sicherten sich den Ball und erneut fand van Deripe Payne über 23 Yards zum Touchdown. Der Extrapunkt stellte das Ergebnis auf 49:27. Beim letzten Angriff der Twister gelang dem Biberacher DB Patrick Butler eine weitere Interception, so dass es beim 49:27 blieb.

"Das Ergebnis ist zufriedenstellend, aber wir haben viele individuelle Fehler gemacht.", sagte Dominik Brodschelm, Cheftrainer der Beavers. "Die Jungs sind konditionell gut drauf", stellte er jedoch zufrieden fest. "Den Holzgerlingern ist am Ende die Luft ausgegangen, das war unser Vorteil." Auch Wide Receiver Sebastian Holzhauer fand kritische Worte: "Vielleicht haben wir die Twisters ein wenig auf die leichte Schulter genommen, da sie schon zwei Mal verloren hatten. Aber unsere Offensive läuft gut, wir mussten den Ball nur einmal hergeben." Voller Begeisterung war Neuzugang Spencer Payne. "Michael ist einer der besten Quarterbacks, mit denen ich je gespielt habe", lobte der Running Back seinen Spielmacher. Aber auch das Biberacher Publikum hat bei ihm Eindruck hinterlassen. "Sie haben mir gesagt, dass 1100 Leute da sind. Das war ein wundervolles Gefühl."

Text: Marc Kuschick/Bearbeitung:Ansgar Hamann

Ansgar Hamann - 09.05.2018

Bastian Wieland gelang sein erster Touchdown der Saison

Bastian Wieland gelang sein erster Touchdown der Saison (© Florian Achberger)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Biberach Beaverswww.biberachbeavers.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Biberach BeaversOpponents Map Biberach Beaversfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
Biberach Beavers

Spiele Biberach Beavers

15.04.

Pforzheim Wilddogs - Biberach Beavers

18

:

27

22.04.

Weinheim Longhorns - Biberach Beavers

16

:

41

28.04.

Biberach Beavers - Holzgerlingen Twister

49

:

27

02.06.

Biberach Beavers - Karlsruhe Engineers

31

:

38

09.06.

Heilbronn Miners - Biberach Beavers

27

:

44

16.06.

Biberach Beavers - Pforzheim Wilddogs

51

:

38

30.06.

Biberach Beavers - Weinheim Longhorns

77

:

12

07.07.

Karlsruhe Engineers - Biberach Beavers

24

:

43

22.07.

Holzgerlingen Twister - Biberach Beavers

16:00 Uhr

28.07.

Biberach Beavers - Freiburg Sacristans

16:00 Uhr

11.08.

Biberach Beavers - Heilbronn Miners

16:00 Uhr

25.08.

Freiburg Sacristans - Biberach Beavers

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Biberach Beavers

Hamburg Blue Devils - Bremerhaven Seah.

60.1 % tippen auf die Hamburg Blue Devils

Kassel Titans - Mainz Golden Eagles

68.5 % favorisieren die Mainz Golden Eagles

Pforzheim Wilddogs - Karlsruhe Engineers

66.9 % setzen auf die Karlsruhe Engineers

München Rangers - Burghausen Crusad.

74.7 % halten's mit den München Rangers

Pforzheim Wilddogs
Pforzheim Wilddogs
Weinheim Longhorns
Weinheim Longhorns
Karlsruhe Engineers
Freiburg Sacristans

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Ingolstadt Dukes

Hamburg Blue Devils

Würzburg Panthers

Assindia Cardinals

Saarland Hurricanes II

Trier Stampers

Bayreuth Dragons

Schwalmstadt Warriors

Schweinfurt Ball Bearings

Aschaffenburg Stallions

Bamberg Bucks

zum Ranking vom 15.07.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE