Benefeld erneut vorne

Die Sharks bejubeln den Sieg gegen Hamburg Heat.Die Benefeld Black Sharks gewannen am letzten Sonntag überzeugend mit 54:14 vor heimischer Kulisse, im "Haifischbecken" gegen Hamburg Heat.

Sonntag Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein schallte es laut aus den Kabinen: "Wir sind eine Familie, jeder hält zum Anderen, jeder gibt Alles... Wir gewinnen für Basti!" Mit diesen Worten schickte Jonas Belde das Team aus der Kabine auf den Platz, voran mit dem Trikot des Sharks, der gerade im Auslandseinsatz in Afrika weilt.

Schon im ersten Viertel bewiesen die Hausherren, was Benefeld Football bedeuten kann. Erneut war es Thore Abend als "Ersatz"-Quarterback, der seine Mitspieler Christopher Eggersglüß, Lennart Carstens und Fabian Kraut mit dem Ball auf den Weg schickte. Diese ließen es sich nicht nehmen, die ersten drei Touchdowns auf das Scoreboard zu bringen. Die im Football üblichen Extrapunkte, konnten jeweils von Jonas Belde verwandelt werden.

Im zweiten Quarter sollte es dann ähnlich weitergehen. Die Verteidigung der Sharks hatte die Hamburger Offensive immer wieder schnell stoppen können und dem eigenen Angriff gute Positionen auf dem Feld beschert. Diese nutzten sie mit zwei weiteren Touchdowns durch Lennart Carstens samt Extrapunkten und einem erfolgreichen Field Goal (Schuss durch das Tor). So stand es schon zur Halbzeit 38:00 für die Benefelder.

So richtig gerechnet hat damit niemand, doch den Spielern und Coaches sollte es recht sein. So konnten sie in der zweiten Halbzeit das ein oder andere ausprobieren und neue Spieler einbinden. Nach der Halbzeit ebenfalls wieder mit von der Partie, war der seit August letzten Jahres verletzte Quarterback Chris Kirstein.Das erste Mal wieder auf dem Rasen, konnte auch er mit Jan Müller und Thore Abend zwei weitere Spieler mit dem Ball in die Endzone schicken und nochmals zwei Touchdowns samt Extrapunkten auf die Anzeigetafel bringen. Die Hamburger konnten derweil nicht mehr als Fehler der Benefelder Offense ausnutzen und auch etwas für die Ergebniskorrektur machen. Sie erzielten zwei Touchdowns.Den Abschluss machten dann die Benefelder Verteidiger Dominic van't Noordende und Jasper Busch die mit einem "Safety" noch zwei weitere Zähler zum Endstand 54:14 beitragen konnten.

Head Coach Andreas Ratzke gratulierte seinem Team zu diesem Sieg und blickte schon auf das nächste Wochenende: "Insgesamt war die Leistung gut, ein Härtetest wird aber das Spiel gegen die Lübeck Seals werden." Dort werden die Sharks am kommenden Sonntag ihr erstes Auswärtsspiel der Saison bestreiten.

Schlüter - 08.05.2018

Die Sharks bejubeln den Sieg gegen Hamburg Heat.

Die Sharks bejubeln den Sieg gegen Hamburg Heat. (© Benefeld Sharks)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 4. Ligamehr News Benefeld Black Sharkswww.black-sharks.demehr News Hamburg Heatwww.hamburgheat.deSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Benefeld Black SharksOpponents Map Benefeld Black SharksSpielplan/Tabellen Hamburg HeatOpponents Map Hamburg Heatfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Benefeld Black Sharks

Spiele und Tabelle Benefeld Black Sharks

22.04.

Benefeld Black Sharks - Hamburg Black Swans

22

:

0

06.05.

Benefeld Black Sharks - Hamburg Heat

20

:

0

13.05.

Lübeck Seals - Benefeld Black Sharks

42

:

0

27.05.

Benefeld Black Sharks - Zeven Northern United

0

:

36

17.06.

Hamburg Black Swans - Benefeld Bl. Sharks

26

:

12

24.06.

Hamburg Heat - Benefeld Black Sharks

0

:

20

Flensburg Sealords

10

:

0

1.000

5

5

0

0

128

:

15

Lübeck Seals

8

:

2

.800

5

4

1

0

114

:

33

Zeven Northern United

8

:

2

.800

5

4

1

0

108

:

50

Benefeld Black Sharks

6

:

6

.500

6

3

3

0

74

:

104

Hamburg Black Swans

6

:

8

.429

7

3

4

0

93

:

115

Hamburg Heat

0

:

20

.000

10

0

10

0

0

:

200

12.08.

Zeven Northern United - Benefeld Bl. Sharks

15:00 Uhr

18.08.

Benefeld Black Sharks - Lübeck Seals

15:00 Uhr

26.08.

Flensburg Sealords - Benefeld Black Sharks

15:00 Uhr

15.09.

Benefeld Black Sharks - Flensburg Sealords

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Benefeld Black Sharks
Göttingen Generals
Göttingen Generals
Göttingen Generals

Berlin Rebels - Cologne Crocodiles

71.9 % setzen auf die Berlin Rebels

Stuttgart Scorpions - Schwäbisch H. Unic.

82.7 % sehen als Sieger die Schwäbisch Hall Unicorns

Solingen Paladins - Berlin Adler

82.7 % sehen als Sieger die Solingen Paladins

Ravensb. Razorbacks - Montabaur Fighting F.

88.6 % sind überzeugt von den Ravensburg Razorbacks

Hamburg Black Swans
Bremen Firebirds
4. Liga Bayern
4. Liga Bayern
4. Liga Bayern

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Potsdam Royals

6

Dresden Monarchs

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Cologne Crocodiles

9

Ingolstadt Dukes

10

Allgäu Comets

Schwäbisch Hall Unicorns

Munich Cowboys

Berlin Rebels

Gießen Golden Dragons

Potsdam Royals

Braunschweig NY Lions

Dresden Monarchs

Berlin Kobras

Cologne Crocodiles

Nürnberg Rams

zum Ranking vom 17.06.2018
4. Liga Baden-Württemberg
4. Liga Ost
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE