Devils überraschen Lions II

RB Johann Hummel (# 91, Hamburg Blue Devils)Ihr Heimspiel in der Regionalliga Nord haben die Lions II gegen die Hamburg Blue Devils auf der roten Wiese mit 16:20 verloren.

Die Hamburger überraschten die Löwenstädter bereits im ersten Drive und verbuchten durch Marius Fiedler die ersten Punkte. Im zweiten Viertel zeigten sich die Lions zunächst erholt und punkteten erstmals mit einem Field Goal durch Kicker Mark Peschelt und Wide Receiver Alexander Muth. Den blauen Teufel gelang schließlich kurz vor dem Pausenpfiff durch Maurice Stubbe das Momentum wieder an sich zu ziehen und gingen mit dem 14:10 Zwischenstand in das dritte Viertel.

Für die Lions II gab es im dritten und vierten Viertel erneut ein böses Erwachen. Im dritten Durchgang blieben sie zunächst punktelos und mussten mit ansehen, dass die Gäste durch Johann Hummel sogar mit 20:10 in Führung gingen. Zwar verkürzte Braunschweigs Michael Hentschel nach einem langen Pass von QB Pedersen auf 16:20, doch den Devils war der erste Auswärtssieg in der dritten Liga nicht mehr zu nehmen.

Während sich die Blue Devils regenerieren können, reisen die Lions II am kommenden Samstag zu den Pioneers in den Hamburger Stadtpark.

Schlüter - 03.05.2018

RB Johann Hummel (# 91, Hamburg Blue Devils)

RB Johann Hummel (# 91, Hamburg Blue Devils) (© Dirk Pohl)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Braunschweig FFCwww.newyorker-lions.demehr News Hamburg Blue Devilswww.hsvbluedevils.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Braunschweig FFCOpponents Map Braunschweig FFCSpielplan/Tabellen Hamburg Blue DevilsOpponents Map Hamburg Blue Devilsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Hamburg Blue Devils
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Bayern

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Dresden Monarchs

5

Frankfurt Universe

6

Potsdam Royals

7

Marburg Mercenaries

8

Kiel Baltic Hurricanes

9

Cologne Crocodiles

10

Allgäu Comets

Augsburg Raptors

Munich Cowboys II

Erding Bulls

Biberach Beavers

Feldkirchen Lions

Hof Jokers

Landsberg X-press

Franken Timberwolves

Regensburg Phoenix

Bremerhaven Seahawks

zum Ranking vom 16.09.2018
Bayern
Bayern
Rheinland-Pfalz
Rheinland-Pfalz
Hessen
Hessen

Schwäbisch H. Unic. - Cologne Crocodiles

83.8 % sehen als Sieger die Schwäbisch Hall Unicorns

Hamburg Huskies - Düsseldorf Panther

58.7 % favorisieren die Düsseldorf Panther

Chemnitz Crusaders - Erkner Razorbacks

62.9 % setzen auf die Chemnitz Crusaders

Aachen Vampires - Münster Mammuts

61.1 % sehen als Sieger die Aachen Vampires

Nordrhein-Westfalen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE