Thuns Junioren breiter aufgestellt

Die Junioren der Thun Tigers schöpften ihre größere Erfahrung und ihren größeren Kader im Auswärtsspiel bei den Argovia Pirates voll aus. Immerhin konten die Pirates das Spiel im ersten Viertel ausgeglichen gestalten. Je ein Field Goal gelang Tigers und den Pirates bis zum Seitenwechsel. Danach setzten sich die Tigers immer klarer durch und gewannen schließlich mit 43:3.

Die Pirates waren mit 19 Spielern gegen die 36 Tigers angetreten und konnten den viel zahlreicheren Tigers verständlicherweise am Ende nichts mehr entgegensetzen. Es zeigte sich auf eindrückliche Weise, dass die Argovia Pirates weiterhin auf neue Football-Talente angewiesen sind. Die Pirates freuen sich über jede Anmeldung für ein Probetraining von Spielern bis und mit Jahrgang 2000 – im Sommer werden sie wieder Probetrainings mit Basics-Schulungen durchführen.

Das aktuelle Junioren-Team spielt im Mai sämtliche Spiele auswärts - in Biel, in Lausanne, in St. Gallen und in Zürich. Das nächste Heimspiel findet erst am 2. Juni gegen die Zurich Renegades statt.

Auerbach - 01.05.2018

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Nachwuchswww.safv.chmehr News Argovia Pirateswww.argovia-pirates.chmehr News Thun Tigerswww.thun-tigers.chfootball-aktuell-Ranking Europa
USA erleben
Thun Tigers
Thun Tigers
Bienna Jets
Argovia Pirates
Österreich
Österreich
Österreich
Schweiz
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
NFL
Europa
Europa
Europa
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE