Ravens schreiben Familiengeschichte in Runde 3

Orlando Brown läuft für das Team seines Vaters aufMit Pick 83 gab es gleich mehrere Zusammentreffen, die der Presenter und ex-Ravens Spieler Edwin Mulitalo treffend beschrieb mit: "The lord works in mysterious ways."

Geholt wurde nämlich Tackle Orlando Brown, mit dessen Vater Mulitalo selbst noch zusammengespielt hatte. Der Sohn des ehemaligen NFL-Spielers Orlando "Zeus" Brown verblüffte die Scouts und NFL-Teams in der Offseason – leider nicht unbedingt positiv.

Auf dem Feld ist Brown ein Riese mit 2,03m und 156 kg; er vermittelt manchmal den Eindruck, dass hier ein Mann zwischen Kindern spielt. Seine Statur und Kraft ist so groß, dass er gegnerische Spieler einfach beiseite schiebt; zudem ist es schwierig, um ihn herzumzukommen, da er zusätzlich seine langen Arme gut einsetzt, um Blocker auf Distanz zu halten.

Er hat in den letzten beiden Jahren für Oklahoma keinen einzigen Sack abgegeben und ist ein Finisher, der bis zum Abpfiff kämpft. Im Laufspiel kann er es mit zwei oder sogar drei Gegnern während eines Spielzugs aufnehmen.

Allerdings sorgten seine Scouting Combine Werte zunächst für Entsetzen. Seine Leistungen gehörten insgesamt gesehen zu den schlechtesten des Events und blieben weit hinter den Erwartungen der Experten zurück. Bei seinem Pro Day konnte er dann jedoch bessere Leistungen erzielen.

Ganz vergessen wird man den Auftritt beim Combine trotzdem nicht können. Dazu bestehen Bedenken an seiner Kondition und beim Pass Blocking.

Es wird spannend sein zu sehen, wie die Ravens einsetzen und ob sich Brown hier auch nur annähernd so durchsetzen kann wie einst sein bereits zu früh verstorbener Vater.

General Manager Ozzie Newsome holte also den jungen Brown in seinem letzten Jahr als General Manager; gleichzeitig war er bei der Wahl des älteren Browns zu Karrierebeginn bei den Ravens damals auch schon beteiligt gewesen. Der Kreis schließt sich also.

Carsten Keller - 28.04.2018

Orlando Brown läuft für das Team seines Vaters auf

Orlando Brown läuft für das Team seines Vaters auf (© Carsten Keller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Oklahoma Soonerswww.soonersports.commehr News Baltimore Ravenswww.baltimoreravens.comSpielplan/Tabellen Oklahoma SoonersOpponents Map Oklahoma SoonersSpielplan/Tabellen Baltimore RavensOpponents Map Baltimore Ravensfootball-aktuell-Ranking Collegefootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Baltimore Ravens

Spiele Baltimore Ravens

09.09.

Baltimore Ravens - Buffalo Bills

47

:

3

14.09.

Cincinnati Bengals - Baltimore Ravens

34

:

23

23.09.

Baltimore Ravens - Denver Broncos

27

:

14

01.10.

Pittsburgh Steelers - Baltimore Ravens

14

:

26

07.10.

Cleveland Browns - Baltimore Ravens

12

:

9

14.10.

Tennessee Titans - Baltimore Ravens

0

:

21

21.10.

Baltimore Ravens - New Orleans Saints

23

:

24

28.10.

Carolina Panthers - Baltimore Ravens

36

:

21

04.11.

Baltimore Ravens - Pittsburgh Steelers

16

:

23

18.11.

Baltimore Ravens - Cincinnati Bengals

24

:

21

25.11.

Baltimore Ravens - Oakland Raiders

34

:

17

02.12.

Atlanta Falcons - Baltimore Ravens

16

:

26

09.12.

Kansas City Chiefs - Baltimore Ravens

27

:

24

16.12.

Baltimore Ravens - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

23.12.

Los Angeles Chargers - Baltimore Ravens

02:20 Uhr

30.12.

Baltimore Ravens - Cleveland Browns

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Baltimore Ravens
Pittsburgh Steelers
Amari Cooper war nicht zu stoppen von den Eagles

NFL Woche 14

Sensationen
über Sensationen!

Pittsburgh Steelers
AFC West

NFL

football-aktuell Ranking

1

Chicago Bears

2

Los Angeles Rams

3

Kansas City Chiefs

4

New Orleans Saints

5

Los Angeles Chargers

6

Seattle Seahawks

7

New England Patriots

8

Dallas Cowboys

9

Houston Texans

10

Pittsburgh Steelers

Chicago Bears

New York Giants

New England Patriots

Seattle Seahawks

Detroit Lions

Los Angeles Rams

Washington Redskins

Pittsburgh Steelers

Kansas City Chiefs

Atlanta Falcons

zum Ranking vom 11.12.2018
AFC North

Jacksonville Jaguars - Washington Redskins

49.3 % gehen mit den Washington Redskins

New York Giants - Tennessee Titans

51.2 % tippen auf die Tennessee Titans

Minnesota Vikings - Miami Dolphins

58.7 % glauben an den Sieg der Miami Dolphins

Denver Broncos - Cleveland Browns

62.7 % sehen als Sieger die Cleveland Browns

Travis Kelce #87 (Kansas City Chiefs)Travis Kelce #87 (Kansas City Chiefs)Foto-Show ansehen: Baltimore Ravens
Kansas City Chiefs - Baltimore Ravens
Überblick: Foto-Shows NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE