Eagles reizen Cowboys erheblich

DALLAS Goedert wird ein EagleDie Philadelphia Eagles haben den Cowboys (kurzzeitig) einen Stich ins Herz versetzt: Ex-Kicker David Akers legte sich lautstark mit den Dallas Fans an, erinnerte in der Tonlage aber eher an ein Mädchen (nichts gegen Mädchen), was dem Ganzen die Schärfe nahm. Er hatte sich wohl unter Zugzwang gefühlt, nachdem ex-Cowboys Wide Receiver Drew Pearson im Vorjahr beim Draft in Philadelphia die Eagles-Fans auf ähnliche Weise "getrollt" hatte.

Da die Eagles bekanntlich den Super Bowl im Februar gewonnen haben, hatten sie auf jeden Fall moralisch Oberwasser.

Richtig weh taten aber nicht die Worte, sondern die Taten der Eagles, die von Akers verkündet wurden: Die Eagles hatten sich per Trade direkt vor die Cowboys geschoben und holten einen Mann, der schon den ganzen Tag zu den Cowboys gerechnet worden war: Tight End Dallas Goedert wird ein Eagle. Nachdem Dallas Tight End Jason Witten am Nachmittag fest für den TV-Job bei ESPN gehandelt worden war und wohl seine Karriere beenden wird, wäre das der absolut logische Pick gewesen. So konnte man den Cowboys ein Schnippchen schlagen.

Dallas Goedert von South Dakota State ist ein harter und physisch starker Tight End; als Blocker besteht er aufgrund seiner Härte und Stärke in allen Situationen, dazu teilt er brutale Hits aus.

Als Receiver holt er Bälle auch mit nur einer Hand mühelos aus der Luft; selbst in kleinsten Passfenstern ist er eine verlässliche Anspielstation. Sein Stiff Arm ist herausragend und dazu besitzt er auch noch Geschwindigkeit, die ihn gegnerische Verteidiger abhängen lässt.

Er ist ein Spielmacher mit beeindruckender Armlänge und einem großen Catch Radius.

Seine Blocktechnik muss dagegen noch verfeinert werden; nachdem er an einem kleineren College spielte, fehlte ihm auch der konstante Wettbewerb gegen die besten Spieler seines Jahrgangs.

Er ist ein kompletter Tight End und sicher besser als die zuletzt aus kleinen Colleges gedrafteten Gerald Everett (Rams) oder Adam Shaheen (Bears). Seine Härte und Physis sollten auch bei den Eagles geschätzt werden und er schnell eingesetzt werden können.

Carsten Keller - 28.04.2018

DALLAS Goedert wird ein Eagle

DALLAS Goedert wird ein Eagle (© Carsten Keller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eaglesfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Philadelphia Eagles

Spiele Philadelphia Eagles

07.09.

Philadelphia Eagles - Atlanta Falcons

18

:

12

16.09.

Tampa Bay Buccaneers - Philadelphia Eagles

27

:

21

23.09.

Philadelphia Eagles - Indianapolis Colts

20

:

16

30.09.

Tennessee Titans - Philadelphia Eagles

26

:

23

07.10.

Philadelphia Eagles - Minnesota Vikings

21

:

23

12.10.

New York Giants - Philadelphia Eagles

13

:

34

21.10.

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

17

:

21

28.10.

Jacksonville Jaguars - Philadelphia Eagles

18

:

24

12.11.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

20

:

27

18.11.

New Orleans Saints - Philadelphia Eagles

48

:

7

25.11.

Philadelphia Eagles - New York Giants

19:00 Uhr

04.12.

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

02:15 Uhr

09.12.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

22:25 Uhr

17.12.

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

02:20 Uhr

23.12.

Philadelphia Eagles - Houston Texans

19:00 Uhr

30.12.

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Philadelphia Eagles
Philadelphia Eagles
Von Miller gelang eine Interception zum richtigen Zeitpunkt

NFL Woche 11

Nicht der Tag
der Quarterbacks

NFL

football-aktuell Ranking

1

New Orleans Saints

2

Chicago Bears

3

Kansas City Chiefs

4

Los Angeles Rams

5

Pittsburgh Steelers

6

Los Angeles Chargers

7

New England Patriots

8

Baltimore Ravens

9

Seattle Seahawks

10

Houston Texans

New Orleans Saints

Chicago Bears

Houston Texans

Indianapolis Colts

New England Patriots

Kansas City Chiefs

Pittsburgh Steelers

Minnesota Vikings

Atlanta Falcons

Carolina Panthers

zum Ranking vom 20.11.2018
Washington Redskins

Carolina Panthers - Seattle Seahawks

48.1 % gehen mit den Seattle Seahawks

Denver Broncos - Pittsburgh Steelers

58.3 % denken: Sieg Pittsburgh Steelers

Minnesota Vikings - Green Bay Packers

57.8 % tippen auf Sieg der Minnesota Vikings

Los Angeles Chargers - Arizona Cardinals

76.5 % sind überzeugt von den Los Angeles Chargers

Washington Redskins
Dallas Cowboys
Alvin Kamara #41 (New Orleans Saints)Alvin Kamara #41 (New Orleans Saints)Foto-Show ansehen: Philadelphia Eagles
New Orleans Saints - Philadelphia Eagles
Überblick: Foto-Shows
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE