Mühsamer Sieg zum Saisonstart

Panther-Spieler Kyle Graves war in der Szene mal nicht aufzuhalten.Die Düsseldorf Panther mühten sich zum 13:0 bei den Langenfeld Longhorns. Es war das erwartet sehr schwere Spiel für die Panther, und die rund 1500 Zuschauer sahen im Jahnstadion vor allen in der ersten Hälfte ein zerfahrendes Spiel, in dem Tim Haver-Droeze und der neue Running Back Michael Madkins kurz vor Schluss die Touchdowns für die Raubkatzen erzielten. Panther-Head-Coach Pepijn Mendonca war dann auch sichtlich erleichtert über den Erfolg. "Am Anfang des Spieles hatte die Offense kein Selbstvertrauen und war sogar ängstlich, durch unsere Umstellungen hatte dann Graves mehr Vertrauen in seine Offensive Line und dann lief es auch besser."

1500 Zuschauer und Temperaturen um die 30 Grad hatten für ein herrliches Ambiente im Langenfelder Jahnstadion gesorgt, nur eben das Spiel hielt diesen Vorgaben nicht so Recht stand. Es wurde auf beiden Seiten um jeden Meter gekämpft, aber das war es dann auch schon. Die Düsseldorfer Offense fand nicht statt, denn der Gameplan, den neuen Running Back der Panther, Michael Madkins durch die Langenfelder Mauer zu bewegen und damit Platz für die Receiver auf
den Seiten zu schaffen ging nicht auf. Madkins wurde immer früh gestoppt und die Pässe von Panther-Spielmacher Kyle Graves fanden nie das angepeilte Ziel.

Das änderte sich zumindest einmal im zweiten Quarter als Graves einen langen Pass auf Tim Haver-Droeze in die Endzone feuerte. Hatte die Defense der Raubkatzen in der ersten Halbzeit nicht schon eine tolle Leistung auf den
Rasen gezaubert, musste Sie in der zweiten Halbzeit noch mal was drauflegen. Die Longhorns kamen immer besser in Spiel und standen auf einmal Mitte des dritten Viertel zum ersten Mal dicht vor der Endzone der Panther. Aber Defense-Bollwerk Cameron Grad vereitelte mit einer Interception von Langenfelds Spielmacher Jeremy Konzack die Hoffnungen der Gastgeber aufs Scoreboard zu kommen. Grad hatte dann auch nur Lob für seine Mitspieler übrig: "Die Defense hat heute als Team sehr gut gespielt. Es war eben das erste Spiel der Saison, umso schöner ist es, dass wir auch noch zu Null gespielt haben."

statistik
langenfeld Longhorns – Düsseldorf Panther 0:13 (0:0, 0:7, 0:0, 0:6)
1500 Zuschauer
0:6 Tim Haver-Droeze 32-Yard-Pass von Kyle Graves
0:7 Daniel Schuhmacher Extrapunkt
0:13 Michael Madkins 1-Yard-Lauf

Goergens - 23.04.2018

Panther-Spieler Kyle Graves war in der Szene mal nicht aufzuhalten.

Panther-Spieler Kyle Graves war in der Szene mal nicht aufzuhalten. (© Panther / Birgit Häfner)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Düsseldorf Pantherwww.duesseldorfpanther.demehr News Langenfeld Longhornswww.langenfeld-longhorns.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Düsseldorf PantherOpponents Map Düsseldorf PantherSpielplan/Tabellen Langenfeld LonghornsOpponents Map Langenfeld Longhornsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Düsseldorf Panther

Spiele Düsseldorf Panther

22.09.

Hamburg Huskies - Düsseldorf Panther

10

:

36

06.10.

Düsseldorf Panther - Hamburg Huskies

34

:

21

21.04.

Langenfeld Longhorns - Düsseldorf Panther

0

:

13

05.05.

Düsseldorf Panther - Paderborn Dolphins

35

:

0

12.05.

Lübeck Cougars - Düsseldorf Panther

14

:

37

20.05.

Paderborn Dolphins - Düsseldorf Panther

14

:

28

02.06.

Düsseldorf Panther - Solingen Paladins

14

:

13

10.06.

Berlin Adler - Düsseldorf Panther

0

:

30

16.06.

Düsseldorf Panther - Lübeck Cougars

13

:

0

30.06.

Düsseldorf Panther - Langenfeld Longhorns

54

:

14

07.07.

Elmshorn Fighting Pirates - Düsseldorf Panther

28

:

21

11.08.

Solingen Paladins - Düsseldorf Panther

27

:

42

18.08.

Düsseldorf Panther - Rostock Griffins

21

:

14

25.08.

Rostock Griffins - Düsseldorf Panther

3

:

21

01.09.

Düsseldorf Panther - Elmshorn Fighting Pir.

35

:

14

09.09.

Düsseldorf Panther - Berlin Adler

19

:

14

Spielplan/Tabellen Düsseldorf Panther
Rostock Griffins
Rostock Griffins
GFL 2 Süd
GFL 2 Süd
GFL 2 Süd
GFL 2 Nord
GFL 2 Nord
GFL
GFL

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Hamburg Huskies

Rhein-Main R. Offenbach

Wernigerode Mountain T.

Jade Bay Buccaneers

Gießen Golden Dragons II

Elmshorn Fighting Pirates

Cologne Ronin

Nordhorn Vikings

Radebeul Suburbian Foxes

Fulda Saints

zum Ranking vom 14.10.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE