Devils schlagen Dachse

Blue Devils Head Coach Peer Barkmann konnte seinen ersten Erfolg in der Regionalliga Nord feiern. Die Hamburg Blue Devils haben den Saisonauftakt in der Regionalliga Nord gegen die neuformierten Ritterhude Badgers mit 29:6 gewonnen.

Die Gäste um Head Coach Robert Schulz starteten unglücklich in das Match und verloren während ihres ersten Drives kurz vor ihrer eigenen Endzone den Ball. Tobias Staak reagierte prompt und nutzte die Abstimmungsschwierigkeiten zwischen Badgers QB Maximin Lange und einer seiner Anspielstationen. Die nur bedingt vorbereiteten Gäste wussten ferner kaum ein Gegenmittel gegen das Devils Passspiel und mussten noch vor dem Ende des zweiten Viertel zwei lange ungedeckte Touchdown-Pässe und einen 0:22 Rückstand akzeptieren.

Erst spät im vierten Viertel kamen die Dachse zu ihrem Anschlusstouchdown durch eine 25 Yards Passfang durch Mirko Morisse. Die Devils führten zu diesem Zeitpunkt bereits mit 29:0 und nahmen auch den Platzverweis des Ritterhuder Spielers Marius De Freese, der wegen übertriebener Härte den Platz vorzeitig verlassen musste, zur Kenntnis.

Schlüter - 22.04.2018

Blue Devils Head Coach Peer Barkmann konnte seinen ersten Erfolg in der Regionalliga Nord feiern.

Blue Devils Head Coach Peer Barkmann konnte seinen ersten Erfolg in der Regionalliga Nord feiern. (© Zelter Media Service)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Hamburg Blue Devilswww.hsvbluedevils.demehr News Ritterhude Badgerswww.badgers.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Hamburg Blue DevilsSpielplan/Tabellen Ritterhude Badgers
Ritterhude Badgers
3. Liga Ost
3. Liga Ost
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
GFL 2
Nachwuchs
Nachwuchs
Nachwuchs
Frauen
Frauen
Vereine Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE