Zum Auftakt zum Aufsteiger

Head Coach Jermaine Guynn soll die Schwaben wieder auf Playoff-Kurs bringenNach langer Offseason starten die Stuttgart Scorpions am Samstag auswärts beim Aufsteiger Kirchdorf Wildcats in die neue GFL-Saison. Beim Team aus der nur gut 5.000 Einwohner starken Gemeinde an der österreichischen Grenze werden die Schwaben versuchen, durch einen Sieg ein gutes Fundament für die kommenden Spiele zu legen.

Nach einer turbulenten letzten Saison, an deren Ende erst am letzten Spieltag der Klassenerhalt gesichert werden konnte, hat Stuttgarts neuer Head Coach Jermaine Guynn für die Schwaben 2018 das Ziel Playoffs ausgegeben. Die Erwartungen an das Team von der Waldau sind groß. Neben Guynn, der gegen die Wildcats sein Debüt als Head Coach geben wird, wird außerdem Stuttgarts neuer Quarterback Frank Brock unter genauer Beobachtung stehen.
2017 erzielte Brock in der Regionalliga Süd in fünf Spielen 20 Touchdowns bei insgesamt 1850 erworfenen Yards und 74 Prozent angekommenen Pässen.

Gegner Kirchdorf schaffte letzte Saison nach mehreren Anläufen erstmals den Sprung in die GFL. Das Team von Head Coach Christoph Riener setzte sich in den Relegationsspielen gegen die Saarland Hurricanes durch. Während die Scorpions Playoff-Ambitionen hegen, geht es für die Niederbayern in ihrer ersten GFL-Saison primär um den Klassenerhalt. Nachdem sich die Wildcats auf vielen Positionen mit Neuzugängen von anderen GFL-Teams und mit einigen US-Amerikanern sowie Spielern aus dem nahen Österreich verstärken konnten, ist die Quarterback-Position jedoch noch nicht final besetzt. Kirchdorfs Spielmacher aus dem Meister-Jahr, Jadrian Clark, wurde vor der Saison von den New Yorker Lions Braunschweig verpflichtet und hat dort das Erbe von Casey Therriault angetreten, der seine Karriere am Ende der letzten Saison beendete. Die Verpflichtung eines Import-Quarterbacks aus den USA ist in Kürze zu erwarten, jedoch noch nicht unter Dach und Fach.

Nicht zuletzt deshalb geht Stuttgart am Samstag als Favorit in die Partie, auch wenn die Kirchdorfer etwa 1.000 lautstarke Anhänger erwarten. Der Ausgang wird einen Eindruck vermitteln, wo beide Teams zum aktuellen Zeitpunkt stehen. Kickoff in Kirchdorf ist um 16 Uhr.

Gohlke - 18.04.2018

Head Coach Jermaine Guynn soll die Schwaben wieder auf Playoff-Kurs bringen

Head Coach Jermaine Guynn soll die Schwaben wieder auf Playoff-Kurs bringen (© Gohlke)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Stuttgart Scorpionsstuttgart-scorpions.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Stuttgart ScorpionsOpponents Map Stuttgart Scorpionsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Stuttgart Scorpions
Schwäbisch Hall Unicorns
Schwäbisch Hall Unicorns
Schwäbisch Hall Unicorns
Heidelberg Hunters
Heidelberg Hunters
Ingolstadt Dukes WR-Coach Sammy Farghali,...Ingolstadt Dukes WR-Coach Sammy Farghali,...Foto-Show ansehen: GFL
Ingolstadt Dukes vs. Stuttgart Scorpions
Überblick: Foto-Shows Deutschland
Biberach Beavers
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Bayern
Bayern
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Berlin
Brandenburg
Niedersachsen

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Berlin Rebels

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Cologne Crocodiles

9

Marburg Mercenaries

10

Allgäu Comets

Cologne Falcons

Munich Cowboys

Buxtehude Jackrabbits

Gießen Golden Dragons

Cologne Crocodiles

Assindia Cardinals

Hildesheim Invaders

Nürnberg Rams

Elmshorn Fighting Pirates

Marburg Mercenaries

zum Ranking vom 19.08.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE