Pinzgau Celtics starten in die neue Saison

Die Pinzgau Celtics gehen angriffslustig in die neue Saison. Das Footballjahr begann für die Herrenmannschaft der Celtics gleich nach dem Jahreswechsel mit einem Infoabend. Dabei wurden die neuen Coaches vorgestellt, die Ziele für die Zukunft besprochen und die Awards für die besten Spieler vergeben.

Dank der Realisierung der einzigartigen Footballanlage in Piesendorf konnten die Pinzgau Celtics erstmals in der Vereinsgeschichte schon ab dem 8. Januar unter perfekten Bedingungen trainieren. Die Vorbereitung auf die Saison verlief sehr gut und der kleine, aber qualitativ hochwertige Kader konnte durch einige junge Spieler verstärkt werden.

Als Höhepunkt der Vorbereitung absolvierte die Mannschaft bereits zum dritten Mal ein Trainingslager in Kroatien. Bei fünf intensiven Trainingseinheiten wurde mit Hilfe von AFBÖ Instruktor Andreas Pröller hart an der Feinabstimmung gearbeitet. Um einen optimalen Ablauf zu gewährleisten, war auch Physio-Betreuer Reinhard Fischbacher mit von der Partie. Das Trainingslager war in sportlicher Hinsicht, und vor allem für den Teamgeist, sehr wichtig.

Doch musste das Team vor wenigen Wochen einen herben Rückschlag verkraften. Pinzgaus größte Nachwuchshoffnung und Junioren Nationalteam Anwärter Paul Lemberger verletzte sich schwer und fällt wohl für die gesamte Saison aus. Bei der kleinen Kaderstärke schmerzt der Ausfall eines absoluten Führungsspielers natürlich doppelt. Jetzt müssen andere junge Spieler den nächsten Schritt machen, um diesen Ausfall zu kompensieren.

Sehr erfreulich ist dafür die Tatsache, dass die Division 3 im nächsten Jahr auf zehn Teams aufgestockt werden wird und damit acht Spiele im Grunddurchgang gespielt werden. Das primäre Ziel in diesem Jahr ist es deshalb den neuen und jungen Spielern möglichst viel Einsatzzeit zu geben, damit sie sich schnell weiterentwickeln können und somit die Basis für einen noch stärkeren und vor allem größeren Kader im nächsten Jahr zu schaffen.

Denn die sportlichen Ziele im Verein gehen weit über das momentane Angebot hinaus. Der Neuaufbau mit den umfangreichen Möglichkeiten auf der neuen Sportanlage hat gerade erst begonnen, und wird erst in den nächsten Jahren richtig einschlagen. Die Celtics gehen deshalb ganz ohne Druck in die Saison und können in jedem Spiel befreit aufspielen, oben mithalten möchte man aber natürlich schon gerne.

Am Sonntag erfolgte der Startschuss in die neue Saison in Stallhofen bei den Styrian Hurricanes. Das erste Heimspiel findet am 28.04.2017 auf dem Kunstrasenplatz in Piesendorf statt. Kickoff gegen die Gmunden Rams ist um 15:00. Die weiteren Heimspiele finden am 26.05.2017 gegen die Carinthian Eagles und am 09. Juni gegen die Styrian Hurricanes statt.

Wittig - 15.04.2018

Die Pinzgau Celtics gehen angriffslustig in die neue Saison.

Die Pinzgau Celtics gehen angriffslustig in die neue Saison. (© PC/Kurt Caspari)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 3football.atmehr News Pinzgau Celticswww.celtics.atSpielplan/Tabellen Division 3League Map Division 3Spielplan/Tabellen Pinzgau CelticsOpponents Map Pinzgau Celticsfootball-aktuell-Ranking Europa
Pinzgau Celtics

Spiele und Tabelle Pinzgau Celtics

15.04.

Styrian Hurricanes - Pinzgau Celtics

42

:

7

28.04.

Pinzgau Celtics - Gmunden Rams

23

:

12

21.05.

Carinthian Eagles - Pinzgau Celtics

7

:

37

26.05.

Pinzgau Celtics - Carinthian Eagles

32

:

0

09.06.

Pinzgau Celtics - Styrian Hurricanes

0

:

17

23.06.

Gmunden Rams - Pinzgau Celtics

40

:

12

Styrian Hurricanes

1.000

6

6

0

0

228

:

18

Gmunden Rams

.500

6

3

3

0

154

:

115

Pinzgau Celtics

.500

6

3

3

0

111

:

118

Carinthian Eagles

.000

6

0

6

0

14

:

256

Spielplan/Tabellen Pinzgau Celtics
Division 2
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Türkei
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE