Gmunden peilt Halbfinale an

Am Samstag heißt es für die Gmunden Rams wieder vollen Einsatz zu zeigen.Die Gmunden Rams scharren in den Startlöchern. Am Samstag um 16:00 feiert Gmunden sein Comeback in der Division 3. In der SEP Arena wartet mit den Carinthian Eagles dann gleich ein echter Prüfstein.

Der Aufsteiger der Vorsaison hatte 2017 eine sehr erfolgreiche Spielzeit hingelegt und war mit einer Bilanz von fünf Siegen bei nur einer Niederlage in die Playoffs eingezogen. Dort war dann gegen den späteren Meister, die Pannonia Eagles, Endstation, heuer sollten die Kärntner daher wieder zu den Topteams der Liga gehören.

Auf alle Fälle ein guter Gradmesser für die Rams, die ja - um das in Erinnerung zu rufen - vor zwei Jahren nicht sportlich aus der Division 3 abgestiegen waren, sondern vielmehr nach erreichtem Halbfinale nicht in die Division 2 aufsteigen wollten und daraufhin vom Verband zwangsweise in die Division 4 versetzt worden waren. Angesichts dieser Tatsache gehen die Rams daher nicht als "normaler" Aufsteiger und damit Underdog in die Saison, sondern mit dem Ziel, auch 2018 wieder ein Wörtchen um den Semifinaleinzug mitzureden.

Dafür gilt zunächst einmal das Gleiche wie im Vorjahr: Nämlich die SEP Arena zu "verteidigen" und alle Heimspiele zu gewinnen. Damit wird die Auftaktbegegnung gleich zu einem Schlüsselspiel. Und das - wie mittlerweile schon gewohnt - wieder mit jeder Menge an neuen Gesichtern. Nicht weniger als 14 Spieler haben ihre Karriere beendet oder die Rams aus Studiengründen (vornehmlich in Richtung Wien) verlassen. Dem stehen neun Rookies und ein Rückkehrer gegenüber, die mit 24 "Veteranen" den Kader für die kommende Saison bilden.

So wie schon in den vergangenen Jahren hatten die Coaches daher einiges an Umbauarbeiten zu bewältigen - und so wie in den vergangenen Jahren ist man optimistisch, dass das gut gelungen ist. Die Neulinge haben sich gut integriert und die erfahrenen Spieler sind um ein Jahr besser - eine Mischung, die die Eagles bei dem von der Stadtgemeinde Gmunden präsentierten Spiel richtig fordern sollte. Hoffentlich vor einer ähnlich schönen Kulisse wie bei der Mission Bowl im Juli des vergangenen Jahres, die vor einer vollen Tribüne in der SEP Arena über die Bühne ging.

Wittig - 11.04.2018

Am Samstag heißt es für die Gmunden Rams wieder vollen Einsatz zu zeigen.

Am Samstag heißt es für die Gmunden Rams wieder vollen Einsatz zu zeigen. (© GR/Helmut Berger)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 3football.atmehr News Carinthian Eagleswww.eaglesfootball.atmehr News Gmunden Ramswww.rams.atSpielplan/Tabellen Division 3League Map Division 3Spielplan/Tabellen Carinthian EaglesOpponents Map Carinthian EaglesSpielplan/Tabellen Gmunden RamsOpponents Map Gmunden Ramsfootball-aktuell-Ranking Europa
HUDDLE - Das American Football Magazin
Gmunden Rams
Gmunden Rams
Vienna Warlords
Vienna Warlords
Vienna Warlords
Vienna Warlords
Graz Giants
Graz Giants
Graz Giants
Graz Giants
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Pannonia Eagles
Pannonia Eagles

Austria

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Graz Giants

4

Danube Dragons

5

Ljubljana Silverhawks

6

Amstetten Thunder

7

Vienna Knights

8

Mödling Rangers

9

Traun Steelsharks

10

Hohenems Blue Devils

Fehervar Enthroners

Danube Dragons II

Klosterneuburg Broncos

Tulln Air Force Hawks

Carnuntum Legionaries

Salzburg Ducks II

Wörgl Warriors

Salzburg Bulls II

Upper Styrian Rhinos

Mostviertel Bastards

zum Ranking vom 15.07.2018
Telfs Patriots
Telfs Patriots
Styrian Hurricanes
Upper Styrian Rhinos
Weinviertel Spartans
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE