Graz will den Anschluss halten

Graz Giants Head Coach Martin KocianNach dem verpatzten Heimspiel-Opener gegen die AFC Dacia Vienna Vikings hoffen die Projekt Spielberg GRAZ Giants auf den ersten Sieg der Saison. Beim Gastspiel bei den Swarco Raiders Tirol ist dies natürlich eine ambitionierte Aufgabe. Eine beachtliche zweite Hälfte gegen die Vikings lässt die Giganten aber auf den ersten Punktgewinn in Tirol hoffen.

Ein Start nach Maß sieht anders aus: Nach zwei wetterbedingt-abgesagten Partien markierte die Partie gegen den Meister für die Grazer das erste Spiel der Saison 2018. Daheim in Actionberg reichten einige Minuten fehlender Konzentration den Vikings, um einige Big-Plays zu machen und die Giants schlussendlich mit 45:32 zu bezwingen. Doch bei den Ginats will man sich nicht unterkriegen lassen. Gegen die Raiders wollen die Grazer das bessere Ende auf ihrer Seite haben und die Heimreise mit dem ersten Saisonsieg antreten.

"Manchmal ist der Spielplan eben so hart. Aufgrund der abgesagten Spiele werden wir nun gleich zu Beginn der Saison auf die beiden besten Teams Österreichs treffen. Aber wir haben einen Vorteil gegenüber dem Spiel gegen die Wikinger. Wir haben jetzt eine Partie gespielt und wissen, was zu tun ist. Auf jeden Fall wird uns das kommende Spiel zeigen, wo wir stehen. Im Tivoli ist es imemr schwierig zu gewinnen. Dort wartet ein tolles Team, laute Fans und wir müssen einige Stunden Anreise auf uns nehmen. Es wird ein guter Test sein, um zu wissen, wo wir für den Rest der Saison stehen werden", sagt Giants Head Coach Martin Kocian zum Aufeinandertreffen.

Für die auf der anderen Seite stehenden Raiders verläuft die noch junge Saison voll nach Plan. Die Tiroler stehen nach zwei absolvierten Partien auf dem ersten Tabellenrang. Ihr Auftaktspiel gegen die Bratislava Monarchs gewannen sie eindrucksvoll mit 65:6 – die SonicWall Rangers Mödling stellten auswärts ebenfalls kein Problem für den Vizemeister dar. Mit einer Bilanz von 105:15 zeigte man sich erneut stark in der Offensive und meldet bereits früh Ansprüche auf den Einzug in den Austrian Bowl an. Doch genau hier wollen die Projekt Spielberg Graz Giants ebenfalls ein Wörtchen mitreden und fahren mit einem klaren Ziel nach Innsbruck: "Die Aufholjagd ist eröffnet!"

Wittig - 06.04.2018

Graz Giants Head Coach Martin Kocian

Graz Giants Head Coach Martin Kocian (© GG/Peter Hecht)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFLfootball.atmehr News Graz Giantsgrazgiants.atmehr News Tirol Raiderswww.raiders.atSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Graz GiantsOpponents Map Graz GiantsSpielplan/Tabellen Tirol RaidersOpponents Map Tirol Raidersfootball-aktuell-Ranking Europa
Tirol Raiders

Spiele Tirol Raiders

24.03.

Tirol Raiders - Bratislava Monarchs

65

:

6

31.03.

Mödling Rangers - Tirol Raiders

14

:

49

07.04.

Tirol Raiders - Graz Giants

41

:

14

22.04.

Vienna Vikings - Tirol Raiders

35

:

28

05.05.

Traun Steelsharks - Tirol Raiders

40

:

70

13.05.

Tirol Raiders - Vienna Vikings

55

:

13

27.05.

Tirol Raiders - Mödling Rangers

49

:

28

02.06.

Ljubljana Silverhawks - Tirol Raiders

15:00 Uhr

16.06.

Tirol Raiders - Danube Dragons

18:00 Uhr

24.06.

Danube Dragons - Tirol Raiders

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Tirol Raiders

Austria

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Ljubljana Silverhawks

4

Graz Giants

5

Mödling Rangers

6

Danube Dragons

7

Vienna Vikings II

8

Amstetten Thunder

9

Vienna Knights

10

Hohenems Blue Devils

Ljubljana Silverhawks

Vienna Knights

Vienna Vikings II

Fehervar Enthroners

Pinzgau Celtics

Mödling Rangers

Hohenems Blue Devils

Carinthian Eagles

Carinthian Lions

Traun Steelsharks

zum Ranking vom 27.05.2018
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Graz Giants
Graz Giants
Graz Giants
Traun SteelSharks
Traun SteelSharks
Traun SteelSharks
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Ljubljana Silverhawks
Vienna Vikings
AFL
Division 3
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE