Aufsteiger verpflichtet neue Spieler II

Teamzone der Royals mit Head Coach Michael VogtAuch die Defense der Potsdam Royals erhält weitere Verstärkung. Der bekannteste Neuzugang der letzten Wochen kommt aus Berlin-Charlottenburg. Mit Phillip Ruffin wechselt ein Spieler mit jeder Menge Erfahrung in der höchsten deutschen Spielklasse in die brandenburgische Landeshauptstadt.

"Ich kenne Phillip aus unserer gemeinsamen Zeit bei den Rebels. Er ist sehr erfahren auf seiner Position und kann den jungen Spielern noch Einiges zeigen. Wir sind sehr froh, dass er bei uns ist. Er kennt die GFL, die Teams und viele Gegenspieler.", so Coach Darryl Flanagan über den Defensive Back, der zunächst für die Berlin Adler und anschließend für die Berlin Rebels spielte.

Vor großen Zielen schreckt der 1,87m große und 86kg schwere Ruffin nicht zurück: "Der Gewinn der EFL und das Erreichen der Playoffs sind meine Ziele für diese Saison." 36 Solotackles des meistens tief stehenden Verteidigers verhinderten in den vergangenen drei Spielzeiten Punkte der Gegner. Von den fünfzehn abgewehrten Pässen landeten drei direkt in den Armen des Verteidigers.

Unmittelbar vor Ruffin wird in der kommenden Spielzeit Kadel King agieren. Der erst 22-jährige Brite hat bereits mehrere Stationen im Vereinigten Königreich und zuletzt in Kanada absolviert. Der 1,92 Meter große und 102 Kilo schwere Linebacker, der aber auch auf der Position des Safety eingesetzt werden kann, spielte 2017 für das Team der St. Francis Xavier University. 38 Mal in acht Spielen brachte der in London geborene Verteidiger seine Gegenspieler allein zu Boden, davon zwei Mal für Raumverlust. King belegte damit den zweiten Platz in der teaminternen Statistik.

"Kadel ist sehr schnell und unheimlich athletisch, er wird uns durch seine Vielseitigkeit noch mehr Flexibilität verleihen. Wir werden an ihm viel Freude haben.", meint Coach Johannes Krüger zum nächsten britischen Neuzugang.

Dieser freut sich auch auf das Wiedersehen mit alten Teamkameraden wie David Jennison: "Nach vielen Jahren wieder zusammen zu kommen wird sehr interessant und ich freue mich darauf.", so King zu seinem Wechsel nach Potsdam.

In der ersten Linie der Verteidigung wird 2018 auch Kresimir Pilipovic stehen. Der 1,98m große und 130 Kilo schwere Kroate begann bei den Zagreb Raiders und verbrachte die letzten vier Jahre in den USA. Über Kansas State und das Highland Community College ging es schließlich an die Washburn University.

"Kresimir bringt uns eine Menge Qualität, die Erfahrungen in den USA haben ihm eine Menge gebracht. Es wird schwer für die gegnerische Offensive ihn aus dem Weg zu bekommen.", so Head Coach Michael Vogt über den Defensive Lineman aus Zadar.

Thomas Sellmann - 01.04.2018

Teamzone der Royals mit Head Coach Michael Vogt

Teamzone der Royals mit Head Coach Michael Vogt (© Dirk Pohl)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Potsdam Royalswww.potsdamroyals.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Potsdam RoyalsOpponents Map Potsdam Royalsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Potsdam Royals
Sachsen
Sachsen
Sachsen
Sachsen
Schleswig-Holstein

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Potsdam Royals

7

Cologne Crocodiles

8

Allgäu Comets

9

Ingolstadt Dukes

10

Kiel Baltic Hurricanes

Hildesheim Invaders

Dresden Monarchs

Straubing Spiders

Ravensburg Razorbacks

Kassel Titans

Berlin Rebels

Nürnberg Rams

Weinheim Longhorns

Stuttgart Scorpions

Solingen Paladins

zum Ranking vom 21.05.2018
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Baden-Württemberg
Hessen
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Berlin Rebels vs. Potsdam RoyalsBerlin Rebels vs. Potsdam RoyalsFoto-Show ansehen: GFL
Berlin Rebels vs. Potsdam Royals
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE