Nelson "enttäuscht" nach Packers-Aus

Jordy Nelson spielte über zehn Jahre bei den Green Bay Packers, steht nun bei den Oakland Raiders unter Vertrag. Auf der einen Seite hatte sich der Abschied von Jordy Nelson angedeutet, doch der Wide Receiver, der Anfang März die Green Bay Packers nach über zehn Jahren verlassen musste, zeigte sich dennoch "enttäuscht" von der Entscheidung.

Nach einem Gespräch mit dem neuen General Manager Brian Gutekunst habe er nicht mehr viel "Bestreben" gespürt, die Zusammenarbeit wirklich fortzusetzen. "Ich denke", sagte Nelson, der im Mai 33 Jahre alt, bei ESPN, "dass das Schmerzhafteste war, dass die Packers es einfach nicht versuchen wollten. Natürlich will man so etwas nicht zu hören bekommen. Wir wussten, dass es eigentlich in unseren Augen nicht das Richtige ist und wir mussten eine Entscheidung treffen. Es war schwer, aber das Leben geht weiter."

Die Entscheidung gegen Nelson zeichnete sich bereits am Ende der abgelaufenen Saison ab, als Davante Adams seinen Vertrag in Green Bay verlängert hatte. Der 25-Jährige etablierte sich als Stamm-Receiver, auch, weil Quarterback Aaron Rodgers mit einem Schlüsselbeinbruch einen Großteil der Saison verpasste. Schließlich verstanden sich Rodgers und Nelson blind, überholten mit ihren 65 gemeinsam herausgespielten Touchdowns sogar das Duo Brett Favre/Antonio Freeman (58). Zudem bauten die Verantwortlichen um General Manager Gutekunst und Head Coach Mike McCarthy auf Randall Cobb, denn auf Nelson.

Statt die letzte Saison seines Vier-Jahres-Vertrag in Wisconsin zu starten, unterzeichnete Nelson zwei Tage nach seiner Entlassung einen Kontrakt bei den Oakland Raiders. Dort trifft er auf den ehemaligen Offensive Coordinator der Packers, Edgar Bennett, der nach der vergangenen Saison Green Bay verließ. "Darauf freue ich mich schon", gab Nelson zu. "Ich versuche nun zu beweisen, dass die Raiders den richtigen Mann geholt haben."

Fabian Biastoch - 26.03.2018

Jordy Nelson spielte über zehn Jahre bei den Green Bay Packers, steht nun bei den Oakland Raiders unter Vertrag.

Jordy Nelson spielte über zehn Jahre bei den Green Bay Packers, steht nun bei den Oakland Raiders unter Vertrag. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Green Bay Packerswww.packers.comSpielplan/Tabellen Green Bay PackersOpponents Map Green Bay Packersfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Green Bay Packers

Spiele Green Bay Packers

10.09.

Green Bay Packers - Chicago Bears

24

:

23

16.09.

Green Bay Packers - Minnesota Vikings

29

:

29

23.09.

Washington Redskins - Green Bay Packers

31

:

17

30.09.

Green Bay Packers - Buffalo Bills

22

:

0

07.10.

Detroit Lions - Green Bay Packers

31

:

23

16.10.

Green Bay Packers - San Francisco 49ers

33

:

30

28.10.

Los Angeles Rams - Green Bay Packers

29

:

27

05.11.

New England Patriots - Green Bay Packers

31

:

17

11.11.

Green Bay Packers - Miami Dolphins

31

:

12

16.11.

Seattle Seahawks - Green Bay Packers

27

:

24

26.11.

Minnesota Vikings - Green Bay Packers

24

:

17

02.12.

Green Bay Packers - Arizona Cardinals

17

:

20

09.12.

Green Bay Packers - Atlanta Falcons

34

:

20

16.12.

Chicago Bears - Green Bay Packers

19:00 Uhr

23.12.

New York Jets - Green Bay Packers

19:00 Uhr

30.12.

Green Bay Packers - Detroit Lions

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Green Bay Packers
Green Bay Packers
Amari Cooper war nicht zu stoppen von den Eagles

NFL Woche 14

Sensationen
über Sensationen!

Green Bay Packers

Buffalo Bills - Detroit Lions

56.2 % glauben an den Sieg der Buffalo Bills

San Francisco 49ers - Seattle Seahawks

58.7 % favorisieren die Seattle Seahawks

Atlanta Falcons - Arizona Cardinals

49.8 % tippen auf Sieg der Atlanta Falcons

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

49.8 % glauben an den Sieg der Philadelphia Eagles

NFL

football-aktuell Ranking

1

Chicago Bears

2

Los Angeles Rams

3

Kansas City Chiefs

4

New Orleans Saints

5

Los Angeles Chargers

6

Seattle Seahawks

7

New England Patriots

8

Dallas Cowboys

9

Houston Texans

10

Pittsburgh Steelers

Chicago Bears

New York Giants

New England Patriots

Seattle Seahawks

Detroit Lions

Los Angeles Rams

Washington Redskins

Pittsburgh Steelers

Kansas City Chiefs

Atlanta Falcons

zum Ranking vom 11.12.2018
Detroit Lions
Detroit Lions
Detroit Lions
Minnesota Vikings
NFC North
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE