Kontinuität in Braunschweig

1. Vorsitzender Andreas Rübeling, Head Coach Troy Tomlin, Prof. Dr. Arnd Krüger, 2. Vorsitzender Marco Drescher.Kurz vor Beginn der neuen Saison hat der 1. FFC Braunschweig – der Stammverein der
New Yorker Lions – auf seiner jährlichen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt.

Der bisherige 1. Vorsitzende Andreas Rübeling, der den Verein seit Oktober letzten Jahres führt, wurde einstimmig wiedergewählt und damit in seinem Amt bestätigt. Ebenfalls ohne Gegenstimmen für eine weitere Amtsperiode bestätigt wurden im Amt des 2. Vorsitzenden (Vorstand Sport) Marco Drescher, als Vorstand Finanzen Andreas Brunke und als Vorstand für den Bereich Leistungssport / GFL Christoph Wolk.
Auch ohne Änderungen zum letzten Jahr geht der erweiterte Vorstand mit Schatzmeisterin Claudia Schwarzenberg, Vorstand Cheerleading Vanessa Herbst, dem Vorstand Mitgliederwesen mit Karin Buchheister und dem seit 2010 für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Medienbetreuung Verantwortlichen Holger Fricke, in eine weitere Amtsperiode.

Eine Besonderheit im Rahmen der Versammlung war die Ehrung des "Niedersächsischen Instituts für Sportgeschichte", vertreten durch ihren Vorsitzenden Prof. Dr. Arnd Krüger. Der knapp 650 Mitglieder starke Verein des 1. FFC Braunschweig wurde für seine Erfolge im American Football, vertreten durch die New Yorker Lions, in die "Hall of Fame, dem Ehrenportal des niedersächsischen Sports aufgenommen und für seine Verdienste mit der "Dr. Bernd Zimmermann Medaille" ausgezeichnet. Die Ehrung entgegen nahm der Head Coach des Rekordmeisters, Troy Tomlin, selbst.

Schlüter - 20.03.2018

1. Vorsitzender Andreas Rübeling, Head Coach Troy Tomlin, Prof. Dr. Arnd Krüger, 2. Vorsitzender Marco Drescher.

1. Vorsitzender Andreas Rübeling, Head Coach Troy Tomlin, Prof. Dr. Arnd Krüger, 2. Vorsitzender Marco Drescher. (© Martina Schnelle)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Braunschweig FFCwww.newyorker-lions.defootball-aktuell-Ranking Deutschland
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Hannover Grizzlies
Brandenburg
Brandenburg
Brandenburg
Berlin
Berlin
Berlin

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Kiel Baltic Hurricanes

7

Marburg Mercenaries

8

Ingolstadt Dukes

9

Allgäu Comets

10

Nürnberg Rams

Regensburg Phoenix

Berlin Thunderbirds

Biberach Beavers

Munich Cowboys II

Recklinghausen Chargers

Berlin Rebels II

Franken Knights

Cologne Falcons

Holzgerlingen Twister

Freiburg Sacristans

zum Ranking vom 15.04.2018
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Bayern
Bayern
Baden-Württemberg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Schleswig-Holstein

Cologne Crocodiles - Kiel Baltic Hurricanes

56.1 % halten's mit den Kiel Baltic Hurricanes

Munich Cowboys - Frankfurt Universe

67.9 % tippen auf Sieg der Frankfurt Universe

Wiesbaden Phantoms - Albershausen Crusad.

56.6 % tippen auf die Wiesbaden Phantoms

Hamburg Blue Devils - Ritterhude Badgers

48 % tippen auf die Ritterhude Badgers

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE