LeGarrette Blount die Lösung für Detroits Laufspiel

Ein neuer Löwe ist in der Stadt: LeGarrette Blount (#29)Bevor wir zu LeGarrette Blount kommen, hat sich doch noch einiges auf dem Roster der Lions getan.

FB Zach Zenner wird auch ein viertes Jahr in Detroit verbringen. In acht Spielen der letzten Saison, hatte er 14 Laufversuche und konnte immerhin einen Touchdown dabei erzielen. Sein neuer Vertrag geht über ein Jahr.

Dazu verpflichteten sie den FA Guard Kenny Wiggins. Er startete letzte Saison in allen 16 Spielen für die Los Angeles Chargers. In einer Saison in der diese nur 18! Sacks kassierten, was Liga Spitze war. Dazu führten sie die Liga auch noch mit 276,9 Yard Passing pro Game an. Der Vertrag geht über 2 Jahre und 5 Millionen Dollar und hört sich wie ein Schnäppchen aufgrund der Leistungen an.

Die nächste Vertragsverlängerung betrifft einen Langzeitverletzten. DE Kenny Hyder Jr. riss sich im ersten Preseason Game 2017 die Achillessehne und verbrachte die Saison auf IR (Injury Reserved). Trotzdem verlängerten die Lions mit ihm um ein Jahr. Sie hoffen hier bei auf seine 2016er Saison als ihm 8 Sacks gelangen. Da der Vertrag am untersten Ende der Gehaltsgrenze angesetzt ist, gehen sie hier auch kein Risiko ein.

Die letzte Free Agent Verlängerung betrifft ein Detroiter Urgestein: Long Snapper Don Muhlbach. Fast jedes Jahr bekommt Don eine ein Jahresverlängerung. Er spielt nun schon seit 2004 bei den Lions und seit 2005 hat er auch nur ein Spiel verpasst wegen einer Gehirnerschütterung. Dies ist nun seine 14. Saison als Löwe.

Kommen wir nun zum bereit erwähnten Blount. Der Super Bowl Gewinner der letzten zwei Jahre würde diese Serie sicherlich gerne Fortsetzen, diesmal im Trikot der Lions. Nachdem in Detroit mehrere altgediente Running Backs zu Besuch waren (u.a. John Stewart aus Carolina), entschieden sich diese für die Touchdown Maschine von 2016. Damals erzielte er 18 Touchdowns.

An diese Zahl konnte er letzte Saison nicht annähernd anknüpfen (2 TDs). Mit 4,5 Millionen für einen 31 Jährigen ist er auch hochbezahlt. Ob er den Barry Sanders Fluch brechen kann?
Sanders ist der letzte Running Back der für die Lions 1000+ Yards in einer Saison erlaufen hat, dies dafür 10 mal hintereinander. Einmal davon sogar über 2000. Angesichts Blounts nur zwei 1000er Saisons eher unwahrscheinlich.

Verlassen hingegen haben die Lions OLB Tahir Whitehead und TE Darren Fells. Letzteres hat zur Folge, dass die Lions fast gezwungen sind einen frühen Draftpick auf einen TE zu verwenden. Auf ihrem Roster stehen nur noch drei TE aus der zweiten bis dritten Reihe, welche noch ihre NFL Tauglichkeit unter Beweis stellen müssen.


Jan Sawicki - 18.03.2018

Ein neuer Löwe ist in der Stadt: LeGarrette Blount (#29)

Ein neuer Löwe ist in der Stadt: LeGarrette Blount (#29) (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Detroit Lionswww.detroitlions.comSpielplan/Tabellen Detroit Lions
Booking.com
Detroit Lions
Green Bay Packers
NFC East
NFC East
NFC East
NFC West
NFC West
NFC West
AFC
NFC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE