Colts geben 3. Draft Pick ab

Die Jets benötigen einen Franchise Quarterback. Heisman-Trophy-Winner Baker Mayfield (Oklahoma Sooners) könnte mit dem 3. Pick zu haben sein.Colts General Manager Chris Ballard überraschte am Samstag mit einem Monster Trade vor dem anstehenden NFL Draft: Die Indianapolis Colts geben ihren Nummer 3 Pick an die New York Jets ab und erhalten im Gegenzug vier zusätzliche Draft Picks, darunter den Erstrunden-Pick der Jets an Platz 6 und zwei Zweitrunden-Picks (37. und 49. Stelle), sowie einen zusätzlichen Zweitrunden-Pick 2019.

Seit Anfang der Woche stand Ballard mit dem Jets Front Office in Kontakt. Nach reichlicher Überlegung weiterer Trade-Down-Optionen mit anderen Teams war das Angebot der Jets einfach zu gut, um nicht darauf einzugehen.

An 6. Stelle bleibt den Colts laut Ballard "immer noch die Möglichkeit, einen Premium Spieler zu erhalten."

Mit den zwei zusätzlichen Zweitrundenpicks in diesem Jahr verfügen die Colts über vier Picks innerhalb der Top 50, und im nächsten Jahr über drei Top-50-Picks. "Das gibt uns die Chance, mit jungem Talent aufzustocken, und einen Kern an jungen Spielern aufzubauen."

Während die Free Agency sicherlich eine Möglichkeit darstellt, um Löcher im Kader zu stopfen, versicherte Ballard im Vorfeld schon häufiger, dass er auf junge Talente setzen will.

Viele Teams hatten unter der Woche hochrangige Spitzenverdiener-Free-Agents verpflichtet. Nicht so die Colts. In Indianapolis blieb man zurückhaltend und nahm nur einen neuen Free Agent unter Vertrag, Defensive End Denice Autry von den Oakland Raiders kommend.

"Was die Free Agency betrifft, waren wir nicht bereit die verfügbaren Leute für überteuerte Preise zu verpflichten", sagte Ballard. "Wir benötigen junge Leute im Kader. Die Möglichkeit in den nächsten beiden Jahren sieben Spieler zu verpflichten, die allesamt Erst- oder Zweitrunden-Picks sind, klang für uns überaus attraktiv."

Nach dem Trade mit den Jets verfügen die Colts nun über insgesamt neun Picks im diesjährigen Draft.

Bjoern Hesse - 17.03.2018

Die Jets benötigen einen Franchise Quarterback. Heisman-Trophy-Winner Baker Mayfield (Oklahoma Sooners) könnte mit dem 3. Pick zu haben sein.

Die Jets benötigen einen Franchise Quarterback. Heisman-Trophy-Winner Baker Mayfield (Oklahoma Sooners) könnte mit dem 3. Pick zu haben sein. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Indianapolis Coltswww.colts.commehr News New York Jetswww.newyorkjets.comSpielplan/Tabellen Indianapolis ColtsOpponents Map Indianapolis ColtsSpielplan/Tabellen New York JetsOpponents Map New York Jets
Booking.com
New York Jets

Spiele New York Jets

11.09.

Detroit Lions - New York Jets

01:10 Uhr

16.09.

New York Jets - Miami Dolphins

19:00 Uhr

21.09.

Cleveland Browns - New York Jets

02:20 Uhr

30.09.

Jacksonville Jaguars - New York Jets

19:00 Uhr

07.10.

New York Jets - Denver Broncos

19:00 Uhr

14.10.

New York Jets - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

21.10.

New York Jets - Minnesota Vikings

19:00 Uhr

28.10.

Chicago Bears - New York Jets

18:00 Uhr

04.11.

Miami Dolphins - New York Jets

19:00 Uhr

11.11.

New York Jets - Buffalo Bills

19:00 Uhr

25.11.

New York Jets - New England Patriots

19:00 Uhr

02.12.

Tennessee Titans - New York Jets

22:05 Uhr

09.12.

Buffalo Bills - New York Jets

19:00 Uhr

15.12.

New York Jets - Houston Texans

22:30 Uhr

23.12.

New York Jets - Green Bay Packers

19:00 Uhr

30.12.

New England Patriots - New York Jets

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen New York Jets
Buffalo Bills
Buffalo Bills
Buffalo Bills
New England Patriots
New England Patriots
AFC South
AFC South
AFC North
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE