DeMarcus Lawrence erhält Franchise Tag

DeMarcus Lawrence erhält Franchise TagFast wie erwartet wird Dallas Cowboys Defensive End DeMarcus Lawrence mit dem Franchise Tag belegt werden. Eine erhoffte Einigung auf einen langfristigen Vertrag konnte bislang nicht zwischen Stephen Jones und dem Management von Lawrence erzielt werden.

Bereits vorige Woche hatte der Zeitplan für die Vertragsverhandlungen für Stirnrunzeln gesorgt: Man wollte sich am Randes der Scouting Combine in Indianapolis treffen, was bis zur Deadline für die Vergabe des Franchise Tags noch nicht mal eine Woche Zeit ließ. Nachdem man sich "nebenbei" noch mit den Managern anderer Spieler austauschen wollte, erschien dieser Zeitplan mehr als ambitioniert.

So verwundert es jetzt auch nicht, dass beide Seiten (noch) keine gütliche Einigung erzielen konnten. Jetzt hat man noch bis Mitte Juli Zeit, sich auf einen langfristigen Vertrag zu einigen, andernfalls wird Lawrence für ca. 17 Millionen Dollar unter dem Tag spielen.

Er hatte 2017 in seinem sogenannten Contract Year mit 14.5 Sacks für Aufsehen gesorgt – nahezu doppelt so viel wie in seinen ersten drei Jahren bei den Cowboys zusammengenommen (neun). Lawrence hatte sich gerüchteweise einen ähnlichen Vertrag wie New York Giants Pass Rusher Olivier Vernon erhofft, der als bestbezahlter Pass Rusher im März 2016 einen Fünf-Jahres-Vertrag über 85 Millionen Dollar unterschrieben hatte (davon 20 Millionen Signing Bonus / gesamt 40,5 Millionen garantiert).

Offensichtlich war das den Cowboys angesichts nur eines Jahres Bestleistungen zu viel. Eine Einigung bis Mitte Juli auf ein längerfristiges Arbeitspapier scheint jedoch durchaus möglich.

Carsten Keller - 05.03.2018

DeMarcus Lawrence erhält Franchise Tag

DeMarcus Lawrence erhält Franchise Tag (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Dallas Cowboyswww.dallascowboys.comSpielplan/Tabellen Dallas CowboysOpponents Map Dallas Cowboysfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Dallas Cowboys

Spiele Dallas Cowboys

09.09.

Carolina Panthers - Dallas Cowboys

16

:

8

17.09.

Dallas Cowboys - New York Giants

20

:

13

23.09.

Seattle Seahawks - Dallas Cowboys

24

:

13

30.09.

Dallas Cowboys - Detroit Lions

26

:

24

08.10.

Houston Texans - Dallas Cowboys

19

:

16

14.10.

Dallas Cowboys - Jacksonville Jaguars

40

:

7

21.10.

Washington Redskins - Dallas Cowboys

20

:

17

06.11.

Dallas Cowboys - Tennessee Titans

14

:

28

12.11.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

20

:

27

18.11.

Atlanta Falcons - Dallas Cowboys

19

:

22

22.11.

Dallas Cowboys - Washington Redskins

31

:

23

30.11.

Dallas Cowboys - New Orleans Saints

13

:

10

09.12.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

29

:

23

16.12.

Indianapolis Colts - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

23.12.

Dallas Cowboys - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

30.12.

New York Giants - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Dallas Cowboys
Dallas Cowboys
Amari Cooper war nicht zu stoppen von den Eagles

NFL Woche 14

Sensationen
über Sensationen!

Indianapolis Colts - Dallas Cowboys

49.3 % setzen auf die Dallas Cowboys

Buffalo Bills - Detroit Lions

56.2 % halten's mit den Buffalo Bills

San Francisco 49ers - Seattle Seahawks

58.7 % denken: Sieg Seattle Seahawks

Atlanta Falcons - Arizona Cardinals

49.8 % tippen auf Sieg der Atlanta Falcons

Dallas Cowboys
Washington Redskins
Washington Redskins
Philadelphia Eagles
Philadelphia Eagles
New York Giants

NFL

football-aktuell Ranking

1

Chicago Bears

2

Los Angeles Rams

3

Kansas City Chiefs

4

New Orleans Saints

5

Los Angeles Chargers

6

Seattle Seahawks

7

New England Patriots

8

Dallas Cowboys

9

Houston Texans

10

Pittsburgh Steelers

Chicago Bears

New York Giants

New England Patriots

Seattle Seahawks

Detroit Lions

Los Angeles Rams

Washington Redskins

Pittsburgh Steelers

Kansas City Chiefs

Atlanta Falcons

zum Ranking vom 11.12.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE