Bachmann nach Braunschweig

Christoph Bachmann Mit dem erst 20-jährigen Christoph Bachmann holen sich die New Yorker Lions ein weiteres hoffnungsvolles Talent nach Braunschweig.

Der Linebacker wechselt vom Oberliga-Nord-Team, den Osnabrück Tigers, nach Braunschweig zu den Lions und reiht sich damit in die Reihe der Spieler ein, die vor ihm in Osnabrück mit dem American Football begonnen haben und heute eine feste Größe im Kader des deutschen Rekordmeisters sind. Dazu gehört neben Tim Unger auch Mete Konya. Letzterer war es auch, der Christoph Bachmann im Schulbus entdeckt und 2012 zum Football bewegt hat. Über die Jugend der Tigers, wo er als Defensive End begann, ging es 2014 an die Brackenridge High School in San Antonio, Texas, wo er auf Linebacker umgeschult wurde und seitdem diese Position inne hat. Bereits mit 18 Jahren ging es für den 1,80 Meter großen und 100 Kilo schweren Verteidiger ins Herrenteam der Osnabrücker und erhielt nicht nur eine verantwortungsvolle Position, sondern lief auch sofort als Starting Middle Linebacker im Herz der Defense auf. Nach zwei Jahren in der 3. beziehungsweise 4. Liga ist es nun Zeit neue Herausforderungen zu suchen und was passt da besser, als seinem Mentor Mete Konya nach Braunschweig zu folgen.

Der angehende Sport und Fitnesskaufmann weiß, dass er noch viel zu lernen hat, ist aber ehrgeizig genug, den kommen Anforderungen gerecht zu werden, um sich möglichst schnell im Team zu etablieren.

Schlüter - 05.03.2018

Christoph Bachmann

Christoph Bachmann (© Rolf Lüttecke)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Braunschweig FFCwww.newyorker-lions.demehr News Braunschweig NY Lionswww.newyorker-lions.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Braunschweig NY LionsOpponents Map Braunschweig NY Lionsfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Hamburg
Hamburg
Hamburg
Schleswig-Holstein

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Kiel Baltic Hurricanes

7

Marburg Mercenaries

8

Ingolstadt Dukes

9

Allgäu Comets

10

Nürnberg Rams

Regensburg Phoenix

Berlin Thunderbirds

Biberach Beavers

Munich Cowboys II

Recklinghausen Chargers

Berlin Rebels II

Franken Knights

Cologne Falcons

Holzgerlingen Twister

Freiburg Sacristans

zum Ranking vom 15.04.2018
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Brandenburg
Brandenburg
Berlin
Baden-Württemberg
Bayern
Hessen

Hildesheim Invaders - Potsdam Royals

57.1 % favorisieren die Hildesheim Invaders

Kirchdorf Wildcats - Stuttgart Scorpions

55.6 % tippen auf die Kirchdorf Wildcats

Langenfeld Longhorns - Düsseldorf Panther

59.2 % tippen auf die Düsseldorf Panther

Ravensb. Razorbacks - Straubing Spiders

48 % gehen mit den Straubing Spiders

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE