Donnie Jones tritt ab

Donnie Jones wechselt in den Ruhestand"Wenn es am Schönsten ist, soll man aufhören." Das dachte sich jetzt wohl auch der Punter der Philadelphia Eagles, Donnie Jones, nachdem er im 14. Jahr seiner Karriere seinen ersten Super Bowl Titel gewonnen hatte.

Donnie Jones wurde nach seiner Collegezeit bei LSU 2004 von den Seattle Seahawks in der siebten Runde gedrafted; mit LSU hatte er zuvor 2003 die BCS Collegemeisterschaft gewonnen. Bei den Seahawks wechselte er zunächst zwischen Practice Squad und aktivem Roster hin und her, so dass er insgesamt nur auf sechs Spiele in seiner Rookiesaison kam.

In der Offseason 2005 holten ihn die Miami Dolphins von der Waiverliste; dort lief er in den beiden folgenden Spielzeiten in allen Saisonspielen für die Dolphins auf. Als restricted Free Agent landete er anschließend bei den St. Louis Rams, die ihn fünf Jahre lang beschäftigten, bevor er über die Houston Texans dann 2013 zu den Philadelphia Eagles kam, wo er ebenfalls in allen Spielen seit seiner Verpflichtung auf dem Feld stand.

Zuletzt verpasste Donnie Jones also in seiner Rookiesaison 2004 Spiele!

In diesem Jahr wurde der ansonsten positionsbedingt eher unbekannte Spieler einem Millionenpublikum bekannt: Beim letzten Vorrundenspiel an Silvester gegen die Dallas Cowboys joggte er für einen Punt aufs Feld, um dann festzustellen, dass er seine Trainingsanzugshose noch über seiner eigentlichen Spielkleidung trug. Er entledigte sich zügig der überzähligen Hose, warf diese hinter sich und puntete, als wäre nichts passiert. Ein skurriler Moment, der es in unzählige Highlighttapes dieser Saison geschafft hat.

Ansonsten machte er jedoch hauptsächlich duch Leistung von sich reden: Er tritt als Franchise-Leader in gleich fünf Kategorien ab – darunter längster Puntdurchschnitt.

Die Eagles gaben zu seinem Eintritt in den sportlichen Rentenstand ein Statement heraus: "Wir möchten Donnie Jones gratulieren, den Zenit seiner Karriere erreicht zu haben und als amtierender Super Bowl Champion aufzuhören. Donnie ist ein Profi wie er im Buche steht und wir wünschen ihm alles Gute im Ruhestand. Wir verdanken ihm einen Großteil unseres Special Team Erfolgs der letzten Jahre, was nicht zuletzt durch die vielen Franchise Punting Rekorde unterstrichen wird, die er in seiner fünfjährigen Karriere bei uns aufgestellt hat. Wir werden Donnies Können auf dem Feld vermissen, aber genauso wird uns seine enthusiastische Persönlichkeit und sein tägliches Bemühen, sich mit unserer Community und unseren Fans auszutauschen, fehlen.

Auch Donnie Jones ließ es sich nicht nehmen, ein paar letzte Worte zu verlieren: "Nach 14 Spielzeiten in der NFL habe ich mich entschlossen, in den Ruhestand zu wechseln, damit ich mehr Zeit mit meiner Familie verbringen kann. Ich bin all denen dankbar, die mich unterstützt haben in den ganzen Jahren. Besonders möchte ich [Eagles Eigentümer] Jeffrey Lurie, [General Manager] Howie Roseman, [Head Coach] Doug Pederson und der ganzen Eagles Organisation danken, die es mir erlaubt haben, in den letzten fünf Jahren ein Teil ihrer Familie zu sein. Ich werde meine Teamkameraden, Coaches, Freunde und die besten Fans der NFL wirklich vermissen. Obwohl ich jetzt gehe, werde ich immer ein Eagle bleiben und es wird immer einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen für die Stadt Philadelphia geben. Es war mir eine große Ehre, Teil des ersten Super Bowl Siegers in der Eagles Geschichte zu sein und es gibt keinen besseren Weg, um meine Karriere zu beenden."

Sicherlich lässt sich der Abgang von Donnie Jones sportlich kompensieren; aber an diesen Worten merkt man, wie sehr er an den Eagles und auch die Organisation an ihm hing. Das zu ersetzen wird sicher nicht so leicht.

Carsten Keller - 28.02.2018

Donnie Jones wechselt in den Ruhestand

Donnie Jones wechselt in den Ruhestand (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eaglesfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Philadelphia Eagles

Spiele Philadelphia Eagles

07.09.

Philadelphia Eagles - Atlanta Falcons

18

:

12

16.09.

Tampa Bay Buccaneers - Philadelphia Eagles

27

:

21

23.09.

Philadelphia Eagles - Indianapolis Colts

20

:

16

30.09.

Tennessee Titans - Philadelphia Eagles

26

:

23

07.10.

Philadelphia Eagles - Minnesota Vikings

21

:

23

12.10.

New York Giants - Philadelphia Eagles

13

:

34

21.10.

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

17

:

21

28.10.

Jacksonville Jaguars - Philadelphia Eagles

18

:

24

12.11.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

20

:

27

18.11.

New Orleans Saints - Philadelphia Eagles

48

:

7

25.11.

Philadelphia Eagles - New York Giants

25

:

22

04.12.

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

28

:

13

09.12.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

29

:

23

17.12.

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

02:20 Uhr

23.12.

Philadelphia Eagles - Houston Texans

19:00 Uhr

30.12.

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Philadelphia Eagles
Philadelphia Eagles
Mike Williams half mit gleich drei Touchdowns und einer Two-Point-Conversion gehörig mit für den Überraschungssieg

Vorschau NFL-Woche 15

Kampf um die
Playoffplätze

Dallas Cowboys
Dallas Cowboys
Washington Redskins

NFL

football-aktuell Ranking

1

Chicago Bears

2

Los Angeles Rams

3

Kansas City Chiefs

4

New Orleans Saints

5

Los Angeles Chargers

6

Seattle Seahawks

7

New England Patriots

8

Dallas Cowboys

9

Houston Texans

10

Pittsburgh Steelers

Chicago Bears

New York Giants

New England Patriots

Seattle Seahawks

Detroit Lions

Los Angeles Rams

Washington Redskins

Pittsburgh Steelers

Kansas City Chiefs

Atlanta Falcons

zum Ranking vom 11.12.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE