Entlassungen und eine "Playoff-Garantie"

Jordan Howard garantiert die Playoffs...Die Chicago Bears haben letztes Jahr nur selten überzeugt, aber zumindest nach Überzeugung von Running Back Jordan Howard soll sich das in der kommenden Saison schnell ändern. Er "garantierte" jetzt eine Playoffteilnahme; nicht mit dabei werden wohl die beiden Veteranen Defensive End / Outside Linebacker Pernell McPhee und Strong Safety Quintin Demps sein, die jetzt entlassen wurden, um Platz im Salary Cap zu schaffen.

Pernell McPhees Entlassung überrascht dabei etwas mehr als die von Demps: General Manager Ryan Pace hatte ihn immer wieder gelobt, obwohl Verletzungen ihn des Öfteren außer Gefecht gesetzt hatten. Er hatte 2015 einen Free Agent Vertrag über fünf Jahre und 38,75 Millionen Dollar in der "Windy City" unterschrieben gehabt. Im letzten Jahr startete er allerdings nur fünf Spiele und lief insgesamt in dreizehn auf. Sein Salary Cap Hit hätte gut 8 Millionen Dollar betragen.

Quintin Demps hatte im Vorjahr einen Drei-Jahres-Vertrag über 13,5 Millionen unterschrieben, sich jedoch bereits im dritten Spiel den Arm gebrochen. Nachdem sein Ersatzmann Adrian Amos überzeugte, trennte man sich jetzt von dem 32jährigen Veteran, der in seiner Karriere bereits für fünf verschiedene Teams (Philadelphia, Houston, Kansas City, Giants und eben Chicago) auflief.

Für etwas mehr Aufsehen sorgte der "Good Morning Football"-Auftritt von RB Jordan Howard im NFL Network, als er zu seiner Saisonprognose befragt wurde: "Die Bears werden auf jeden Fall eine positive Bilanz haben. Wir werden in die Playoffs kommen. Ich garantiere also, dass wir in die Playoffs kommen."

Nach nur fünf Siegen im Vorjahr eine zumindest optimistische Zielsetzung, wobei er vor allem aus einigen wirklich knappen Niederlagen seine Hoffnung zieht. Allerdings liegt die letzte positive Saisonbilanz auch schon fünf Jahre zurück (2013). Aber mit einem neuen Coach Ryan Pace und Quarterback Mitch Trubisky in seinem zweiten Jahr soll jetzt auch der Erfolg bei den Bears einziehen.

Im Vorjahr hatte ein anderer Bear bereits eine ähnliche Prognose für 2017 abgegeben; Wide Receiver Alshon Jeffery hatte nach einer 3-13 Saison 2016 erklärt: "Ich garantiere Euch – wir werden nächstes Jahr den Super Bowl gewinnen."

Ganz Unrecht hatte er nicht, da er ja wirklich den Titel holte – allerdings eben nicht im Dress der Chicago Bears, sondern bei den Eagles, wo er in der Free Agency unterschrieben hatte.

Andererseits sind Prognosen in der Offseason nichts Ungewöhnliches – und manchmal treten sie im schnelllebigen Football auch tatsächlich ein.

Warum also nicht bei den Bears?!

Carsten Keller - 27.02.2018

Jordan Howard garantiert die Playoffs...

Jordan Howard garantiert die Playoffs... (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Chicago Bearswww.chicagobears.comSpielplan/Tabellen Chicago BearsOpponents Map Chicago Bearsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Chicago Bears

Spiele Chicago Bears

10.09.

Green Bay Packers - Chicago Bears

24

:

23

18.09.

Chicago Bears - Seattle Seahawks

24

:

17

23.09.

Arizona Cardinals - Chicago Bears

14

:

16

30.09.

Chicago Bears - Tampa Bay Buccaneers

48

:

10

14.10.

Miami Dolphins - Chicago Bears

31

:

28

21.10.

Chicago Bears - New England Patriots

31

:

38

28.10.

Chicago Bears - New York Jets

24

:

10

04.11.

Buffalo Bills - Chicago Bears

9

:

41

11.11.

Chicago Bears - Detroit Lions

34

:

22

19.11.

Chicago Bears - Minnesota Vikings

25

:

20

22.11.

Detroit Lions - Chicago Bears

16

:

23

02.12.

New York Giants - Chicago Bears

30

:

27

10.12.

Chicago Bears - Los Angeles Rams

15

:

6

16.12.

Chicago Bears - Green Bay Packers

19:00 Uhr

23.12.

San Francisco 49ers - Chicago Bears

22:05 Uhr

30.12.

Minnesota Vikings - Chicago Bears

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Chicago Bears
Detroit Lions
Mike Williams half mit gleich drei Touchdowns und einer Two-Point-Conversion gehörig mit für den Überraschungssieg

Vorschau NFL-Woche 15

Kampf um die
Playoffplätze

Minnesota Vikings
Green Bay Packers
NFC East
NFC East

NFL

football-aktuell Ranking

1

Chicago Bears

2

Los Angeles Rams

3

Kansas City Chiefs

4

New Orleans Saints

5

Los Angeles Chargers

6

Seattle Seahawks

7

New England Patriots

8

Dallas Cowboys

9

Houston Texans

10

Pittsburgh Steelers

Chicago Bears

New York Giants

New England Patriots

Seattle Seahawks

Detroit Lions

Los Angeles Rams

Washington Redskins

Pittsburgh Steelers

Kansas City Chiefs

Atlanta Falcons

zum Ranking vom 11.12.2018
NFC West
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE